1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Richter Alexander Hold stellt sich als Gauck-Nachfolger

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Februar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    106.381
    Zustimmungen:
    1.150
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Am Sonntag stellt sich TV-Richter Alexander Hold neben Frank-Walter Steinmeier zur Wahl als Bundespräsident. Als Kandidat der Freien Wähler scheinen seine Chancen allerdings aussichtslos, doch Hold hofft auf eine zweite Chance.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Monte

    Monte Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    5.080
    Zustimmungen:
    1.759
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ein Täter stellt sich. Ein Bewerber stellt sich höchstens vor. Und sich als Nachfolger zu stellen - das ist sprachlich noch verwegener.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    132.466
    Zustimmungen:
    15.833
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Er stellt sich der Aufgabe, das passt (schon von der Wortwahl) aber nicht von der Person!
     
  4. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Guest

    Die Kandidatur sehe ich als einen geschmacklosen Witz an.
    Ich beurteile sie für das Amt des BP als unangemessen, von politisch interessierten Menschen wird sie wahrscheinlich als mediale Fortsetzung von "scripted reality trash tv" mit anderen Mitteln angesehen.
    Schlimm, wie Politik verkommt!
     
  5. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    8.377
    Zustimmungen:
    3.693
    Punkte für Erfolge:
    213
    Kennt ihr den Mann überhaupt?
    Warum immer solche Pauschalverurteilungen nur weil der in einer TV-Sendung war?
    Mir wäre so ein Mann lieber als all die verlogenen und verschlagenen Politiker die außer Pöstchen untereinander aufzuteilen nichts können, außer vielleicht Steuern hinterziehen oder Familienmitglieder auf Staatskosten ohne Leistung beschäftigen.
     
    Martyn und Holladriho gefällt das.
  6. Monte

    Monte Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    5.080
    Zustimmungen:
    1.759
    Punkte für Erfolge:
    163
    Da steht aber nicht, dass er sich der Aufgabe stellt. Da steht nur er stellt sich als Gauck-Nachfolger. Und das ist sprachlich falsch.
     
  7. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    8.377
    Zustimmungen:
    3.693
    Punkte für Erfolge:
    213
    Da steht : Am Sonntag stellt sich TV-Richter Alexander Hold neben Frank-Walter Steinmeier zur Wahl als Bundespräsident.
    So und was ist daran falsch?
    Richtig, nichts, im weiteren Text steht es genauso richtig drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2017
  8. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    :D
     
    Monte gefällt das.
  9. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Talk-König

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    5.293
    Zustimmungen:
    1.965
    Punkte für Erfolge:
    163
    Möchte Walter Freiwild nicht auch immer noch kandidieren?:D

    Gruß Holz (y)
     
    Martyn gefällt das.
  10. Monte

    Monte Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    5.080
    Zustimmungen:
    1.759
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich sprach von der Überschrift - und da steht eben nicht das, was du zitierst. Was daran falsch ist, habe ich bereits in meinem ersten Beitrag ganz oben erklärt.