1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Karte unter Linux betreiben

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von MiSeRy, 5. Mai 2007.

  1. MiSeRy

    MiSeRy Wasserfall

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    8.535
    Ort:
    Halle an der Saale
    Technisches Equipment:
    - Panasonic TX-32LX70F
    - Samsung BDP 1580
    - VU+ Solo | 250 GB
    - VU+ Uno | 500 GB
    - Fire TV 4k mit Kodi 15.2
    - Technisat Skystar HD2
    - Denon AVR 1603
    - Teufel Concept E Magnum
    Anzeige
    Hallo.

    Ich möchte auf meinem Laptop Linux installieren (da der recht bescheiden ist). Ich hatte mal SuSe Linux installiert und bekam meine TV-Karte nicht eingerichtet, btw. nicht zum laufen. Es ist eine AverTV Cardbus Plus.

    Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht? Wäre echt nett, wenn mir einer helfen könnte.
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: TV-Karte unter Linux betreiben

    Welche Distri, welcher Kernel ... was für ein Laptop?
    Sry, aber das sollten wir wenigstens wissen.

    Hast du schon nachgeforscht ob es für die TV-Karte schon Linux-Treiber gibt?
     
  3. MiSeRy

    MiSeRy Wasserfall

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    8.535
    Ort:
    Halle an der Saale
    Technisches Equipment:
    - Panasonic TX-32LX70F
    - Samsung BDP 1580
    - VU+ Solo | 250 GB
    - VU+ Uno | 500 GB
    - Fire TV 4k mit Kodi 15.2
    - Technisat Skystar HD2
    - Denon AVR 1603
    - Teufel Concept E Magnum
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2007

Diese Seite empfehlen