1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.803
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    "Eine bessere" Welt wollte der Frankfurter "Tatort" am Sonntagabend im Ersten schaffen und fuhr damit sowohl den Tagessieg im Gesamtpublikum als auch bei den Jungen ein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.393
    Zustimmungen:
    834
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

    fand den nicht schlecht, war einer zum schmunzeln, also ein nicht so ernster Tatort.
    Aber das lag an der Kommissarin ;)
     
  3. dhartwig

    dhartwig Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000HD, box2, Humax 9900 c.Lieblingssender: arte, MDR-Klassik, BR 4, DLR und DLF. "Herr, schenke mir mehr Ohren, damit ich mehr hören kann."
    AW: [TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

    Ich weiß nicht, was man von diesem Tatort halten soll. Viele Zuschauer waren sicherlich auf die "Neuen" neugierig. Aber ist das nun der Reißer gewesen? Ermittler, die nicht zusammen ermitteln sondern sich gegenseitig behindern, Personen, die verhört werden werden vor die Tür geschickt und gehen dann nach Hause - ohne irgendwelche Konsequenzen. Ist es wirklich so bei der Polizei? Kleinkrieg im Präsidium - einer boykottiert den anderen. Und wird in der Wirklichkeit so mit Bedrohungen von Menschen umgegangen nach dem Motto "Wir können erst etwas machen wenn Sie tot sind - wir sind ja die Mordkommission". Oh, wenn die Wirklichkeit so ist, dann gute Nacht.
    Als Brunetti fand ich Herrn Kròl noch irgendwie passend, als Kommissar im Tatort nicht. Ganz schrecklich ist auch die Rolle des Psychologen, der einem Opfer noch einredet, es wäre selbst Schuld, dass ihm etwas passiert.
    Kurzum, noch einen solchen Tatort werde ich mir nicht antun. Da lese ich lieber ein Buch: einen Krimi.
     
  4. HankMoody

    HankMoody Silber Member

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: [TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

    Hervorragender Tatort vom Anfang bis zum Ende. Großartige Schauspieler. Weiter so und mehr davon!
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: [TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

    Ich fand den auch absolut Spitze.
    Ja ist leider so.
     
  6. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: [TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

    Tja vielleicht war die darin enthaltene Satire für den ein oder anderen zu hoch :D




    :duckundweg:
     
  7. dhartwig

    dhartwig Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000HD, box2, Humax 9900 c.Lieblingssender: arte, MDR-Klassik, BR 4, DLR und DLF. "Herr, schenke mir mehr Ohren, damit ich mehr hören kann."
    AW: [TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

    Als Satire fand ich das Thema dann doch zu ernst. Fahrerflucht einerseits, Amstmißbrauch, Mobbing bei der Polizei, Stalking von Besessenen und schlampige Ermittlungen andererseits. Stark fand ich die Stelle, als die Befragte auf den Flur geschickt wurde und die Polizistin erklärte, sie müsse jetzt nach Hause und ins Bett gehen, weil sie schon 24 Stunden auf den Beinen ist. Die Befragte war weg und nächsten Tag telefonierte man ganz locker, als wenn nichts wäre. Und bei der Polizei wußte eine Hand nicht, was die andere macht. Vieles passte in diesem Krimi nicht zusammen. Wenn die Wirklichkeit so sein sollte, dann ist es schlecht gestellt mit Recht und Gerechtigkeit. Wahnsinnige verfolgen Menschen, drohen und die Polizei schaut zu. "Uns sind die Hände gebunden". Nun frage ich mich, wer macht die Gesetze? Sie werden doch nicht auf Tafeln gemeißelt am Berg Sinai übergeben. Auf wessen Seite steht die Justiz eigentlich, auf der der Opfer oder doch auf der Seite der Täter? "Vielleicht haben Sie ja den Täter provoziert?" - klar, der arme Täter. Hätte ich nicht 10 Euro in der Tasche oder wäre Frau (nein, nicht ich), dann hätte mir auch niemand die Handtasche geraubt oder gar die... Nein, ich will gar nicht weiter darüber nachdenken.
    Aber vielleicht ist das der tiefere Sinn dieses Tatortes, dass man mal über unsere Behäbigkeit nachdenkt, insbesondere der des Staatsapparates. Menschen die mit 250 km/h über die Autobahn rasen und Menschen mit ihren Geschossen töten gehen mit Bewährung nach Hause, die Servierkraft die ein halbes Brötchen aufißt, was sowieso weggeworfen worden wäre, wird entlassen. Millionenbetrüger werden hoffiert, Kinderschänder werden in eine andere Gemeinde versetzt und Gewalttäter als nicht zurechnungsfähig während der Tat erklärt und auf freien Fuß gesetzt. Eine schöne Gerechtigkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2011
  8. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: [TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

    meine Güte, dass ist Unterhaltung und hat doch in der komprimierten Form wenig mit der Realität zu tun. Allein schon wie der junge Herr MITTEN auf die Straße geht und sich dahinstellt und praktisch warten bis einer über ihn drüber fährt... wenig realistisch... aber die Dialoge vor Allem zwischen den Hauptdarstellern war super Unterhaltung, das hat mir gefallen. :)
     
  9. Der Solinger

    Der Solinger Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Die Gute alte Röhre

    DVB-T Receiver mit PVR
    AW: [TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

    Wir haben gestern den Serienblock bei Sat 1 mit 15 Minuten Timeshift gesehen. Das war Qualitätsfernsehen.
     
  10. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: [TV-Quoten] Frankfurter "Tatort" überflügelt alles

    Und was hat das jetzt mit dem hr-Tatort zu tun? :confused:
     

Diese Seite empfehlen