1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV mit und ohne Dolby Surround sehen-hören

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von lumabe64, 27. Dezember 2015.

  1. lumabe64

    lumabe64 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo zusammen,
    ich habe einen harman kardon avr 151s, einen smart tv von samsung und einen receiver von der telekom.
    wenn ich nun alles über hdmi kabel verbinde, bekomme ich einen guten dolby surround sound wie es sein soll.
    aber.......
    ich möchte nicht immer den avr anschalten müssen um tv zu schauen ( ergo ohne dolby surround ).
    wenn ich den tkom receiver zusätzlich mit dem tv verbinde ( glasfaserkabel ) würde dies funktionieren?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.188
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dazu müsste man aber erstmal wissen wie Du das jetzt verkabelt hast. Ein Glasfaserkabel ist nur ein S/PDIF Kabel und damit nur für das Audiosignal. Das bekommst Du je nach Verkabelungsvarinate auch ohne den AVR zu aktivieren.
     
  3. lumabe64

    lumabe64 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo Gorcon,
    ersteinmal danke für deine hilfe.
    ich habe den telekom tv receiver mittels hdmi kabel mit einem der 4 hdmi eingänge des avr verbunden.
    dann den avr mittels hdmi kabel arc out --> zum tv arc in <-- verbunden.
    wie gesagt alles okay.
    bei dieser konfiguration MUß der avr eingeschaltet sein um tv sehen und hören zu können.
    ich möchte eben normal tv gucken und hören, jedoch mit der option, wenn ein toller film läuft oder wir uns eine dvd ansehen, dieses mit dolby surround sound.
    also habe ich dich recht verstanden ?
    telekom receiver mittels glasfaserkabel mit avr verbinden ---> für audio dolby surround sound
    telekom receiver mittels hdmi mit tv gerät verbinden ---> für audio und video normal stereo

    "beißen" sich die anschlüsse nicht?
    gruß lumabe64
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.188
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann musst Du eben die Geräte direkt verbinden also Receiver per HDMI an den TV, BD Player per HDMI an den TV usw..
    Wenn der TV ARC hat, dann kannst Du den ja am AVR per HDMI verbinden und diesen schaltest Du dann nur an wenn Du es willst. ;)
     
  5. lumabe64

    lumabe64 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    okay, probiere ich aus...
    danke erstmal für deine hilfe , melde mich wieder(y)
     
  6. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    Im Prinzip, was Gorcon geschrieben hat.

    Ergänzend dazu:

    Dein AVR kann offenbar im Standby nicht durschleifen.

    Das optische Kabel vom TV ist ein Ausgang und kein Eingang.
    Das optische Kabel vom Receiver ist auch ein Ausgang.
    Mit "ARC" sollen die optischen Kabel überflüssig werden, die vom TV zum AVR gingen.
    Allerdings ist nur die Weitergabe des Fernsehtons an den AVR über das HDMI-Kabel gewährleistet, wenn ARC auf dem TV steht.
    Trotzdem schicken offenbar viele, wenn nicht gar alle modernen TVs über ARC (und optisch) auch die Audiosignale von HDMI-Quellen an einen AVR weiter.

    Also alle Quellen per HDMI in den TV und den AVR in die HDMI-Buchse am TV, wo ACR dransteht.
     
  7. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mir scheint eher der KH kann kein ACR.
    Habe keinen Hinweis darauf gefunden, auch nicht bei HK direkt.

    So das nur vom TV her ein S/PDIF vom TV zu dem HK nutzen kann.
    Der 151S hat ja nur einen S/PDIF Anschluß.
    Was für mich als eigentlich als nicht uninteressierten (jetzt wohl ehemaligen) HK Kunden dazu führt, der 151S ist absolut aus dem Rennen.
    Oder besser wäre aus dem Rennen wenn ein HK AVR nochmals in Frage käme.
    Auch die Anschlüsse für die Sourrond LP, ich glaub ich spinne, ne für meine Begriffe nicht HK typisch.
    Hatte einen AVR 155, der bot einen S/PDIF Anschluß mehr, auch die LP Anschlüsse waren nicht die billigen Klipp-Anschlüsse sondern die Schraub-Anschlüsse wie beim 151s für die Hauptlautsprecher.

    Ne, ich bleibt bei meinem jetzigen Yamaha AVR, zu mal der auch DAB+ beherrscht.
     
  8. lumabe64

    lumabe64 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo simonsagt,
    hallo Peter65,
    danke für die beiträge.
    der avr hat 2 digitale audio anschlüsse... coaxial und optical,
    4 hdmi eingänge und 1 hdmi - arc - ausgang.
    mein tv hat 3 hdmi eingänge - davon 1 mit arc.
    genau wie simonsagt geschrieben hat liegt das problem darin, daß der avr im stand by modus nicht durchschleift.

    ich habe nun den telekom receiver mittels hdmi mit dem tv verbunden ( wie vorher auch ) und den avr ausgang - arc - mit hdmi an den tv -arc - eingang.
    gestern habe ich das optical kabel bekommen und es vom ausgang telekom receiver zum avr gelegt.

    jetzt ist alles so wie ich möchte:
    fernsehen " normal " mit tv lautsprechern, oder eben fernsehen " kinofeeling " mit dolby surround sound.
    die anderen geräte wie spielekonsolen oder 3dplayer kann ich jetzt zwar nur entweder normal oder dolby anschließen, aber das stellt kein problem dar.
    danke für eure bemühungen und infos
    gruß lumabe64
     
  9. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ist das notwendig? Der Return Channel in der HDMI-Verbindung zwischen AVR und TV verbindet den Ton von TV zu AVR. Das sollte eigentlich nur notwendig sein, wenn der TV die anderen beiden HDMI Eingänge nicht durchschleift.
     

Diese Seite empfehlen