1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Tuner ANALOG im auto

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Wishmaster1337, 2. Juni 2007.

  1. Wishmaster1337

    Wishmaster1337 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    159
    Anzeige
    hi,

    habe da mal ne frage, also ich werde mir wohl demnächst ein autoradio kaufen , wo ein TV-Tuner integirert ist ... allerdings analog.

    Welche sender hier in deutschland empfängt man denn da noch ?
    empfängt man ARD, ZDF, RTL ?

    und kann man das während der fahrt überhaupt schauen oder muss das auto still stehen für den empfang.

    habe da etwas bei einem DVB-T Tuner gelesen , da stand bis 230 km/h guter empfang dabei ... wie is das bei analog ?

    hab aboslut keine ahnung, mir gehts auch nicht direkt ums TV im auto , nur das würde mich nun schonmal interresieren ob das überhaupt was bringt so nen tv-tuner ANALOG im auto

    danke für eure hilfe
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: TV-Tuner ANALOG im auto

    Analog wird so gut wie nicht mehr ausgestrahlt. Und wenn ja, dann darf man sich nicht mit dem Gerät bewegen.

    Hast du früher niemals versucht mit dem Bewegen einer Zimmerantenne (analog) einen besseren Empfang zu erzielen?

    Wenn nein, dann weißt du wirklich nicht, wovon ich spreche. :D
     
  3. Wishmaster1337

    Wishmaster1337 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    159
    AW: TV-Tuner ANALOG im auto

    ok, alles klar, doch ic hweiß von was du sprichst ^^ wir haben noch nen alten kleinen TV , der im gartenhäuschen steht und da die antenne muss auch immer genau ausgerichtet sein damit man was empfängt, glaub da geht auch nurnoch das programm ARD oder ZDF , und das ganz schlecht :rolleyes:
     
  4. March

    March Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bamberg
    AW: TV-Tuner ANALOG im auto

    Wie Charly1511 schon geschrieben hat, senden heute nur noch einige öffentlich-rechtliche Programme analog. Vereinzelt werden noch Lokal-TVs, sowie die Sender der aliierten Streitkräfte (AFN, etc.) analog verbreitet.

    Zum Empfang im fahrenden PKW: Im UHF-Bereich geht das nur in unmittelbarer Nähe des Senders "halbwegs" brauchbar -> aber auch dann nicht perfekt. Im VHF Bereich (E 02-04; 05-12) ist der Empfang eindeutig besser, was wohl an den niedrigeren Frequenzen liegt (bin mir aber nicht sicher ob das der Grund ist).
    Jedenfalls konnte ich auf dem Weg nach Österreich, VHF-Signale immer besser empfangen als die UHF-Signale, welche vom gleichen Sendemast (oft sogar mit mehr Sendeleistung) kamen.

    P.S.: Kauf dir lieber einen DVB-T Tuner mit DIVERSITY-> ermöglicht aussetzerfreien Empfang während der fahrt bis 150 km/h und teilweise sogar darüber.
     

Diese Seite empfehlen