1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV mit DVB-T + DVD-Recorder ohne DVB-T

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von eddy26133, 7. November 2010.

  1. eddy26133

    eddy26133 Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich besitze ein LG TV-Gerät mit integriertem DVB-T Tuner und ein LG Festplattenrekorder ohne DVB-T Tuner.

    TV-Gerät = LG 32 LH 2000
    DVD-Recorder = LG RH 387 H

    Meine Frage:
    Wie muss ich beide Geräte verbinden / anschließen damit ich ein (laufendes) TV Programm auf Festplatte aufzeichnen kann?
    (Scart-Kabel von TV zum Recorder)

    Ich weiß, dass dass TV-Gerät eingeschaltet bzw der Timer am TV-Gerät eingerichtet sein muss.
    Was muss ich dafür am DVD-Recorder / TV-Gerät einstellen?
    (Kanal, Programm, AV 1, AV 2 ...)

    Mein bisheriger Versuch brachte mir nur ein Schneegeriesel-Bild!
    1. Ich habe die Hausantenne an mein TV-Gerät mit DVB-T integriertem Reciver angeschlossen.
    2. Ich habe dann ein Scart-Kabel von dem TV-Gerät (AV 2 Scart-Buchse) an den DVD-Recorder (AV 1 Scart-Buchse) angeschlossen.

    Die AV Verbindungen habe ich auch gewechselt, ohne Erfolg.

    Es erschien auch der Text, das ich erst einen Kanal einstellen solle?!

    Über Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    Gruß, Eddy
     

Diese Seite empfehlen