1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Möbel wachsen mit den Ansprüchen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juli 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    103.767
    Zustimmungen:
    1.026
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    In den meisten Haushalten nimmt das Fernsehgerät inzwischen eine recht dominante Stellung im Wohnzimmer ein. Fernsehtische & Lowboards sorgen im Wohnzimmer für Ordnung

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. dj_ddt

    dj_ddt Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2020
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    73
    Fernsehschränke werden größer, weil die Fernsehgeräte immer größer werden. Macht Sinn. Aber Parkplätze werden nicht größer, obwohl die Autos immer größer werden. Wir haben hier Ausblick auf einen stark frequentierten Parkplatz und was sich da beim Ein- und Ausparten oft abspielt ist echt...interessant sagen wir mal. Parkhäuser sollen ja auch ziemliche Probleme mittlerweile haben, vor allem die älteren. Also müssen die Autos wieder schrumpfen. Wozu einen fetten SUV? Ein Golf 2 hat doch auch gereicht!

    Und was die Fernsehschränke angeht, um wieder zurück zum Thema zu kommen: Theoretisch müssen irgendwann auch die Wohnungen größer werden, um die immer größeren Fernsehschränke aufnehmen zu können, wenn die Fernseher immer größer werden.
     
    KL1900 gefällt das.
  3. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    2.621
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Sony Tablet Xperia Z2
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DA Wandler ESS Sabre.
    Andererseits kann man Fernseher heutzutage flach an der Wand montieren. Früher brauchte man auch nach hinten bis zu einem Meter Platz, abgesehen von dem Platz nach oben und seitlich, damit das Gerät nicht überhitzt.
     
  4. multiple_p

    multiple_p Silber Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    73
    Fernsehmöbel wachsen nicht, sie schrumpfen. Bleibt mehr Platz für den Fernseher.
    Parkplätze sind übrigens tatsächlich sogar größer als früher. Neu angelegte jedenfalls. Bei uns im Gewerbegebiet sind die recht großzügig bei den Supermärkten
     
  5. Arcardy

    Arcardy Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2020
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist mir auch aufgefallen. Wir haben einen TV von 2013 mit 48 Zoll. Und das Sideboard ist genau darauf ausgelegt, 48 Zoll sind das Maximum. Heutzutage sind 48 Zoll für einen TV schon kleiner, heute würde man einen 65 Zoll Fernseher kaufen. Aber den könnte man bei uns nicht ohne Weiteres einbauen, da das Sideboard und die Regale so einen großen Fernseher nicht zulassen.
     
    Pedigi und DVB-T2 HD gefällt das.
  6. Insomnium

    Insomnium Gold Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    913
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Samsung UE 55" KS 7090 UHD TV
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick und
    XBOX One Leihgabe als UHD Player
    Ich hatte einfach 2 TV Regale mit Rollen zusammen geschoben und den Höhenunterschied mit einer Arbeitsplatte ausgeglichen um provisorisch den 75" aufzustellen :LOL:
     
  7. dj_ddt

    dj_ddt Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2020
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    73
    Würde ich mich bei diesen Wänden hier nicht trauen. Der Typ von den Möbelpackern, welcher unsere Küchenschränke aufhängte, meinte, daß die Wand total durchlöchert wäre. Wahrscheinlich sehen die anderen Wände auch nicht besser aus, außer die tragende. Obwohl...die hatte einen Riss, der zugespachtelt wurde. :oops:
     
  8. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    2.621
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Sony Tablet Xperia Z2
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DA Wandler ESS Sabre.
    Meine Güte. Wo wohnt ihr denn alle? So ein OLED-Display wiegt überhaupt nichts. Das kannst du mit doppelseitigem Klebeband anbringen.
    Und was ist eine durchlöcherte Wand?
    Es gibt Beton, Kalksandstein, Feldbrandstein, Schwemmstein, Gasbeton, Rigips, Gipsstein uvm. Bei allem gibt es entsprechende Befestigungsmethoden.
    Die Möbelpacker hatten halt keine Ahnung, vielleicht, well sie Möbelpacker sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2020
    KL1900 und everist gefällt das.
  9. everist

    everist Board Ikone

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    3.385
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das eine Küchenwand einer Mietwohnung mehr Bohrlöcher hat als die Wohnzimmerwand erscheint eigentlich logisch!

    Ein 48“er von 2013 ist meist nicht viel schmäler als ein 55er heute.
    Eine kleine Vergrößerung wäre also wohl drin.
     
    Pete Melman und Arcardy gefällt das.
  10. everist

    everist Board Ikone

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    3.385
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    123

    Also wenn die Wohnungen nun größer werden sollen weil die Fernseher größer werden, braucht man ja größere Fernseher um die größer werdenden Wohnungen auszufüllen :eek::D