1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Norm Pal/Secam / DVB-T (TNT)

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Bellie, 28. Mai 2006.

  1. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    616
    Anzeige
    Im Rahmen der großen EU solte es doch eigentlich möglich sein, innerhalb Europas mit dem eigenen TV zu verreisen und im Land deren Sender zu sehen.

    Frage zu Frankreich: muß denn ein MINI LCD TV mit integr. DVB-T (TNT) einen SECAM France Tuner haben????? Ist das wirklich auch für DVB-T wichtig?
    Sorry, für die Anfänger-Frage, aber ich zweifle so vor mich hin, denn auf der Conrad.fr Seite habe ich
    einen Mustek DVD mit DVB-T Tuner gesehen (Mustek DTV 407) da steht nur PAL .

    Hatte mir für den Mai-Urlaub in st Raphael an der Cote d'Azur in Frankreich ein Mini-LCD TV (nur analog) von Triniton geliehen. Es war mit der eingebauten Antenne unmöglich, und mit einer Zimmerantenne fast nur mit Schnee möglich, TF1 usw zu sehen.
    Und da würd ich mir gerne für zukünftige Urlaub ein Mini-LCD TV mit DVB-T Tuner holen.

    Zweite Frage: wir hatten im gemieteten Ferienhaus ein (altes) DEUTSCHES Fernsehgerät, noch ohne Videotext, mit analog SAT-Receiver und SAT-Schüssel.
    Einige Programme, z.B. WDR, Kabel, waren nur mit Schnee zu sehen. (Wenn man überhaupt von Sehen sprechen kann:wüt:
    Woran liegt so was?
    Danke für Eure Antworten.
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: TV-Norm Pal/Secam / DVB-T (TNT)

    PAL und SECAM sind analoge Formate. DVB verwendet MPEG.
    Das bedeutet, daß aus dem digitalen Signal ein PAL-Signal aufgebaut wird.
    Dabei spielt der Standard des Landes keine Rolle, sondern nur die Konfiguration des Empfangsgeräts.
     
  3. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    616
    AW: TV-Norm Pal/Secam / DVB-T (TNT)

    @ NFS
    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, kann ich mir in D ein LCD TV mit integr. DVB Tuner und portablen DVD Player kaufen (halt ohne analoge Empfangsmöglichkeit zur Vermeidung von PAL /SECAM). Eine unterschiedliche Fernsehnorm, PAL /SECAM, gibt es dabei also nicht und somit kann ich auch in Frankreich über DVB-T empfangbare Programme sehen. Ist das so korrekt??

    Was bedeutet dann der Hinweis, dass aus digitalen Signal ein PAL-Signal aufgebaut wird?? Wofür braucht man das?
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: TV-Norm Pal/Secam / DVB-T (TNT)

    Es gibt bei MPEG zwei Normen... PAL und NTSC. Wobei der wesentliche Unterschied lediglich in der unterschiedlichen Bildwiederholrate liegt.

    Die analogen Normen PAL und SECAM sind diesbezüglich identisch.
    Es gibt lediglich einen Unterschied bei der Übertragung der Farbinformationen. Deshalb kann man mit einem reinen PAL Fernseher auch SECAM Signale empfangen... nur eben kein vernünftiges Bild.

    Bei einem (digitalen) standalone Gerät, wo Empfänger und Display eine Einheit bilden ist es deshalb nur wichtig, ob der Empfänger PAL oder NTSC bzw. beides wiedergeben kann. Da man in Europa keine NTSC Signale empfangen kann, ist aber eigentlich nur PAL relevant.

    Anders sieht es aus, wenn man Receiver und Fernseher einzeln kauft... Weil zur Übertragung zwischen Receiver und Fernseher über z.B. Antennenkabel oder Scart muss der Receiver das digital empfangene Signal wieder analogisieren.
    Und dann gibt es (zumindestens bei dem Antennenkabel) auch wieder PAL und SECAM. Entsprechend müssen die beiden Geräte dann wieder zusammen passen.

    Gruß Indymal
     
  5. Bellie

    Bellie Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    616
    AW: TV-Norm Pal/Secam / DVB-T (TNT)

    Hallo Indymal,
    danke für deine ausführliche und verständliche Information.
    Grüße,
    Bellie
     
  6. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: TV-Norm Pal/Secam / DVB-T (TNT)

    wahrscheinlich schüssel nicht ordentlich ausgerichtet oder zu klein!
     

Diese Seite empfehlen