1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Saison: ARD scheitert an großen Zielen - Hoffnung bleibt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für die aktuelle TV-Saison hatte sich die ARD viel vorgenommen. Mit neuen Formaten und neuen Gesichtern wollte man frischen Wind in das Programm des öffentlich-rechtlichen Senders bringen. Sogar die Marktführerschaft wurde angepeilt. Große Ziele, nur funktioniert hat es bisher nicht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Saison: ARD scheitert an großen Zielen - Hoffnung bleibt

    Wer hoch hinaus will, kann tief fallen! Wer noch höher hinaus will, fällt noch tiefer! So wie die ARD!:winken:

    Sind das Vorschusslorbeeren für einen Abgang zu SKY...?:confused:
    Dass Gottschalks Sendung nur etwas mehr als eine halbe Millionen Menschen zum Zuschauen bewegen konnte, kann man so, aber auch anders interpretieren. Ich interpretiere die Zahl "anders". Und zwar in dem Sinne, dass sich dessen Popularitätsstern im unverkennbaren Sinkflug befindet!


    Gemäß der letzten DF-Meldung läuft bei Gottschalk nichts unter dem Papst, der ihm dann vor laufenden Kameras auf Kosten der Gebührenzahler zum Geburtstag hätte gratulieren dürfen! Oder irgendeinem Publizisten und seinem "Deutschland-Safari"-Partner. Oder einen Juden und einen Muslimen und ihm, als weltbewegendem Messdiener, die zusammen mit dem Papst über die Welt nicht bewegende Nichtigkeiten plappern.

    ...und im Herbst eröffnet Herr Gottschalk dann mit dem Papst eine Boutique in Wuppertal...:D
     

Diese Seite empfehlen