1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Tipp: "SPD in der Krise?"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.080
    Anzeige
    Bonn - Deutschlands älteste Partei steckt in einer tiefen Krise. Die Umfragewerte bleiben konstant schlecht. In der Phoenix-Runde mit dem Thema "Volkspartei ohne Volk? - SPD in der Krise" wird das Ansehen der SPD diskutiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: TV-Tipp: "SPD in der Krise?"

    Solange die Umfragewerte 2-stellig sind, kein Grund zur Sorge. ;)
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: TV-Tipp: "SPD in der Krise?"

    Volksparteien sind eben nicht mehr so der Renner in Deutschland.
    Ursachenforschung wäre angebracht. Dazu muß man dann aber Wahrheiten akzeptieren und das können sie durch die Bank alle nicht. Schade drum, irgendwann werden wir diese Parteien mit dem selbstgewählten "Volks" zusatz vermissen.
     
  4. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.444
    AW: TV-Tipp: "SPD in der Krise?"

    wäre schön, wenn die "Volksparteien" mal wieder Politik für das Volk machen und nicht die Regierung als Selbstzweck ansehen. Drastischer Abbau von Verwaltung und radikale Abgabensenkungen würden in diesem Land vielleicht mal wirklich was bewegen. Wenn ich immer höre, es gibt keinen Spielraum für Senkungen, dann setzt euch endlich zusammen und schafft diesen Spielraum, indem ihr euch selbst erstmal hinterfragt. Wer braucht 16 Länderparlamente, wer braucht 600 Bundestagsabgeordnete, wer braucht einen Bundesrat? Die grossen Volksparteien haben aktuell eine verfassungsgebende Mehrheit, die es ihnen erlaubt, das Grundgesetz zu ändern. Und da sollte einiges passieren: Änderung des Wahlrechts auf ein Mehrheitswahlrecht, wo jeder Direktkandidat ins Parlament einzieht z.B. Bei 301 Wahlkreisen wäre der Bundestag nur noch halb so gross. Und endlich Einführung des Volksentscheides bei wichtigen Dingen. Wer glaubt eigentlich, die EU-Verfassung wäre in Deutschland ratifiziert worden, wenn das Volk gefragt worden wäre. Also ich zweifle daran. Aber zurück zum Thema, nicht nur die SPD, alle Parteien würden durch eine umfassende Abgabe der Macht an das Volk meiner Meinung nach viel Sympathie zurückgewinnen. Speziell die SPD verprellte ihre Wähler so oft so übel, dass da einiges passieren muss.
     

Diese Seite empfehlen