1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.079
    Anzeige
    Hamburg - Der ARD-Tatort ist am Sonntagabend in der Publikumsgunst nur Zweiter hinter dem ZDF-Drama "Das Wunder von Berlin" geworden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi

    Den Tatort habe ich gesehen. Der war grottenschlecht. Kurz vor Ende habe ich umgeschaltet. Die einzelnen Figuren waren wirklich Stereotypen.
    Der Tatort, der aus meiner Sicht noch anschauenswert ist, ist der aus Münster.
     
  3. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.629
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi

    Ich fand das Wunder von Berlin gut gemacht,auch wenn mir letzterer DDR Film An Die Grenze fast noch besser gefiel.Heino Ferch war überragend in seiner Rolle.
     
  4. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi

    Also mir hat der Film im ZDF nicht gefallen, das war mir einfach alles zu klischeelastig, zu einfach gestrickt und irgendwie auch ein wenig billig dargestellt. Es mag zwar sein das die Geschichte stimmt, schlecht inszeniert ist sie trotzdem
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi

    Eigentlich hätte noch das Wunder von Wiesbaden Erwähnung finden sollen! :LOL:
     
  6. Tony Reali

    Tony Reali Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    13
    AW: TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi


    dann schau dir doch nur noch den an und gut ist.
     
  7. Sleet

    Sleet Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    8
    AW: TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi

    Hallo,

    also dann weiß ich nicht was du für einen Tatort gesehen hast. Für das sehr heikle und empfindliche Thema hat der Tatort es sehr gut verstanden beide Seiten zu beleuchten, Opfer und Täter. Von Stereotypen habe ich nichts gespürt, ganz im Gegenteil. Wenn du so wie ich beruflich ganz nah an diesem Thema dran wärest, würdest du sicherlich anders formulieren.

    Grüße
     
  8. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi

    ich fand den Tatort auch gut
     
  9. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi

    Dann poste doch in einem anderen Forum! :rolleyes:
     
  10. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: TV-Quoten: "Das Wunder von Berlin" schlägt den Tatort-Krimi

    Ich weiß nicht. Das alle vorurteilshaft gleich in die gleiche Posause blasen. Das fing direkt am Anfang an, als der Streifenpolizist so unqualifizierte Bewermkungen machte. So soll die Realität sein? Und dann diese Child Protection. Seit wann ist es legal, Namen und Adressen von Kriminiellen zu veröffentlichen und woher sollen die Namen und Adressen eigentlich kommen? Und diese Ein-Mann-Organisation setzt auch noch V-Leute ein. Alles rechtes und okay? Und eben dieser V-Mann ist ein ehemaliges Opfer und letzlich auch der Täter, der einen Pädophilen aus Eifersucht tötet. Und die Mutter steht am Ende völlig gefühlos dem Tod ihres Sohnes gegenüber. Also ich denke, man sollte von einer Mutter doch erwarten können, das in ihr Gefühlsregungen stattfinden, wenn sie weiß, dass ihr Sohn umgebracht worden ist. Gleich welche Neigungen der Mann hatte, er ist (war) immer noch ihr eigen Fleisch und Blut.
    Also wirklich. Die Geschichte ist recht sensibel, das hätte man besser machen können. Erinnert mich ein wenig an den Tatort mit dem alevitischen Vater der seine Tochter mißbraucht und die andere tötet. Sehr sensible Themen, aber sehr plakativ. Das kann man besser machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2008

Diese Seite empfehlen