1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Stefan Raab hat am Samstagabend gleich dreimal verloren: Nicht nur in seiner ProSieben-Show "Schlag den Raab" musste er sich dem Zuschauerkandidaten geschlagen geben, auch im Quotenrennen lagen zwei andere Sendungen vorn.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

    Schade, dass Raab verloren hat. Der Kandidat war sehr unsymphatisch.
     
  3. phil-99

    phil-99 Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

    Warum war der unsymphatisch?
    Der war halt ergeizig und hat sich selbst gepusht. Der war sicher etwas freakig, aber ich fands verdammt unterhaltsam mit ihm.
     
  4. Frenchman

    Frenchman Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

    Der war sehr unsypathisch.

    Ich bin eigentlich immer für Raab, aber diesmal besonders.

    Der hat sich teilweise echt assig aufgeführt, ist zwischen durch immer mal kurz ausgerastet und hat sich dauernd benachteiligt gefühlt.

    Wahrscheinlich haben wegen dem auch viele weggeschaltet.

    Die Zuschauer haben ihn nicht umsonst ausgebuht, die haben hinterher wenn er einen Punkt gemacht hat fast gar nicht mehr geklatscht, während bei einem Punkt von Raab die Hütte gebrannt hat.


    Schade...:(
     
  5. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

    Wahre Sportsmaenner im publikum!

    Wie hat sich denn das "ausrasten" bemerkbar gemacht? Habe die ganze Show nicht gesehen!
     
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

    Ich habe noch nie so einen asi als Kandidaten im TV gesehen wie gestern. Schade das Raab knapp verloren hat.
    Bisher habe ich immer für den Kandidaten die Daumen gedrückt !
     
  7. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.157
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

    Die nächste Sendung wird hoffentlich wieder besser.
    "Schlag den Raab" macht in der Regel immer sehr viel Spaß und ist eine super Sendung. :):winken:
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.731
    Zustimmungen:
    5.153
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

    Das ist halt wie bei den Wahlen: Erst wählen die Leute bescheuert und regen sich dann darüber auf.
     
  9. phil-99

    phil-99 Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

    Ja kann man nur sagen armes Deutschland! Da wird einfach was nachgelabert und Stimmungen aufgeschnappt und weiterverbreitet. Bisher kam auch hier so gut wie kein Argument warum er unsymphatisch war.

    Klar er war ungewohnt, sehr hippelig, feuerte sich selbst an (Bei Boris fand man das früher cool, auch wenn es genauso freakig war!!!).
    Und das er nachhackt, wenn er eine Entscheidung anderes gesehen hat ist doch ok, das macht der Raab schon seit Beginn der Sendung.

    Dummerweise wurde er dann auch noch öfters falsch verstanden. Er wollte Raab beim Diskus beim letzten Durchgang den Vortritt lassen, wenn er wollte. Das wurde anders aufgefasst und ihm negativ ausgelegt.

    Genauso beim Volleyball, da ist er nachher zum Schiri und hat gesagt "Ok, der Ball drüber ware auch aus!".

    Der Kandidat hat sich halt nicht vom TV beeindrucken lassen und hat sein Ding gemacht, but why not!!?? Es ging für ihn um 500.000 Euro.

    Ansonsten macht sich Raab das Jahr über in TVtotal über andere Menschen lustig, die sich nicht wehren können. Diesmal hat der Kandidat sich zweimal ein Scherz mit Raab erlaubt und Raab fand das nicht witzig, wobei er sich hätte wehren können.
     
  10. MilchGnom

    MilchGnom Guest

    AW: TV-Quoten: Über drei Millionen Zuschauer sehen Raabs Niederlage

    Ein Spruch al a "Soll ich überhaupt noch werfen?" kann man missverstehen?
     

Diese Seite empfehlen