1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Out Format am TV stimmt nicht

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von UON, 15. April 2007.

  1. UON

    UON Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    120
    Anzeige
    Hi
    Habe eine TV Karte/Twinhan DVB Vision sowie eine RadeonX800 GTO diese habe mit dem TV verbunden am S-Vid Ausgang der GraKa und diese geht in einen Scartverteiler, so nun will ich wenn ich meiner TV Karte Software(ProgDVB) Fernsehen am TV, ich bekomme aber einfach keine 4:3 Auflösung sondern immer nur Vollbild was dann Eierköpfe nach sich zieht :(
    Habe den neuesten Omega Treiber und da hab ich nirgends eine Einstellung um auf 4:3 umzuschalten oder 16:9
    Mein TV kann beides und ist auch so eingestellt, was kann ich machen um die Auflöung auch auf dem TV zu haben ? In der Software wird ja korrekt dagestellt
     
  2. Weini

    Weini Senior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Niederbayern
    Technisches Equipment:
    -Invacom Quattro Switch LNB
    -Telestar Starsat 1 (DD/AC3)
    -Medion 24080 mit 80GB HD
    -Tevion DD Surround
    -Samsung 78cm TV
    -Sylvercrest XVID-DVD Player
    -Fujitsu Siemens Amilo M 7424 Notebook für Aufnahmen ;-)
    -Yagi Richtantenne für ORF DVB-T-Empfang
    -DVB-T: Freecom USB Stick
    -Philips DTR 1000 DVB-T Receiver
    AW: TV Out Format am TV stimmt nicht

    Die Einstellung musst du ja auch in ProgDVB machen, und nicht am GraKa Treiber :winken:

    ProgDVB:
    Settings > Audio and Video > DirectShow > LetterBox Mode
    Und hier natürlich "Letter box for 4:3 display"

    Dann sollte es gehen. Viel Glück ;)

    Gruß
     
  3. UON

    UON Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    120
    AW: TV Out Format am TV stimmt nicht

    Ja sorry hatte ich vergessen zu erwähnen, da ist auch keine Änderung, egal was ich da einstelle
     
  4. Weini

    Weini Senior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Niederbayern
    Technisches Equipment:
    -Invacom Quattro Switch LNB
    -Telestar Starsat 1 (DD/AC3)
    -Medion 24080 mit 80GB HD
    -Tevion DD Surround
    -Samsung 78cm TV
    -Sylvercrest XVID-DVD Player
    -Fujitsu Siemens Amilo M 7424 Notebook für Aufnahmen ;-)
    -Yagi Richtantenne für ORF DVB-T-Empfang
    -DVB-T: Freecom USB Stick
    -Philips DTR 1000 DVB-T Receiver
    AW: TV Out Format am TV stimmt nicht

    Hmm, komisch... Und auf dem Monitor wird aber alles korrekt dargestellt? Auf welchem Sender hast du denn eine 16:9 Sendung zuletzt gesehen?

    zur Info: Ich habe auch die Omega-Treiber (auf Lappi) installiert und bekomme ein korrektes Bild.

    Ansonsten müsstest du halt bei 16:9 anamorph Sendungen deinen TV per hand auf Breitbild umstellen (soweit möglich)
     
  5. UON

    UON Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    120
    AW: TV Out Format am TV stimmt nicht

    Es gibt ja viele 16:9 Sendungen in Zwischenzeit, wenn ich mit meiner DVB-T Box über normalen TV gucke wird alles so dargestellt, guck ich aber über die SAT Karte, wird leider stets das Vollbild(ohne die schwarzen Balken) dargestellt, das sieht ziemlich bescheiden aus.
    Hiermal meine Settings im Omega Treiber, hab da aber auch schon rumgespielt und es hat irgendwie nichts gebracht
    [​IMG]-[​IMG]-[​IMG]-[​IMG]-[​IMG]
     

Diese Seite empfehlen