1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Universalempfänger - Empfehlungen?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Ede_123, 5. November 2008.

  1. Ede_123

    Ede_123 Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    für mein Laptop möchte ich mir einen TV-Universalempfänger zulegen.
    Ich möchte möglichst unabhängig bleiben was das TV-Signal angeht (zu Hause haben wir eine Sat-Antenne (digital), im Studentenwohnheim Kalbelfernsehen (Kabel BW) ) und auch sonst möchte ich möglichst flexibel bleiben.


    Zu dem Thema hab ich jedoch einige Fragen:
    1. Gibt es Empfänger die DVB-C und DVB-S kombinieren? Ich habe leider keinen gefunden, obwohl mir solch eine Kombination am liebsten wäre.
    2. Ich habe die "Cinergy HTC USB XS HD" entdeckt. Die kann DVB-C und DVB-T (auch wenn ich DVB-T nicht unbedingt benötige) - und einen digitalen Satellitenreceiecver sollte man ja auch ohne Probleme (analog) anschließen können.
      Könnt ihr mir diesen Empfänger grundsätzlich empfehlen? Wie ist die Qualität des analogen Videosignals?
    3. Habt ihr mir noch andere Lösungen? Kennt ihr z.B. andere interessante Universalempfänger oder kennt ihr ein ähnliches Produkt wie das aus (2.) das gegebenenfalls besser geeignet wäre?
    Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten,
    Ede
     
  2. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: TV-Universalempfänger - Empfehlungen?

    Dabei verschenkst du eine Menge von dem, was Digital-TV und auch Radio via Satellit an Qualität bietet. Eine Digital-Analog-Wandlung und anschließend wieder eine Analog-Digital-Wandlung tut Bild und Ton meistens nicht gut.

    Naheliegend wäre, die Cinergy im Studentenwohnheim zu deponieren, ein Sat-USB-Gerät zu Hause, und die jeweils an den Laptop anzuschließen. Sat/Kabel kombiniert gibt es nicht, soweit ich weiß.
     

Diese Seite empfehlen