1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Karte -> zu schwaches Signal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von chatter21, 21. Oktober 2009.

  1. chatter21

    chatter21 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Ich empfange per Satellit digitales Signal und hab mir nun ne Tv-Karte für den PC gekauft. Es ist eine Sky Star TV 2 von technisat. Nun habe ich das Problem, dass das Signal zu schwach ist. Mit normalem Receiver am TV gehts problemlos. Meine Frage: Gibt es die Möglichkeit das Signal innerhalb der Wohnung zu verstärken. Wir wohnen in nem Haus mit mehreren Wohnung und eine Verstärkung am LNB ist daher nicht möglich.

    Danke schonmal.

    LG

    chatter21
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Karte -> zu schwaches Signal

    Da ist wahrscheinlich ein Quad-LNB in Verwendung und das heisst - damit musst Du leben! Verstärken geht nicht - ein schlechtes Signal kannst Du nicht verbessern.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.337
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Karte -> zu schwaches Signal

    Deine Aussage ist so nicht richtig

    Es gibt Quad LNB's mit hoher Verstärkung:
    Quad LNB MTI High Line (Rauschmaß 0,2 dB), Verstärkung bis zu 70 dB
    INVERTO Black Premium Universal Quad-LNB (Rauschmaß 0,2 dB), extrem hohe Verstärkung 72 dB

    Ein normaler Standard-LNB hat eine Verstärkung im Bereich von 50 db bis max. 65 dB

    Die Rauschmaß-Angaben haben keine große Bedeutung, die LNB's von Kathrein haben eine Rauschmaß-Angabe von 0,8 dB und sind nicht schlechter (unterschiedliche Messverfahren, bei den besseren Angaben wird das Rauschmaß nicht über den gesamten Frequenzbereich gemessen).

    Gruß
    Discone
     
  4. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV-Karte -> zu schwaches Signal

    Wenn man davon ausgeht, dass der Threadersteller an den LNB dran kommt und ihn ggf. austauschen kann bzw. darf, dann sollte der Rat lauten:

    Kaufe einen Quattro-LNB mit externem Multischalter - das ist zwar teurer, aber auf jeden Fall störungsfester.

    Besonders TV-Karten mit schwachem Spannungsversorgungspotenzial oder Receiver an Empfangsstellen mit besonders langen Kabelentfernungen zum LNB haben oft Pobleme mit Quad-LNBs.
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Karte -> zu schwaches Signal

    Wo hast Du deine Weisheit her dass es LNB mit einem Rauschmass von 0,2dB gibt?
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TV-Karte -> zu schwaches Signal

    Bitte nicht Inverto Black Ultra mit Black Premium verwechseln :)
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.337
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Karte -> zu schwaches Signal

    Das sind keine Weisheiten, dass steht in den Datenblättern und ist Quatsch. Deswegen auch meine Bemerkung zum realistishen Wert von 0,8 dB bei Kathrein LNB's (es gibt sogar Hersteller, die 0,1 dB angeben).

    :(

    Und die Verstärkungsangabe (72 db) für den Inverto Black Premium ist von einem Online-Händler, ist der Wert falsch?
    Welche Verstärkung hat Inverto Black Ultra?

    :)
     
  8. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TV-Karte -> zu schwaches Signal

    Hallo Disicone

    hab beide hier an der Anlage laufen, daher geb ich mal meinen Senf dazu ;)
    (als Quattro Version) Das Black Premium habe ich nun statt dem UAS484 auf Astra 19,2 aufgrund der besseren Messergebnisse. Das Ultra ist für den Astra 28,2 zuständig und holt auf den kritischen 2D Transpondern mehr raus, als alle anderen von mir nun getesteten LNB

    Black Premium
    Selected Quattro 40mm LNB
    IDLB-QUTL40-PREMU-OPP
    Herstellerangabe:
    Conversion Gain 55 dB min.
    Inverto - IDLB-QUTL40-PREMU-OPP - Selected Quattro 40mm LNB
    Das Premium wird bei Inverto sogar nur als "Standard" Modell katalogisiert

    Black Ultra
    Quattro HGLN 40mm LNB
    IDLB-QUTL40-ULTRA-OPP
    Herstellerangabe:
    Conversion Gain 60 dB min.
    Inverto - IDLB-QUTL40-ULTRA-OPP - Quattro HGLN 40mm LNB
    Dies ist das HiGain/LowNoise LNB


    Grüßle
     
  9. ballack

    ballack Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Gigablue 800HD
    AW: TV-Karte -> zu schwaches Signal

    Ich betreibe auch eine Skystar HD2 am Quad und habe dabei Probleme. Zusätzlich habe ich auch noch einen Diseqc Motor dazwischen.
    Für ein paar Minuten läuft das immer alles wunderbar; der Motor lässt sich zuverlässig steuern und alle Sender funktionieren.
    Dann aber setzen alle DVB-S2 Kanäle aus und der Motor reagiert nur noch mit Zucken. Alle per DVB-S gesendeten Sender gehen trotzdem.

    Wie soll ich mir das erklären? Liefert die Karte zu Beginn genug Strom und mit der Zeit immer weniger? Warum setzen nur die DVB-S2 Sender aus? Brauchen die mehr Strom seitens des Receivers?

    Wie wichtig bei der ganzen Sache ist eigentlich gutes Kabel? Tut sich auf 15m viel zwischen gutem und schlechtem?
     

Diese Seite empfehlen