1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV mit integriertem DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von lilli60, 18. Oktober 2008.

  1. lilli60

    lilli60 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo, ich brauche Hilfe!
    Habe mir einen LCD (Medion) mit integriertem DVB-T gekauft. Mit meiner Stabantenne konnte ich nur (je nach Standort der Antenne) ein paar wenige Sender "einfangen". Nun habe ich in eine mit Verstärker (nach Empfehlung von Medion) investiert. Ergebnis kaum besser. Noch mal bei Medion angerufen, die geben sich ahnungslos.
    Eigenartig: Mit meinem alten Fernseher und der Setop-Box und der einfachen Antenne habe ich über 30 Programme problemlos bei bester Qualität sehen können.
    Wenn ich die externe Box anschließe (das geht), dann habe ich die schwarzen Streifen oben und unten.
    Die wahrscheinlich laienhaften Formulierungen bitte ich mir nachzusehen und wäre für ebensolche Tipps dankbar.
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: TV mit integriertem DVB-T

    Unterschiedliche Empfänger = unterschiedliche Empfangsqualität.

    Versuche mal bei der externen Box eine Einstellung 16:9 zu finden.
     
  3. lilli60

    lilli60 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    AW: TV mit integriertem DVB-T

    .. danke für die Info. Aber das mit der Empfangsqualität versteh' ich nicht.
    Ich habe ja gar keine Qualität und kann überhaupt nicht verstehen, daß ich mit 44dB kaum Programme kriege. Frage mich. ob so ne integrierte Box kaputt sein kann.
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: TV mit integriertem DVB-T

    Mit Empfangsqualität habe ich die unterschiedlichen Empfangsteile (Tuner) gemeint, die in deinem TV und der externen Box verbaut sind.
     
  5. lilli60

    lilli60 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    AW: TV mit integriertem DVB-T

    .. heisst das, dass der Tuner im TV Schrott ist?
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: TV mit integriertem DVB-T

    Nein, generell sind interne Tuner besser, weil die analoge Übertragung über
    Scart wegfällt.

    Mein Tipp: Leihe dir mal andere Antennen aus und "spiele" ein bisschen mit
    dem Standort dieser.
     
  7. randy06

    randy06 Hauptkaputtnick Premium

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.168
    AW: TV mit integriertem DVB-T

    Bei mir (32LG3000) musste ich das Empfangsteil auf die Kanäle in Deutschland einstellen. Vorher hatte ich die Konfiguration GB und das gleiche Problem.
    Würde da mal nachsehen.
     
  8. lilli60

    lilli60 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    AW: TV mit integriertem DVB-T

    randy06 und PapaJoe: Danke für die Hilfe.
    Ich habe die Konfiguration richtig auf Deutschland eingestellt.
    Außerdem: Habe inzwischen mit zwei anderen Antennen (mit Verstärker) "gespielt": erfolglos. Bei Saturn hat man mir übrigens gesagt, daß die integrierten Tuner generell qualititativ nicht so gut sein sollen. Einzig TechniSat (die Spezialisten) würden in ihren Fernsehern top sein.
    Gibt da jetzt einen neuen 22-Zoller (TeleVision 22 ST) für knapp 600 Euro;
    allerdings nochkeine Testberichte, da grade auf dem Markt.

    Hatte dann aber die Eingebung, die brachliegende Hausantenne anzuschließen: es war wie ein Wunder, konnte alle Programme installieren (lediglich Pro 7 und Kabel 1 streiken). Grade ist es etwas stürmisch, sodaß es im Ersten und im Dritten manchmal etwas "flunkert". Aber damit kann man leben.
    Next Problem: Das Bild ist etwas in die Länge gezogen, also wie soll ich sagen, die Menschen sind auf einmal so schlank (Einstellung 16:9 stimmt).
    Und sie stoßen am oberen Bildrand an.
    Vielleich hat ja nochmal jemand dazu was zu sagen.
    lilli60
     

Diese Seite empfehlen