1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Quereinsteiger, 29. Oktober 2007.

  1. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    Anzeige
    Derzeit läuft auf dem WDR die Sendung Markt. Dort ist insbesondere folgender Beitrag interessant:http://www.wdr.de/tv/markt/20071029/b_1.phtml
    Der Beitrag düfte zum Schluss laufen, also gegen ca. 21.35 Uhr.

    Schauts euch an!
     
  2. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    AW: TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

    Sendung wird wiederholt:

    30.10.2007 22.02 -23.00 Uhr Eins Extra

    31. 10. 2007, 10.00 - 10.45 Uhr WDR
     
  3. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

    Und ?? wars interessant ???
     
  4. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

    Berichtet wurde darüber, dass Unitymedia seine analogen Kabelkunden in einem Schreiben darauf aufmerksam gemacht hat, dass der "digitale Kabelanschluss" ab 01.01.2008 mit monatlich 16,90 € einen Euro günstiger sein wird als der analoge. Weil Unitymedia jedoch verschweigt, dass sich der normale Anschluss von bisher monatlich 15,49 € auf 17,90 € verteuert, hat das Unternehmen von der Verbraucherzentrale NRW eine Abmahnung kassiert. Hingewiesen wurde auch auf ein Musterschreiben der Verbraucherzentrale, mit dem man gegen die - nach Auffassung der Verbraucherschützer rechtlich unwirksame - Preiserhöhung angehen solle.

    Dazu gabs wie üblich ein paar frustrierte Unitymedia-Kunden, die vom Kamerateam des WDR wirksam ins rechte Licht gerückt wurden.

    Dass Unitymedia durchaus im Sinne seiner Kunden agieren kann, habe ich heute selbst erlebt. Nachdem ich mich über die diversen Störungen neulich schriftlich an die Geschäftsführung von Unitymedia gewandt habe, bekam ich heute ein freundliches Antwortschreiben, mit dem mir mitgeteilt wurde, dass man meinem Kundenkonto aus Kulanz und als Ausgleich für meinen Ärger 15 € gutgeschrieben hat. Dies empfinde ich deshalb als positive Überraschung, weil die Störungen seit gut zweieinhalb Wochen behoben sind und Unitymedia Digital TV nun wieder in gewohnt brillianter Qualität zu empfangen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2007
  5. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    AW: TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

    Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass der WDR weitere Standpunkte erläutern würde, wie z.B: die Großraumstörungen im Digital TV, Smartcard-Misere, falsche Rechnungsbeiträge, und was man alles tagtäglich in diesem Forum hört.

    Stattdessen beschränkten sie sich in einem kurzen Beitrag auf die Preiserhöhungen. Da dort schon alles gesagt wurde, war der Beitrag für hiesige Forumnutzer nicht weiter interessant.
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden


    Das wäre zu speziel und zu technisch geworden, zumal, davon bin ich überzeugt, ein Redakteur beim WDR, selbst aus der technischen Redaktion, mit den missen Zusammenhängen total überfordert gewesen wäre.


    Darauf baut ja Unitymedia.

    Da die normalen Leute noch mehr überfordert sind...
     
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

    In dem TV-Beitrag im WDR wurde jedoch ausführlich die Erreichbarkeit bzw Nichterreichbarkeit der Kundenhotline von Unitymedia angesprochen, das paßte wie die Faust aufs Auge. :):)
     
  8. PhilcoreTheLoud

    PhilcoreTheLoud Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

    Haha, ja, mich konnte man 2 Monate lang nicht anrufen. Nach einem regelrechten Beschwerde-Marathon und etlichen eMails und kostenpflichtigen Telefonaten mit UM wurden mir 10€ unter dem Posten "Kulanztelefonie" gutgeschrieben. Das hat mich erst sehr gefreut, bis ich jetzt, als ich heute aus dem Winterurlaub zurückkomme - in Verbindung mit der Drohung, mir sämtliche Leistungen zu streichen, meinen Vertrag zu kündigen und ein Inkassounternehmen einzuschalten - die erste Mahnung im Kasten habe, ich solle doch die 10€ endlich zurücküberweisen... Die haben doch einen am Sender?! Ich bin ziemlich genervt. Zumal ich geschäftlich erreichbar sein muss und meine Freundin gerade zu der Zeit, als der Anschluss angeblich nicht vergeben war (das hat man nämlich zu hören gekriegt, wenn man versucht hat uns anzurufen, obwohl wir komischerweise ohne Probleme nach draussen telefonieren konnten, und Internet und Fernsehen gab's auch noch) gerade einen Job in meiner Stadt gesucht hat, damit wir hier endlich zusammenziehen können. Das kommt immer gut, wenn ein potentieller Arbeitgeber zum Vorstellungsgespräch einladen will, und die Nummer gibt's nicht... Und dann wollen die mir alles kündigen, mich voll an*******en mit Inkasso und allem, weil sie mir 10€ gutgeschrieben haben??? Diese Gutschriften müssen da scheinbar recht selten vorkommen, dass sie als so derbe Fremdkörper in deren Bilanz gesehen werden.... :eek: PLUS: Ich habe gerade ungefähr 50.000 mal versucht, deren beklopptes Kontakvormular mit meiner Beschwerde abzusenden, aber bei Reklamationen scheint das Ding ausser Kraft zu treten: Ich werde bei jedem Klick auf den "Absenden"-Button aufgefordert, mein Anliegen einzugeben. Eine Beschwerde wird anscheinend vom Computer nicht als legitimes Anliegen erkannt :winken: Also heisst es morgen früh wieder: Ab in die kostenpflichtige Warteschleife... :mad:
     
  9. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

    @PhilcoreTheLoud:
    Wenn Du einen verläßlichen Telefonanschluß suchst, dann solltest du den auf keinen Fall bei Unitymedia bestellen. Das ist doch eine "Kabelgesellschaft", deren Hauptkompetenz ist Kabelfernsehen und selbst das haben sie nicht richtig im Griff. :rolleyes:

    Übrigens, der großer Befürworter von Unitymedia in diesem Forum, mischobo, hat DSL und Telefonie von 1und1.de ;);).
     
  10. PhilcoreTheLoud

    PhilcoreTheLoud Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: TV-Tipp --> Unitymedia: Wie Kunden behandelt werden

    Hahaha, gut zu wissen, vielen Dank :D Ich bin mir auch sicher, dass ich da in nächster Zukunft den Anbieter wechseln werde... Reicht langsam... :) Schönen Sonntag abend noch :)
     

Diese Seite empfehlen