1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. November 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.234
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Viele TV-Zuschauer werden aufatmen: Ab 2012 wollen ARD und ZDF in den Werbepausen die Ohren der Fernsehkonsumenten schonen und die Lautstärke der Reklame-Spots verringern. Die Privaten zögern allerdings noch.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

    Warum nicht sofort?!
     
  3. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

    guter einwand....

    meine vermutung.... die höhere lautstärke ist vertragsbestandteil?

    weil wenn man beim singsangl in höherer lautstärke besonders aufmerksam ist, nebenarbeiten einstellt und zum bildschirm sich hinwendet?


    und die primaten werden den teufel tun, nachdem man es net weiterspulen darf, werdens die nervige höhere lautstärke net abschaffen

    was mich persönlich (vielleicht aber nur mich?) stört:


    wenn die reklame nicht an den - so produzierten- vorbereiteten stellen kommt, sondern wirklich in die silbe hineingeschnitten anfängt.


    am ärgsten momentan subjektiv: kabel 1 mit ihren ohrenbetäubenden, an beavis und butthead erinnernden jingeln wo alles schwarz-weiss versus orange ist

    so nervt werbung und erzeugt negative assoziationen:eek:
     
  4. t-low75

    t-low75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

    Man merkt sofort, dass Du ein Fachmann bist :LOL:
     
  5. t-low75

    t-low75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

    Aber prinzipiell finde ich das gut. Das ewige Lauter- und Leiserstellen ist nervig. Und man bekommt ja nen halben Herzkasper, wenn in einer ruhigen Szene plötzlich die Werbung mit gefühlten 50 db lauter reingepoltert kommt.
     
  6. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

    Wie jetzt? :eek:

    Bisher haben die Sender doch immer behauptet, dass die Werbung gar nicht lauter als die Sendungen sei. Es handele sich lediglich um einen größeren Dynamikumfang.

    Hat da etwa doch jemand gelogen?....:rolleyes:

    P.S. Der "Aufwach Effekt" stellt sich übrigens auch regelmäßig bei Programmtrailern ein.
     
  7. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    3.633
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

    So ist es mir auch in Erinnerung. Es wird/wurde doch stets behauptet, dass die Werbespots nicht lauter sind, sondern, nur einer anderen musikalischen Dynamik unterliegen und der Zuschauer sie deshalb nur lauter "empfindet".
    Lügenmäuler; elende! :p
     
  8. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

    Ein Schritt in die richtige Richtung.
    Können sie gleich bei ihren Programmhinweistrailern weitermachen.
    Die kommen irgendwie auch lauter rüber.
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.603
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

    Aus dem Artikel:

    Der Dynmikumfang wird sicherlich weiterhin klein gehalten und man kann abwarten was es bringt.
     
  10. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: TV ohne Schrecken: ARD und ZDF drehen Werbung leiser

    Weil das so nicht geht. Sonst müsste da ständig einer sitzen, der bei Beginn der Werbung das Master-Volumen runterregelt und dann zu Beginn des nächsten Films wieder aufregelt.
    Da dabei Sendungen betroffen sind, die vor 20:00 Uhr laufen könnte es z.B. bei einer Serie wie Großstadtrevier sein, dass der erste Teil des Films lauter ist als der Teil nach der Werbung.
    Also müssen die Spots den Normen angeglichen werden.
    Ist sicher so ähnlich wie das "normalisieren" beim brennen von CD's mit Material von unterschiedlichen Quellen.

    Will mal nur hoffen, dass die Privaten nicht auch auf diesen Trichter kommen. Sonst würde ich ja glatt durchschlafen. :D
     

Diese Seite empfehlen