1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV & Radio mit integriertem digitalem Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Asti, 4. November 2002.

  1. Asti

    Asti Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Jena
    Anzeige
    Hallo Leute,

    auch wenn diese Problem sehr einfach scheint: bei meiner Suche nach einem Fernseher & Radio mit integr. digitalem Receiver bin ich nicht fündig geworden. Das Problem zahlloser Fernbedienungen wollte ich bei einer Neuanschaffung eigentlich umgehen.
    Gibt es Geräte dieser Art oder muß ich beim fernsehen stets zwei Fernbedienungen in der Hand halten (für Sat-Receiver und Fernseher) ???
    Danke für Eure Hilfe.
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    diese Geräte gibt es!

    Vom Metz, Löwe, Grundig, Technisat werden solche Geräte inzwischen angeboten. sch&uuml
    Bei Löwe bin ich nicht ganz sicher. Bei weiteren Herstellern (Sony?) sollte dies inzwischen auch der Fall sein. Allerdings bewegen sich die Preise bei diesen Geräten nicht in der unteren Preisklasse.

    Bei der richtigen Kombination von TV und externen Digitalempfänger benötigt man lediglich eine Fernbedienung. Der TV wird auf Knopfdruck eingeschaltet und dann wird nur noch die FB der Digitalbox benötigt (egal, ob bei Sat- od. Kabelnutzung.

    Zu beachten ist, daß die Geräteauswahl als Beistellgerät wesentlich größer ist.
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Die Auswahl integrierter Lösungen ist noch sehr begrenzt, und die Preise sind dementsprechend hoch.

    Wenn man Receiver und TV vom gleichen Hersteller kauft, kann man oft beide mit derselben Fernbedienung steuern.

    Außerdem gibt es Universal-Fernbedienungen, die dann gleich auch noch Videorekorder, DVD, HiFi usw. steuern können.
     
  4. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Das vom gleichen Hersteller stimmt, aber wieviele gibt es da...?

    Das mit den Universalfernbedienungen ist zwar richtig, aber viele Leute können oder wollen damit nicht umgehen. sch&uuml
     
  5. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    Ich weiß zwar nicht für welche TV-Geräte von GRUNDIG es das Nachrüstmodul für Digital-Sat gibt, aber das hat sogar CI. Gratulation GRUNDIG!!

    Aber bestimmt kann man in die Geräte kein MHP nachrüsten. Schade, aber immerhin CI!!

    MfG
    ChrSchn
     

Diese Seite empfehlen