1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dicampi, 19. Juni 2011.

  1. dicampi

    dicampi Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an die Expert/inn/en!

    Ich bin neu hier. So wie mein TV-Gerät und mein DVD-Recorder. Ich habe folgendes Problem, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen:

    Das TV-Gerät (Philips 32PFL9705) hängt direkt mit Koax-Kabel (angeschraubt) an der Sat-Schüssel. Es soll nun mit dem DVD-Recorder (Panasonic DMR-EH 545 EG-K) verbunden werden. Die Frage ist nur: WIE?!
    Im Handbuch des Recorders ist KEIN Verkabelungsschema für den Fall, dass der Sat-Receiver im TV integriert ist!
    Eine Verbindung via Scart scheint mir nicht sinnvoll, wegen Wandlung digital - analog - digital, auch kann ich das Antennensignal nicht durch den Recorder durchziehen, weil der Recorder keinen "Schraubanschluss" für das Koax-Kabel hat. Dann besteht noch die Möglichkeit einer Verbindung über HDMI.
    Frage: Reicht ein HDMI-Kabel? Kommt da auch das Antennen-Signal in den DVD-Recorder? Wenn nicht,hab ich auch in diesem Fall das Problem, dass das Antennekabel nicht am Recorder "angeschraubt" werden kann.

    Danke für eure Tipps!

    Alf
     
  2. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

    Hallo, Willkommen im Forum.

    Leider muß ich Dir mitteilen, daß DVD-Recorder für Dein Vorhaben völlig ungeeignet sind.
    Wenn Du kannst gebe ihn zurück.

    Die Verbindung via SCART ist die einzigste Möglichkeit überhaupt etwas vom TV-SAT-Tuner aufnehmen zu können. Aber Du hast schon richtig bemerkt, da gibt es unnötige Wandlungen.
    Über HDMI geht es garnicht, da Der Recorder nur einen HDMI-Ausgang besitzt, während der TV HDMI-Eingänge hat.

    Für Deinen Zweck wäre ein SAT-Receiver (natürlich HD) mit PVR-Funktion besser geeignet. Da schließt eine externe Festplatte an, auf welcher Du aufzeichnest und das Brennen (macht heute kaum noch jemand), kannst Du am PC erledigen.

    Gruß Stephan
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.226
    Zustimmungen:
    3.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

    Hi,

    korrekt, dieser TV mit internem DVB-S sind zum aufnehmen ungeeignet, Scart, doppeltes Programmieren......tachnischer Nonsens.

    Leider wieder jemand, der sich vor dem Kauf nicht ausreichend informiert hat.....

    Schick den DVD-Recorder in Rente und kauf einen zweiten Receiver mit PVR.

    Gruß
     
  4. dicampi

    dicampi Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

    Hallo! Danke für deine Info! Das heißt, ich brauche ein 2. Kabel von der Schüssel zu einem SAT-Receiver, und dort hänge ich dann eine Festplatte dran? Oder eine "Verzeigung" des Sat-Kabels vor dem TV? Welche SAT-Receiver HD + VPR wäre empfehlenswert? Externe Festplatte hängt dann per USB-KAbel dran? Brennen am PC?

    Grüße

    Alf
     
  5. dicampi

    dicampi Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

    ... auch, die 9-mal-klugen Weit-das-Maul-Aufreißer fehlen in keinem Forum ...

    Der "passende" DVD-Recorder wurde mir a) von der Fachfirma, die mir den TV verkauft hatte, empfohlen, ebenso b) von einer kleinen und c) von einer großem Media-Firma (ich nenne jetzt keine Namen). a) hat mir Scart empfohlen, c) hatte mir HDMI empfohlen.

    So viel zum Info-Einholen
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.226
    Zustimmungen:
    3.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

    Hi,

    um vollwertig flexibel zu sein benötigt man zwei separate Satkabel vom LNB, bzw. Multischalter. KEINE Verzweigung.
    Ansonsten kann man nicht frei umschalten, wenn man gleichzeitig etwas anderes aufnimmt.

    Wenn du zwei Kabel "bekommen" kannst, mach es. Eins direkt in den TV, eins in den zu kaufenden PVR-Receiver und den per HDMI an den TV.

    Receiver ?
    Nutzt du jetzt (oder zukünftig) HD+ oder/und SKY ?

    Gruß
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.226
    Zustimmungen:
    3.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

    Ich wüsste nicht, was ich sachlich falsch geschrieben hab.

    DIESE Pseudo-Fachleute (ich lach micht tot) solltest Du in den Allerwertesten treten, denn die haben Dir den Museumsrecorder verkauft und kommen wahrscheinlich heute noch vor Lachen nicht in den Schlaf.

    Gruß
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

    Und hinterher hat sich der Fachverkäufer gefreut, dass er tatsächlich noch jemanden gefunden hat, der sich so ein antiquiertes Teil noch kauft.

    Diese Dinger sind für nichts anderes als analogen Kabelanschluss sinvoll. Sonst immer Receiver mit Festplatte = PVR.

    Das traurige ist: Viele dieser "Fachberater" denken immer noch in Kabel analog und trauern den VHS-Rekordern nach, der legitime Nachfolger ist eben der DVD-Recorder.

    Daher als Fehlkauf verbuchen und VORHER im Forum fragen und nicht erst, wenn das Gerät schon da ist...

    Gruß,

    Wolfgang
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

    Wenn du das mit dieser "Beratung" gekauft hast und Zeugen dabei hattest dann steht dir ein legenslanges Widerrufsrecht (auch beim Ladenkauf) zu .... den ALLES was diese Fachverkäufer (war das einer der früher mal Bäcker war oder was der der Stapplerfahrer ?) erzählt hat ist ABSOLUT FALSCH !

    Hättest dir sparen können ! Dir wurde nur in unmissverständlichen Worten mitgeteilt was Sache ist.
     
  10. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: TV mit integriertem SAT-Receiver + DVD-Recorder

    Ohne jetzt hier zusätzlich Öl ins Feuer gießen zu wollen, aber es ist nun wahrlich keine neuere Entwicklung, dass DVD-Rekorder Unfug sind, sofern sie keinen entsprechenden Digitaltuner haben (und dann stellt sich natürlich die Frage ob's den Aufpreis wert ist).

    Das ist nicht gegen dich persönlich gerichtet, aber diese "Seuche" der integrierten Tuner greift leider immer mehr um sich und wir haben hier im Forum mindestens zwei Mal in der Woche jemanden mit einem ähnlich gelagerten Problem. Manche reagieren halt langsam ein wenig empfindlich drauf, dass die Leute bei den Elektronikresterampen à la MediaMarkt irgendeinen Krampf empfohlen bekommen und sich dann hinterher wundern, dass 3/4 der Sachen so gar nicht funktionieren - dementsprechend frustriert sind die Betroffenen dann auch.

    Vielleicht war die Ausdrucksweise des einen oder anderen Users etwas zu schroff (böse gemeint war das sicherlich nicht), aber inhaltlich korrekt ist sie leider doch.

    Aber nun zu deinem Problem:

    Wer hat dir denn HDMI empfohlen?! Wie soll das denn gehen? Der DVD-Recorder hat ja nicht einmal einen HDMI-Eingang (und der TV keinen Ausgang).

    Schau, dass du den DVD-Recorder (war ja nicht ganz billig - dafür hättest du einen durchaus passablen Receiver bekommen) zurückgeben kannst, denn wenn dir das so empfohlen wurde, wie du es darstellst, dann ist es zumindest eine inkorrekte Beratung gewesen (was dafür nun die Gründe sein mögen, möchte ich mal dahingestellt lassen) - natürlich wäre es möglich, dass du da etwas falsch verstanden hast. Sollte das nicht möglich sein, dann musst du das wohl als Lehrgeld verbuchen, das Ding zum DVD Player degradieren und leider noch mal in die Tasche greifen und dir einen vernünftigen PVR(-ready) Satellitenreceiver kaufen (hier wird dir sicherlich auch damit geholfen).

    Auch den integrierten Tuner im Fernseher hast du für deinen Zweck leider umsonst gekauft.
     

Diese Seite empfehlen