1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[TV-Quoten] Schweizer "Tatort" lockt die meisten Zuschauer an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. August 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.189
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Den viel diskutierten Schweizer Tatort "Wunschdenken" mit "CSI"-Star Sofia Milos und Stefan Gubser schalteten am Sonntagabend insgesamt 6,8 Millionen Zuschauer ein. Das neue Ermittler-Duo bescherte der ARD mit einem Marktanteil von 21,1 Prozent den klaren Tagessieg.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: [TV-Quoten] Schweizer "Tatort" lockt die meisten Zuschauer an

    Aber nur wegen der Gewohnheit waren die Quoten so hoch. beim nächsten werden die in den Keller fallen.
    Einen zweiten Schweitzer Tatort mit dieser Besetzung wird es bei mir nicht geben!
     
  3. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    AW: [TV-Quoten] Schweizer "Tatort" lockt die meisten Zuschauer an

    Ja,die 6,8 Millionen waren ein klarer Quotenvorschuss.Beim nächsten mal könnte es deutlich in den Keller gehen.Den der Film war echt nicht so berauschendund und die Synchro übel.
    Wenn die nicht aufpassen,erreichen sie das nächste mal kaum mehr als 5-6 Millionen Zuschauer.
     
  4. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [TV-Quoten] Schweizer "Tatort" lockt die meisten Zuschauer an

    Ich denke, dass die "nur" 6,8 Millionen Zuschauer schon eine deutliche Sprache sprechen. In der Sommerzeit, da ausschließlich Tatort-Wiederholungen laufen, liegt die Einschaltquote ja noch im Durchschnitt.

    Für eine Premiere eines neuen Tatort-Ermittlers ist die Quote aber ziemlich mau. So hatten beispielsweise die beiden neuen Tatort-Teams des Hessischen Rundfunks (Ulrich Tukur in Wiesbaden, Joachim Król und Nina Kunzendorf in Frankfurt) inmitten der Erstausstrahlungs-Monate die bereits hohen Quoten nochmals getoppt.

    Bin sicher, eine ordentliche Quote wäre auch am gestrigen Sonntag möglich gewesen. Zumal der Hauptdarsteller bereits in einem Bodensee-Tatort eingeführt wurde. Die meisten Zuschauer haben aber wohl im Vorfeld aus der Presse erfahren, dass der SF-Tatort sogar bei den Schweizern durchgefallen war.

    Die für eine Tatort-Erstausstrahlung recht niedrige Quote spiegelt meiner Meinung nach daher das tatsächliche Interesse der Zuschauer wieder. Der nächste SF-Tatort wird's beweisen.
     

Diese Seite empfehlen