1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Sender und Videospiele machen Disney zu schaffen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Mai 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.750
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach den Rekordwerten im Winter stößt die neue Bilanz von Disney auf wenig Gegenliebe. Vor allem die TV-Sender machen dem Konzern zu schaffen und auch im Gaming-Bereich gibt es Ärger - mit Konsequenzen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    93
    Mir kommen bald die Tränen. Nur 2,14 Milliarden Überschuss in diesen ultralangen 3 Monaten. Das ist ja noch nicht mal mehr ein Taschengeld.

    Diese raffgierigen Investoren sollten sich zu Grund und Boden schämen.
     
  3. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.403
    Zustimmungen:
    2.996
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich bin schon am überlegen eine große Spendenaktion "Rettet den Disney-Konzern" ins Leben zu rufen. :ROFLMAO:
     
    Redheat21 gefällt das.
  4. ConorMcGregor

    ConorMcGregor Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    "Zwar stieg der Überschuss in den drei Monaten bis Ende März um zwei Prozent verglichen mit dem Vorjahreswert auf 2,14 Milliarden Dollar (1,88 Milliarden Euro), wie der Micky-Maus-Konzern am Dienstag mitteilte."
    Das ist kein vollständiger Satz, zumindest nicht nach den deutschen Grammatikregeln. Man fängt keinen Satz mit "zwar" an (wenn man ein guter Journalist ist bzw. einen guten Schreibstil hat). Wo ein Zwar ist, muss allermeist auch ein Aber sein, und das im gleichen Satz, nicht irgendwann später.
    Die Nachricht an sich zeigt, wo wir mittlerweile mit unserer Gesellschaft stehen. Diese Raffgier und der krankhafte Drang, ständig die Umsätze und Erträge zu steigern, ist armselig, ganz armselig.
     
    skykunde gefällt das.
  5. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.403
    Zustimmungen:
    2.996
    Punkte für Erfolge:
    213
    Machen andere Firmen auch, eine regelrechte Pest. Jammern im großen Stil, obwohl es der Firma eigentlich gar nicht schlecht geht, ich sage da immer das man die Beschäftigten klein bekommt und auf dieses und jenes verzichten, zum Wohl der Firma.
     
  6. NameSuxx

    NameSuxx Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Das was Disney zuschaffen macht ist die Vernichtung von Starwars.
     

Diese Seite empfehlen