1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Satellit abgestürzt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mobafan, 6. September 2007.

  1. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    Anzeige
    Naja, nicht direkt der Satellit, sondern eher die Trägerrakete mit dem Satelliten... http://www.heise.de/newsticker/meldung/95614

    Hatte Astra nicht den 1K auch auf einer Proton?
     
  2. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: TV-Satellit abgestürzt

    JA
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: TV-Satellit abgestürzt

    ärgerlich sowas, weil ar...teuer !
     
  4. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: TV-Satellit abgestürzt

    die Meldung damals bei heise online:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/32637

     
  5. TV-Nutzer

    TV-Nutzer Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    344
  6. IRFBC40

    IRFBC40 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    110
    AW: TV-Satellit abgestürzt

    Wenn man sich so die Umweltschäden anschaut, fragt man sich doch, wie lange man eigentlich noch Raketen benutzen will.

    Solangsam müsste doch mal eine umweltfreundliche und vor allen Dingen hochgefährliche Technologie Anwendung finden.

    Hatte schon vor Jahren mal in einem Artikel gelesen, dass man die Errichtung eines "Katapults" plane, der zusammen mit der Erdrotation die Beschleunigung eines Satelliten auf Fluchtgeschwindigkeit mittels einer Schleppe ermöglicht, ganz ohne Trägerraketen. Aber davon hab ich nie wieder was gehört, wahrscheinlich ad acta gelegt.

    Ist doch irgendwie Wahnsinn, dass für die einmalige Beförderung von nur für 3-4t Gewicht ins All das Zwanzigfache an Material und Treibstoff schlichtweg verbrannt wird...
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV-Satellit abgestürzt

    Brieftauben.
     
  8. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: TV-Satellit abgestürzt

    man könnte versuchen die heisse luft die politiker jeden tag so produzieren in ballonen zu sammeln und diese dann....
     
  9. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: TV-Satellit abgestürzt

    Oder meine Blähungen, nachdem ich Bohneneintopf gegessen habe. [​IMG]
     
  10. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: TV-Satellit abgestürzt

    Aber wohl nicht auf dieser Rakete. Hier geht es doch um einen japanischen
    Satelliten. Der auch in einem anderen Thread angesprochene Satellit hat lediglich seine Umlaufbahn nicht erreicht.
     

Diese Seite empfehlen