1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Unterputzdose DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Pilger12, 21. Juli 2008.

  1. Pilger12

    Pilger12 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    Ich hätte da gerne mal ein Problem....

    ..aus der Welt geschafft.

    Ist es Möglich, dass meine TV- Unterputzdose das analoge terrestrische Programm durchlässt, aber DVB-T Signale gehen nicht durch?
    Wenn ja, warum ist das so?

    Dank im Voraus

    Pilger12
     
  2. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.415
    AW: TV-Unterputzdose DVB-T

    Rein technisch gibt es für eine Antennendose keinen Unterschied ob nun analog oder DVB-T übertragen wird.
    Möglicherweise ist die Qualität der empfangenen DVB-T Signale zu schlecht, dann kann der Receiver nichts damit anfangen.
     
  3. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: TV-Unterputzdose DVB-T

    Ich denke das Problem liegt eher an der Verkabelung bzw. an der Antenne oder an den Verstärkern oder gar an den DVB-T Receiver.
    Oder vielleicht ist ja gar kein DVB-T Signal bei euch vorhanden?
     
  4. Pilger12

    Pilger12 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    AW: TV-Unterputzdose DVB-T

    Bis hierher Danke für Eure Antworten.

    Ich habe mal eine Direktverbindung von der Antenne zum Receiver verlegt (Wurfverkabelung); so läuft es gut. Schließe ich aber die Antene wieder über den Multiswitch an geht es nicht.

    ??
     
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.415
    AW: TV-Unterputzdose DVB-T

    Vermutlich ist die Verteildämpfung des Multiswitch die Ursache dafür. Wieviele Ausgänge hat der Switch?
     
  6. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: TV-Unterputzdose DVB-T

    Hast du einen Verstärker VOR dem Multischalter? Der MS wird zuviel schlucken...
     
  7. Pilger12

    Pilger12 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    AW: TV-Unterputzdose DVB-T

    O.K.
    Habe die Antenne etwas besser ausgerichtet jetzt habe ich etwas Signal. Scheint wirklich am Switch zu liegen er nimmt zuviel. Ich setze eine Verstärker vor den Switch dann müsste es gehen.

    Vielen Dank :winken:
     

Diese Seite empfehlen