1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV- Signal kabellos verteilen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Botti, 27. Januar 2004.

  1. Botti

    Botti Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Münster
    Anzeige
    Hallo,
    gibt es eine Möglichkeit, das TV-Signal kabellos in meiner Wohnung zu verteilen? Wegen Premiere sollte die Lösung auch digitaltauglich sein. Ich frage aus dem Grund, weil ich in der Wohnung nur einen Kabel-TV-Anschluss habe. Lange Kabellängen scheiden deshalb aus, weil das Signal, das bei mir ankommt, schon schlecht genug ist (bei Benutzung von guten, kurzen Kabeln laufen die digitalen Programme "gerade so").
    Danke schonmal im voraus für die Hilfe,
    Botti
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    Was willst du denn verteilen?
    Wenn es um das Bild der D-Box geht, kannst du einen A/V-Sender, wie ihn Aldi/Tchibo/Conrad, Geiz-und Blöd-Markt usw haben nehmen. Der funktioniert praktisch wie ein schnurloses Scartkabel. Für die Fernbedienung gibt es einen Rückkanal, der allerdings nicht mit allen Sagen/Philips-Boxen funktioniert.
     
  3. Botti

    Botti Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Münster
    Nein,
    ich möchte das Signal aus der Kabeldose verteilen, weil Fernseher und DBox ganz woanders stehen sollen!
    Gruss, Botti
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das schafft ja nicht mal ein Fernsehsender!
     
  5. Fireborg

    Fireborg Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    993
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich hab mal ne Werbung von einem Verteiler gesehen, der ähnlich wie die arbeiten die an die Scartbuchse angeschlossen werden, nur halt das gesamte Signal der TV-Buchse senden. Guck mal bei Conrad und ähnlichem.
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Das wird nix, aus der Dose direkt das komplette Spektrum, das aus der Dose kommt, drahtlos zu verteilen. Schliess die Box an die Dose an und daran einen der schon empfohlenen Sender. Der Empfänger kommt an das TV-Gerät und dann kann das von der Box empfangene Signal am TV, der gaaanz woanders steht, gesehen und gehört werden.
    Wenn die digitalen Programme gerade so gehen, würde ich sowieso empfehlen, mal in bessere Kabel zu inverstieren, falls dir das erlaubt und möglich ist.
    Gruss, Reinhold
     
  7. Botti

    Botti Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Münster
    Nun ja, dann werde ich wohl in hochwertige Kabel investieren und diese dann in der Wohnung verlegen. Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe!
    Gruss, Botti
     
  8. xo-vision

    xo-vision Senior Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Area 51
    Wenn die Signalqualität in der Wohnung schon schlecht ist, solltest du dir mal das Signal am ÜP/Verstärker (wahrscheinlich im Keller) anschauen lassen - am besten vom Kabelnetzbetreiber. Wenn das nicht ok ist kann der etwas daran tun, eventuell muss auch der Verstärker ausgetauscht werden.
    Dann sollten die Kabel im Haus ab Verstärker gegen hochwertige, möglichst dreifach abgeschirmte Kabel ausgetauscht werden.
    Die Wanddosen können auch Ursache für schlechte Signalqualität sein: vom einfachen Kurzschluss über schlechte Abschirmung bis hin zu minderwertigen Dosen kann man da viel falsch machen.

    Ich habe all das gemacht, und siehe da: Bild und Ton sind perfekt!
     
  9. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    20 oder auch 50 Meter Sat-Kabel sind bei einem Kabelanschluss vernachlässigbar. Sollte es dadurch tatsächlich nicht mehr gehen, mach' einen Verstärker an den Anfang des Kabels (aber ich denke der würde auch dann eher schaden als nutzen)

    Dass das Signal mies ist, liegt meist daran, dass es schon so mies im Haus ankommt.
     

Diese Seite empfehlen