1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. November 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ob "Supertalent" oder das "TV Total Turmspringen" - der Samstagabend gehört noch immer den Shows. Während Dieter Bohlen für RTL den Tagessieg einfuhr, sicherte Stefan Raab für ProSieben ordentliche Einschaltquoten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.662
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

    Und da sage einer so was guckt keiner.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

    Bei den Gesamtzuschauern sieht es für ARD und ZDF meistens gut aus, nur wenn man die jüngere Gruppe anschaut sind die Quoten nicht allzu doll - laut Quotenmeter haben da nämlich nur 3,9% im ZDF zugeschaut.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.662
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

    Da die Jüngeren eh eine kleine Minderheit sind, kann das nicht wirklich einen Interessieren.
    Nur die Privaten reiten darauf rum.
    Das werden die aber auch noch merken, das sie den Zug der Zeit verpennen.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

    Naja die Gruppe von 14-49 Jahren würde ich jetzt nicht als "kleine Minderheit" bezeichnen. Es stimmt zwar, dass Deutschland immer älter wird, aber zu verachten ist die Gruppe trotzdem nicht. Aber gerade wegen solcher Quoten bekommen die Öffis eben diesen Ruf vom "Rentnerfernsehen". Es ist ja schon bezeichnend, wenn von 5,18 Millionen Zuschauern nur 460.000 Leute unter 50 Jahren alt sind. ;)

    Beim "Supertalent" war es in etwa 50/50 aufgeteilt. Insgesamt waren es 6,94 Millionen Zuschauer, in der Gruppe 14-49 3,59 Mio.
    ProSieben hingegen war das genaue Gegenteil vom ZDF: Da haben insgesamt 2,79 Millionen das Turmspringen geschaut, von denen 2,08 Millionen in der jungen Gruppe waren.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.662
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

    Warum sollen die ÖR auf die Werbe relevante Zielgruppe schielen, wen die eh keine Werbung senden dürfen??
    Hier entscheiden nur die tatsächlichen Zuschauer.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

    Genau genommen kann man das so aber auch nicht sagen.

    Oder sind die 3 - 13 jährigen nicht "unter 50"?
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

    Vernachlässigen dürfen sie die aber trotzdem nicht, denn bezahlen müssen die auch (jetzt aber bitte keine GEZ-Diskussion).

    Das stimmt schon, nur glaub ich kaum, dass die 3-13 jährigen den Schnitt da heben würden. Die dürften wohl alle noch zu Hause wohnen und die Eltern müssten unter die Gruppe 14-49 Jahre fallen und werden demnach auch größtenteils was anderes gechaut haben.
     
  9. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

    Sie sollten vielleicht darauf schielen, weil diese Gruppe, die momentan von den ÖR-Hauptsender vollkommen vernachlässigt wird, auch mal "alt" wird. Demgegenüber wird die breite Zuschauerschaft der ÖR in 10-20 Jahren weggestorben sein.
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.662
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV-Quoten: "Supertalent" und "Turmspringen" auf Erfolgskurs

    Es gibt die ÖR Spartenprogramme.
    So was wie den KiKa können die Privaten nicht bieten.
    Nick dümpelt vor sich hin, und Super RTL kann man auch in die besagte Tonne treten.
    Also, würde ich sagen die Privaten vernachlässigen die Jungen Zuschauer.
    Da reicht es nicht Samstag früh mal 2-3 Trickfilme zu senden.
     

Diese Seite empfehlen