1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Kauf für D-Box 2, 50 oder 100 Hz ???

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Carli, 11. Januar 2003.

  1. Carli

    Carli Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Rodenbach
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir einen neuen Fernseher leisten, ausgeben wollte ich max. € 750.00 und eigentlich sollte er 63 cm Diagonale nicht überschreiten. Da die Auswahl da nicht sehr groß ist könnte es unter Umständen auch ein 70 cm TV mit geringen Gehäusemaßen werden. Welchen TV könnt Ihr empfehlen???

    Ich hörte davon, das es bei 100 Hz mit Digital TV Spuren bei bewegten Bildern geben kann.
    Was ist nun für Digitalfernsehen (D-Box 2 für SAT mit Linux) das bessere, 50 oder 100 Hz?

    Danke schon mal für eventuelle Antworten.

    Gruß Carli
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Für Dich dürfte nur entscheidend sein ob das TV Gerät einen RGB Eingang besitzt.
    Denn dann ist es egal ob es 100Hz beherrscht,
    da das RGB Signal ohne Wandlung auf die Bildröhre
    gebracht wird.
    Wenn Du nur das SVHS der Box nutzen möchtest-
    dann sollte es schon ein "besserer" 100Hz er sein.
    Aber nur dann!!!!!!

    Alles verstanden? winken
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    @Lechuk:
    Soll das bedeuten das du glaubst das bei RGB keine 100HZ umwandlung stattfindet?

    Blockmaster
     
  4. Carli

    Carli Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Rodenbach
    Hallo Lechuk,

    leider hab ich das nicht verstanden!

    Als Eingang am TV wollte ich ein normales Scart-Kabel nutzen (RGB sagt mir nichts).

    Zu SVHS, wenn ich wüßte was damit gemeint ist würde ich es gerne mir, und Dir beantworten, bezüglich der Nutzung.

    Ein Freund hat sich letztlich den Loewe Arcada 16/9 geleistet und hatte diese beschriebenen Spuren im Bild. Erst durch die Änderung der Voreinstellungen am Gerät konnte er irgendeinen Parameter deaktivieren wodurch das Bild nun in ordnung ist. Sollte nun ein 100 Hz TV diese Einstellungsoption nicht haben sieht man doch ärgerlich in die Röhre, oder???

    Gruß Dirk
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Ich selber habe einen 100Hz TV und digital Receiver. Das Bild ist Top.
    Das 100Hz nicht das Gelbe von Ei ist, ist eigentlich schon immer so gewesen. Aber wenn man Rauschreduktion und andere Sachen abschaltet bekommt man ein sehr gutes Bild hin. Ist aber natürlich auch einen Frage des Geldes. Bessere 100Hz Fernseher haben noch Bewegungserkennung. D.h. das die bei 100Hz oftmals zu sehenden "schmier effekte" bei schnellen bewegungen nicht mehr so stark oder überhaupt nicht mehr auffallen.
    Aber auch bei TV's ohne diese erkennung ist das Bild OK.
    Der unterschied zwischen analog- und Bild vom Digital Receiver ist recht gering. Da sollte man sich keine gedanken machen.

    Digital Receiver können im unterschied zu analog Receiver RGB und/oder SVHS (S-Video) ausgeben. Diese übertragung ist besser (höhere Qualität). Geht auch über Scart.

    Als Mitarbeiter bei einem Grundig Händler empfehle ich natürlich Grundig Geräte läc

    Blockmaster
     
  6. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    wo ich mir bald einen schönen 50Hz-TV kaufen werde. 100Hz ist vorallem (sofern ihr digitalies das noch habt) bei VHS tödlich. Ein Freund hat einen und irgendwie wird zwar alles deutlicher und fliessender, aber auch VHS-Farbrauschen wird deutlicher.
     
  7. Carli

    Carli Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Rodenbach
    Die Empfehlung von Grundig TV's finde ich durchaus OK, da sie optisch durchaus gelungen sind.
    Welches Gerät wäre da mit 63 cm Diagonale zu empfehlen?
    (Habe gehört das Grundig keine Modelle mit 63cm Diagonale und Digitaltechnik hat, ich solle z.B einen 72cm von Grundig nehmen da wäre dann die Digitaltechnik im Einsatz und demnach wesentlich weniger Spuren bei bewegten Bildern zu sehen) Ist das tatsächlich so???

    Gruß Carli
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    @Chris:
    Wie du richtig bemerkt hast, ist die 100Hz technik besonderst anfällig bei Bildern mit viel rauschen. Was bei Video und (schlechten) Kabelanschluß mehr auffällt. Ich bin mit meinem VHS Bild aber zufrieden.

    @Carli:
    Bei dem Design wüede ich die heutzutage nicht unbedingt zustimmen, aber lassen wir das.
    63er gibt es natürlich noch (auch mit 100Hz). Seit einiger Zeit setzt Grundig nur noch das DIGI100 Chassis in den 100Hz Geräten ein. Somit ist also überall (fast) das selbe drin.
    63er:
    Elegance 63 ST63-300 (ca.800€)
    Xentina 63 63-420/8
    Aus der City-Line Serie noch der "Wien SE 6340" (UVP 800€).
    Ist also keine große auswahl, aber 63er sind halt eine Zwischengröße.
    Bei 70er und 72er ist die Auswahl dementsprechend größer.

    Noch mal zur 100Hz Technik von Grundig. Es gibt einmal standart 100Hz; dann bei den größeren TV's das "Digital Reference" (ein zwischenschritt zur bewegungserkennung) und dann noch das "Digital Reference plus" (Bewegungserkennung).

    Blockmaster
     
  9. Carli

    Carli Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Rodenbach
    Hallo,
    die beiden interessieren mich besonders,

    Elegance 63 ST63-300 (ca.800€)
    Xentina 63 63-420/8

    haben diese Geräte das Digital Reference?

    Gruß Dirk
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich würde einen Grundig nicht mal haben wollen wenn umsonst währe breites_ . Ne mal im ernst: Sehr viele Grundig geräte haben massive Probleme mit dem externen RGB Signal. Das betrifft auch noch 16:9 Geräte weil dort teilweise das Signal wieder in S-Video gewandelt wird wüt Bei den 50Hz Geräten von Grundig hängt am RGB Anschluß der VT Decoder was dazu führt das die Signale sich beeinflussen.
    Ich tendiere mehr zu Panasonic oder Sony
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen