1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Markt: Sender der Pro Sieben Sat 1 Media AG legen im Februar zu

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.321
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Unterföhring - Die deutsche Sendergruppe der Pro Sieben Sat 1 Media AG, Sat 1, Pro Sieben, Kabel Eins und N 24, konnte im Februar im Vergleich zum Vormonat um 0,3 Prozentpunkte auf insgesamt 28,8 Prozent Marktanteil zulegen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.341
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Markt: Sender der Pro Sieben Sat 1 Media AG legen im Februar zu

    ... ist ja interessant. Die RTL-Gruppe hatte demnach im Februar einen Marktanteil von 28,1 %.
    Gestern berichtete die DF von einem Marktanteil von 34,4 % im gleichen Zeitraum.
    Edit: da fällt mir auf, dass im ProSiebenSat.1-Bericht RTL 2 nicht aufgeführt wird. Ist natürlich auch eine Art, sich in der Öffentlichkeit positiv zu präsentieren. RTL 2 hat demnach in der "werberelevaten Zielgruppe" einen Marktanteil von 6,3 % ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2009
  3. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Markt: Sender der Pro Sieben Sat 1 Media AG legen im Februar zu

    Es ist doch ganz einfach. Jede Sendergruppe baut sich ihre Statistiken, wie sie sie braucht.

    Gestern gab RTL eine Pressemitteilung raus und war Gewinner.
    Heute ist P7S1 dran und Gewinner.
    Wenn ARD oder ZDF eine rausgeben, sind die Gewinner, weil die alle Zuschauer zählen.

    P7S1 definiert "besserverdienend" als "im Haushalt mit bestimmten Einkommen lebend" um die 14+-jährigen zu bekommen und gewinnt.
    RTL fragt nach "besserem Fernsehen" gleich nur seine Zielgruppe und gewinnt.
    Bei "besseren Nachrichten" fragt RTL vorsichtshalber die, die am wenigsten fernsehen und ohnehin unterhaltungsorientiert sind und gewinnt.
    Bei den Marktanteilen von Nachrichtensendung lässt RTL ganze Sender weg um zu gewinnen.


    Der Einzige, der wirklich gewinnt - und zwar an Erfahrung - ist der Zuschauer, der mit schönigenden Pressemittelungen langsam umzusehen lernt.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.341
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Markt: Sender der Pro Sieben Sat 1 Media AG legen im Februar zu

    ... "traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast".
    Dieser Spruch passt hier wie die Faust aufs Auge ;)
     

Diese Seite empfehlen