1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: "The Voice" legt weiter zu - RTL unterlegen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.713
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Während bei vielen anderen Sendungen die Einschaltquoten nach der Premiere eher nach unten gehen, ist bei der Castingshow "The Voice" ein gegensätzlicher Trend zu erkennen. Am Freitagabend konnte die ProSiebenSat.1-Sendung noch einmal zulegen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Quoten: "The Voice" legt weiter zu - RTL unterlegen

    Ich muß sagen, ich finde das richtig gut, also dass RTL mal verliert.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV-Quoten: "The Voice" legt weiter zu - RTL unterlegen

    Ich seh auch lieber Nena, als den ollen Bohlen.
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: TV-Quoten: "The Voice" legt weiter zu - RTL unterlegen

    ... würde mich freuen, wenn mal mehr gesungen würde.
    In den 90 Sekunden bei TV, ist oft die Musik viel zu laut abgemischt.

    ... und die Schicksale der "Künstler" sind so unerträglich wie die von DSDS.
     

Diese Seite empfehlen