1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die neue RTL-Doku-Soap "Undercover Boss" ist am Montagabend erfolgreich gestartet. Im Gesamtvotum landete der US-Import hinter Günther Jauch auf Platz zwei, in der werberelevanten Zielgruppe wird die Reality-Doku Tagessieger mit starken 24,5 Prozent Marktanteil.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Jeronimo1887

    Jeronimo1887 Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Grundig Full HD 32'
    S HD 3 Receiver
    zwangsverkabelt (KD)
    AW: [TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

    Mir hat das Format auch sehr gut gefallen. Werde ich weiter verfolgen, da WWM am Montag sowieso immer fest eingeplant ist.

    Mich hat gewundert warum es nur eine Werbeunterbrechung gab, bei "Rach der Restauranttester" waren es doch immer zwei, oder?
     
  3. colipena

    colipena Guest

    AW: [TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

    Ich fand die Sendung auch überdurchschnittlich gut. Wobei es auch größtenteils Werbung für den Betrieb "Eismann" war.
     
  4. manitoba

    manitoba Guest

    AW: [TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

    Ich bin immer wieder erschüttert, dass die Verblödungssendungen von RTL solche Quoten erzielen. Scripted Reality als Dauerwerbesendung...man muß schon sehr einfach gestrickt sein, um das noch gut zu finden.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.629
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: [TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

    Bei neuen Formaten kommt es öfter vor, dass die 1. Folge nur einmal (oder evtl. auch gar nicht) unterbrochen wird. So will man die Zuschauer erst mal an die Sendung binden und am Umschalten hindern.

    Die inhaltliche Diskussion zur Sendung läuft übrigens schon hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...t-top-manager-als-einfache-angestellte-2.html
     
  6. Tranquil

    Tranquil Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: [TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

    Das war ja mal wieder VerblödungsTV vom feinsten. Bin da gestern auch hängen geblieben weil sich das Thema eigentlich interessant anhörte. Aber dieses weichgezeichnete Image von Eismann ging ja mal gar nicht. Da fehlte nur noch die Einblendung "Dauerwerbesendung". Mich hat es auch nicht gewundert das erst nach 45 Minuten Sendung einmal Werbung kam.
    Was Eismann da wohl gezahlt hat für diese einstündige Werbesendung?

    Und mal ehrlich: Wer das, was dort alles so gezeigt wird, glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen! Typische RTL Produktion, Bullshit-TV vom feinsten.

    Aber ehrlich gesagt habe ich auch mehr nicht erwartet.

    Das zum Ende hin nicht die gesamte Belegschaft die Firmenhymne auf dem Hof gesungen hat war ja schon alles.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: [TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

    Das so eine Sendung auch für die Werbung benutzt wird, ist doch wohl nicht überraschend?

    Zum Rest sage ich eigentlich nur. Einige brauchen wohl das unnötige VerblödungsTV geseiere um sich besser zu fühlen...
     
  8. Tranquil

    Tranquil Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: [TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

    Wenn Du Zeit hast und aus der Gegend von Köln kommst, dann fahr mal vorbei und schau Dir die Produktion einer Sendung an.

    Ich habe da schon X Aufzeichnungen gesehen weil RTL händeringend um Zuschauer gewinselt hat und kostenlose Karten raus holte. Es gab Tage da knieten die vor einem das man sich im Anschluss von Produktion X auch noch Produktion Y ansieht.

    Was den Wahrheitsgehalt der Sendungen angeht:
    Oft verrät schon die Kameraführung was sache ist. Wenn die Tür auf geht und die Kamera schon im Raum steht obwohl augenscheinlich das Kamerateam gerade erst angekommen ist.

    Auch fand ich interessant wie RTL die damilige Sendung "Unser neues Heim" produziert hat, inder sich ein Paar drei Häuser ansah um sich dann für ein Haus zu entscheiden. Problem war nur: Ein Haus gehörte schon längst ihnen.

    Da wird so viel gescripted, das ist alles derart unrealistisch... Wenn man derartige Produktionen live gesehen hat denkt man da anders drüber und schaut es sich - möglicherweise - nicht mehr an.
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: [TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

    Das solche Sendungen immer etwas abgesprochen sind, ist doch klar.
    Anders könnte man nicht deine beschriebenen Kamerafahrten machen.

    Das bedeutet aber nicht gleich, dass es 100 % gefakt ist. Vieles wird auch für die Kameras einfach nochmal wiederholt.

    Mir ging es aber nicht um gefakt oder nicht. Sondern um das unnötige "VerblödungsTV" oder "niveauloser ******" geseiere.

    Ich denke nicht, dass nun jemand niveaulos wird oder verblödet vom Stuhl fällt, weil er sich diese Sendung gestern angesehen hat...
     
  10. Jeronimo1887

    Jeronimo1887 Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Grundig Full HD 32'
    S HD 3 Receiver
    zwangsverkabelt (KD)
    AW: [TV-Quoten] RTL-Neuling "Undercover Boss" startet durch

    Das wird sich auch nie ändern.
    Aber ist ja auch nichts neues...es wird gegen Sky gebasht und gegen das Free-TV oftmals auch noch wenn den den selben Leuten. Wenn man denen Glauben schenkt sehen die den ganzen Tag nur N24, NDR und ausnahmsweise mal Spiegel Geschichte oder History.
    Ist halt wie mit der BILD, lesen tut sie keiner aber jeder weiß was drin steht.
     

Diese Seite empfehlen