1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV, Sound und Receiver passen?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von wolfheart, 18. November 2007.

  1. wolfheart

    wolfheart Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hey Ihr da draußen,

    ich habe mir kürzlichst folgende Zusammenstellung meines Heimkinos gegönnt:

    TV
    http://www.p4c.philips.com/files/4/42pfl7682d_12/42pfl7682d_12_pss_deu.pdf

    Sound
    http://www.sony-europe.com/view/ShowProduct.action?product=DAV-DZ810W&site=odw_de_DE&pageType=Overview&imageType=Main&category=HCS+Surround+Kit+%26+DVD+Player

    Receiver
    http://www.shop.philips.de/katalog/ctl3601/cp35923/si1281977/cl/

    Ich empfange meine digitales TV von KABEL-BW. Ich habe nun folgende Fragen:

    1. Sind diese Geräte (vor allem LCD-TV wäre interessant) gut?
    Wenn nein, warum nicht.

    2. Ich habe Sound und TV über HDMI angeschlossen. Nur leider geht das mit der Digital-Box nicht, da ihr der Anschluß fehlt. Macht es Sinn sich nach einer Digitalbox mit HDMI-Anschluss umzuschauen oder ist der Unterschied nicht so groß, wenn man kein HDTV, sondern nur "normales" Digitalfernsehen empfängt - also erst digital, dann analog zum TV, um dann wieder digitalisiert zu werden.

    3. Meine Soundanlage hat nur einen HDMI Anschluß, der TV hat zwei. Sollte ich mir jetzt eine D-Box mit HDMI kaufen, könnte ich zwar problemlos an den LCD anschließen. Aber kann ich dann überhaupt Filme im 5.1 Sound hören, wenn ich sie über die D-Box empfange? Es fehlt doch die direkte Verbindung zwischen D-Box und Soundanlage, weil sie ja separat am TV hängen. Oder hab ich da einen Denkfehler?

    4. Gibt es irgendwelche Einstellungstipps für meinen LCD, die es mir erleichtern den optimalste
    Bildgenuss zu gewinnen?

    Ich wäre für alle Antworten sehr dankbar,
    Euer Wolfheart
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2007
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: TV, Sound und Receiver passen?

    boah ey, ob ich den Tag noch erleben darf, wenn es rauskommt das externe Netzeile in Weckradiogröße so etwas nicht bringen können? ;)

    D-Box hat kein HDMI, digitale Kabelreceiver schon. Der Sony hat einen digitalen optischen Eingang, Du mußt also einen Receiver kaufen der einen digitalen optischen Ausgang hat.

    Beim Receiver steht:
    somit sollte alles ok sein.
     
  3. wolfheart

    wolfheart Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    18
    AW: TV, Sound und Receiver passen?

    Hey Lechuk,

    Danke erstmal für die Antwort ;) . Doch natürlich habe ich dazu noch weitere Fragen
    Du meinst also: So wie ich es getan habe, Soundanlage von Sony mit LCD von Philips mit HDMI verbunden ist korrekt. :winken: Wenn ich jetzt einen Kabelreceiver mit optischen Ausgang mit der Soundanlage verbinde, dann muß ich doch aber zusätzlich noch einen digitalen Ausgang zum LCD haben. Oder? Denn ansonsten kommt ja das digitale Bildsignal nicht ungestört zum TV.

    Danke weiterhin fürs nachdenken
     
  4. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: TV, Sound und Receiver passen?

    Der optische Ausgang ist nur für den Ton. Das Bild (und auch Ton) kommt über HDMI.
    Somit hast du Ton und Bild am LCD und wenn du es krachen lassen willst, schaltest du deine Anlage ein und da ist der Sound über das optische Kabel. Ich denke nicht, das du den 5.1 Sound an deinem TV haben mußt. denn nur dafür brauchst du die optische Verbindung.
     
  5. wolfheart

    wolfheart Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    18
    AW: TV, Sound und Receiver passen?

    Chrische, auch Dir ein Dankeschön für Deine Antwort,

    aber ich denke, das es noch nicht ganz korrekt ist. Denn wenn ich an der

    also nochmal zusammengefasst:

    - derzeit ist mein Receiver über Scartkabel an den TV und über Cinchkabel mit der 5.1 verbunden
    - die 5.1 ist mit dem TV sowohl über Scartkabel (für den normalen Kabelempfang) und über HDMI (für DVD [ist halt die bessere Qualität]) verbunden

    Jetzt wollte ich aber auch, sofern es die Bildqualität der gesendeten Signale zulassen würde, gerne den Receiver über HDMI an den TV anschließen. Brauche aber die 5.1 dazu, weil die Tonqualität des TV gegenüber der Anlage doch sehr bescheiden ist.
    Und nun noch mal das Problem:
    Stelle ich über den AV-Knopf HDMI 1 ein, dann kann ich DVD schauen und den Sound hören.
    Stelle ich HDMI 2 (der Zugang, an dem dann der Receiver stecken würde), dann könnte ich zwar das Bild und den Ton sehen und hören, welches vom Receiver kommt. Aber nicht die 5.1. Soweit richtig?
    Welche Verbindung fehlt, damit ich digitale Bilder und Töne über den TV und gleichzeitig über die 5.1 erleben darf?
    Oder reicht das optische Kabel tatsächlich, wenn ich am TV (Ton ausgeschaltet) HDMI 2 für den Receiver und an der Soundanlage den Kanal einstelle, über den das optische Kabel verläuft?
     
  6. wolfheart

    wolfheart Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    18
    AW: TV, Sound und Receiver passen?

    Chrische, auch Dir ein Dankeschön für Deine Antwort,

    aber ich denke, das es noch nicht ganz korrekt ist. Denn wenn ich an der

    also nochmal zusammengefasst:

    - derzeit ist mein Receiver über Scartkabel an den TV und über Cinchkabel mit der 5.1 verbunden
    - die 5.1 ist mit dem TV sowohl über Scartkabel (für den normalen Kabelempfang) und über HDMI (für DVD [ist halt die bessere Qualität]) verbunden

    Jetzt wollte ich aber auch, sofern es die Bildqualität der gesendeten Signale zulassen würde, gerne den Receiver über HDMI an den TV anschließen. Brauche aber die 5.1 dazu, weil die Tonqualität des TV gegenüber der Anlage doch sehr bescheiden ist.
    Und nun noch mal das Problem:
    Stelle ich über den AV-Knopf HDMI 1 ein, dann kann ich DVD schauen und den Sound hören.
    Stelle ich HDMI 2 (der Zugang, an dem dann der Receiver stecken würde), dann könnte ich zwar das Bild und den Ton sehen und hören, welches vom Receiver kommt. Aber nicht die 5.1. Soweit richtig?
    Welche Verbindung fehlt, damit ich digitale Bilder und Töne über den TV und gleichzeitig über die 5.1 erleben darf?
    Oder reicht das optische Kabel tatsächlich, wenn ich am TV (Ton ausgeschaltet) HDMI 2 für den Receiver und an der Soundanlage den Kanal einstelle, über den das optische Kabel verläuft?
     
  7. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: TV, Sound und Receiver passen?

    Also, HDMI überträgt beides, Bild und Ton.
    Wenn du also mit DVD und Receiver 5.1 hören möchtest, mußt du zusätzlich zum Scartkabel ein optisches Kabel zur 5.1 Anlage anschließen, denn Cinchkabel übertragen nur Stereosignale (und das gute alte Dolby Sourround).
    Bei deinem DVD sollte das HDMI Kabel reichen, da dieses beide Signale digital überträgt.
    Wenn du den Receiver über HDMI Anschließt nimmst du ja den AUSGANG des Receivers. Dann brauchst du nur ein Kabel zum TV. Damit hast du am TV Ton und Bild und schaltest mit der 5.1 die Quellen um. Das optische Kabel brauchst du nur, wenn eine deiner Komponenten kein HDMI hat, aber 5.1 unterstützt.

    Vielleicht reden wir aber auch aneinander vorbei.
     

Diese Seite empfehlen