1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    RTL will ab dem kommenden Jahr offensichtlich deutlich weniger in die Formel 1 investieren als bisher. Um gut ein Drittel wollen die Kölner die den Preis für die TV-Rechte drücken. Die Konkurrenz könnte von dem Ansinnen profitieren.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.996
    Zustimmungen:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer

    Zu den Zuschauerzahlen gibt es zu sagen, dass das Rennen aufgrund des Biancci Unfalls eine Stunde früher gestartet wurde und den um 2 Wochen früheren Termin bei uns noch die Uhren nach der MEZ und nicht MESZ gehen, um 6 Uhr statt um 8 Uhr gestartet ist.
     
  3. Kresse46

    Kresse46 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Edision Miniplus
    AW: TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer

    So langweilig wie die F1 derzeit ist und so schlecht die Show ist, müsste Ecclestone RTL bezahlen das sie die F1 noch weiter übertragen !
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.087
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer

    korrekt.
     
  5. Solmyr

    Solmyr Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    7.113
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer

    Och das ZDF wird sich freuen, die sind doch schon länger scharf auf die Rechte wie man so hört....
     
  6. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer

    :D

    Ecclestone könnte aber auch anders argumetieren. Speziell in Bezug auf die Rolle von "Schlaand" in der F1:

    • Amtierender Weltmeister fährt in einem deutschen Auto
    • Ein Deutscher ist Vizeweltmeister
    • In der F1 fährt ein 4maliger Weltmeister in einem Ferrari. Ein Fahrer aus Deutschland
    • Ach ja, Mercedes, natürlich ein deutsches F1-Team, hat sich den Konstrukteurstitel geholt
    • Rosberg, ein Fahrer mit deutschem Pass, sitzt im derzeit schnellsten Auto und hat durchaus Chancen auf den Weltmeistertitel
    Da müssten die Einschaltquoten bei RTL doch nur so in die Höhe schnellen.

    Was macht es da schon aus, dass die F1 inzwischen stinklangweilig geworden ist. :D
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer

    Fehlt ja wieder manches im Artikel. Warum ist "Konkurrenz" nur Sky? Bei den aufgerufenen Summen dürften die F1 Rechte für die Öffis leicht finanzierbar sein. Ebenso fehlt, dass Sky im Vergleich zu 2014 beim Auftakt GP gestern auch 30% Zuschauer abhanden gekommen sind. Aber in offiziellen und inoffiziellen Threads wird immer der Eindruck erweckt, nur bei RTL gehts F1 mäßig bergab, während bei Sky aufgrund der Massenhysterie in Sachen F1 ab 2016 dann F1 exklusiv läuft und Sky dafür 200 Millionen Euro im Jahr hinblättert. Vielleicht sind die Rechte für Sky unter den Bedingungen auch "nicht mehr wirtschaftlich darstellbar".
     
  8. ***NickN***

    ***NickN*** Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    853
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Digit ISIO S2
    Pana 42" GW10
    BP LG 630
    Sky komplett, amazon prime, maxdome
    AW: TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer


    Es war das erste Rennen. Gut. Ich hoffe sehr das Mercedes nicht wieder die ganze Saison dominiert, denn dann wird mein Interesse auch immer weniger.
    Die Konkurrenz muß puschen, sonst wird es so langweilig wie die BL Meisterschaft. Habe diesbezüglich meinen Konsum schon merklich reduziert. Ohne Spannung? Nö:(
     
  9. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.087
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer

    An Australien kann man auch kein wirkliches Kräfteverhältnis ablesen, da der Kurs so untypisch ist.
     
  10. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TV-Rechte: Formel 1 wird RTL langsam zu teuer

    Dies ist das letzte Fünkchen Hoffnung.
     

Diese Seite empfehlen