1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Signal über Radio-Ausgang?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Raymus, 25. April 2012.

  1. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Wir haben in der Wohnung eine UM-Multimedia Dose. An dem oberen "Schraubanschluss" ist ganz normal das Internet, dann gibt es ja die Ausgänge "TV" und "R". Um auch im Schlafzimmer TV zu haben, hatten wir bisher einen T-Stecker im TV-Ausgang stecken, von welchem ein Coaxialkabel in den Wohnzimmerreceiver und das andere zum Fernseher ins Schlafzimmer geht.

    Da ich neulich hinter dem TV sauber gemacht habe, habe ich die Kabel rausgezogen. Meine Freundin steckte sie dann wieder rein. Heute fiel mir auf, dass sie den T-Stecker gar nicht wieder benutzt hatte, sondern das Coaxialkabel fürs Wohnzimmer direkt in den TV-Anschluss steckte und das Coaxialkabel fürs Schlafzimmer einfach in den R-Ausgang. Trotzdem funktioniert das Fernsehen im Schlafzimmer.

    Kommt über den R-Ausgang also auch ein Fernsehsignal? Das ist natürlich kein Problem, mich als wenig technikaffinen Menschen interessiert es schlichtweg, da ich immer dachte, dass der R-Ausgang nur das Radiosignal durchleitet.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.946
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV Signal über Radio-Ausgang?

    Das kommt ganz auf die Dose an. bei einigen geht das bei anderen nicht (Bei meiner kommt da nur Radio raus).

    Ausserdem kann man an den meisten Dosen die Radiobuchse nicht nutzen weil die männlich ist, der Stecker aber auch. Das hat man gemacht weil es am Radio auch genau umgekert zum TV ist.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.731
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV Signal über Radio-Ausgang?

    Digital Ja, da für digitales Radio und digitales Fernsehen die selben Frequenzen genutzt werden.
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.083
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: TV Signal über Radio-Ausgang?

    Das kommt immer auf die Dose an. Multimedia Dosen geben auf der Radioseite das selbe aus wie auf der TV Seite, andere Dosen tun dies nicht. Hatte ich mal eine Axing Dose die hat es auch gemacht und eine Astro Dose wieder rum nicht.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.946
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV Signal über Radio-Ausgang?

    Auch bei Multimedadosen gibts welche die kein TV bei Radio ausgeben (Ich habe so eine)
     
  6. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV Signal über Radio-Ausgang?

    Hi,
    möchte nicht extra ein neues Thema aufmachen.
    TV Signal über Radio-Ausgang wurde auch getestet.

    Aber erst mal die Erklärung worum es geht.


    Brauchte wieder mal einen guten Rat,und zwar zwecks Antennendose.




    Sohnemann ist ausgezogen und zurFreundin gezogen. Sie hat dort Kabeldeutschland normales „analog“ TV ohne Digitalreceiver.Älteres TV-Gerät, Bild wäre nicht so berauschend.




    Sein TV ist ein 46er Samsung 1 Jahralt. Er hat eine Kabel-Digital-Karte wo er die Privat-Sender auchschauen kann. Alles SD noch.

    Er klagt über ein schlechtes Bild.Besonders die Privatsender.

    Es wurden Anschlußkabel, Scartkabelu.s.w. alles getauscht. Kein Erfolg. Zwei Digitalreceiver wurdenauch getestet.

    Leider kann er mir nicht dieBezeichnung der Dose sagen. Er hat sie aufgeschraubt und findet keineBezeichnung die ist zugeklebt.

    Vielleicht kann jemand was anfangen mitder Signalstärke und Qualität.




    ARD: S-Qua = 89%; S-Stä.= 64%




    RTL: S-Qua = 83%; S-Stä.=41%




    SAT1: S-Qua = 73%; S-Stä.= 37%




    Pro7: S-Qua =73%; S-Stä.= 37%




    Kabel1: S-Qua = 73%; S-Stä.= 37%




    Er hat von der Dose ein Foto mit Handygemacht, was nicht gerade aussagekräftig ist.




    Vielleicht kann ein Fachmann hiererkennen ob es an der Dose liegen kann und was er für eine genaubenötigt.



    <a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/agma-7-8f14-jpg-rc.html" target="_blank"><img src="http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/agma-7-8f14.jpg" border=0></a>
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2012
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV Signal über Radio-Ausgang?

    Hallo, manman
    Wenn analog (bzw. re-analogisiertes Digitales) schon nicht soooo dolle auf einem älteren Fernseher (Röhre?) kommt und die Signalstärke und Signalqualität so miserabel ist, dann muss es nicht unbedingt nur an der Dose, sondern auch an der Hausverkabelung liegen.
    Der Link zum zweiten Foto funzt übrigens nicht.
    Und dann noch was: Es gibt eine Leertaste, die man zwischen Worten anschlägt. Dann pappen auch nicht die Wörter so aneinander.
    Gruß
    Reinhold
     
  8. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV Signal über Radio-Ausgang?

    ........@Reinholt

    alles klar mit der Leertaste. Entschuldige!

    Habe meinen Sohnemann gerade noch mal angerufen, es ist kein Röhren-TV. Ist ein älterer "Orion" und etwas dicker wie die jetzigen LCD`s.

    Sein TV ist ein Samsung LE46C750. Der Digitalreceiver den er jetzt dran hat ist ein Samsung DCB-S305G. ADR würde einigermaßen gehen. Privatsender schlecht. Auch ab und an Bild und Tonaussetzer.

    Nehmen wir mal an er brauchte eine neue Dose, was genau brauchte er da für eine(?). So eine Dose kostet ja nicht die "Welt". Bloß testen kann man ja es ja mal, um den Fehlerkreis kleinen zu machen.

    manman
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.946
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV Signal über Radio-Ausgang?

    Für die Dose ist der Kabelanbieter bzw. die Wohnungsverwaltung zuständig.
    Aus dem Bauch heraus kann man nicht genau sagen welche Dose da gebraucht wird.
    Von fremden Eigentum sollte man stets die Finger lassen. ;)
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV Signal über Radio-Ausgang?

    Hallo, manman
    Analoges auf einem flachen Fernseher sieht immer besch...eiden aus. Und wenn Digitales zuckt, pixelt und was weiß ich, dann kann es alles Mögliche sein. Und wie schon Gorcon schrieb, sollte man von fremdem Eigentum die Finger lassen. Lass einen Techniker kommen, der die Leitungen und die Dose durchmisst und dann eine Empfehlung abgibt, was nötig ist. Da musst du dann hoffen, dass etwas passiert, weil die Hausverkabelung ist ja nicht dein Eigentum. Das ist der Hausbesitzer. Der bzw. die Hausverwaltung muss dann etwas tun. Oder lässt es bleiben.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2012

Diese Seite empfehlen