1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Karte mit Digitalreceiver verbinden?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Malganis, 30. August 2005.

  1. Malganis

    Malganis Guest

    Anzeige
    Hallo! Ich habe ein Problem. Ich besitze einen Digital Receiver und ein Premiere Abo und möchte nun auch auf meinem PC fernsehen können.

    Da ich aber keine Dbox besitze, habe ich mir folgende Verbindung ausgedacht:

    Kabelsteckdose-----Receiver (Eingang)
    Receiver (Ausgang)----- SPLITTER--- 1.) TV
    2.) TV Karte

    dazu: SCART Receiver-TV

    Nun meine Frage:

    Was für eine TV Karte brauche ich nun, um am PC dann Premiere und die anderen Sender empfangen zu können, bzw. geht die Verbindung überhaupt?

    Habt ihr spezielle Tipps welche Karten man da empfehlen kann? (Kabelfernsehen!!)

    Mein Digitalreceiver ist übrigens von Technisat und heißt Digital PR- K


    Danke für eure Hilfe!!
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: TV Karte mit Digitalreceiver verbinden?

    So wie du's machen willst gar keine, denn die TV Karte empfängt somit keine TV Signale. Da du einen extra Empfänger anschließen willst, brauchst du nur 'ne Karte mit Composite oder S-Video Eingängen.

    Wenn du's richtig machen willst, dann brauchst du eine DVB-C Karte.

    The Geek
     
  3. Malganis

    Malganis Guest

    AW: TV Karte mit Digitalreceiver verbinden?

    Naja die sind ja ziemlich teuer diese Karten oder?

    Ist ne Dbox2 da dann empfehlenswerter?
     
  4. errbee

    errbee Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Maerkischer Kreis
    Technisches Equipment:
    Fuer DVB-C:
    KNCone Station PLUS
    AW: TV Karte mit Digitalreceiver verbinden?

    Wenn du's richtig machen willst, dann brauchst du eine DVB-C Karte.
     
  5. errbee

    errbee Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Maerkischer Kreis
    Technisches Equipment:
    Fuer DVB-C:
    KNCone Station PLUS
    AW: TV Karte mit Digitalreceiver verbinden?

    Gut gebrüllt, Löwe.
    Danach suche ich seit Mai. Dann musst Du die bessere Suchmachine gefunden haben - bittle, lass mich teilhaben.

    lol Reinhard :confused:
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
  8. Indianer

    Indianer Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Ulm
    AW: TV Karte mit Digitalreceiver verbinden?

    Hallo Malganis!

    Habe es genau so gemacht, wie Du vorschlägst, und es funktioniert.

    Verwende eine Technisat PK Digitalbox, die auch über den Antennenausgang das Digitalprogramm, das man gerade schaut (als Zusatzanalogprogramm) , ausgibt. Dazu habe ich eine einfache Pinnacle Analog-TV-Karte (heute wird sie als "Rave" verkauft - glaube ich).

    Hoffe, meine Hinweise helfen Dir weiter.

    Alle Angaben ohne Gewähr. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2005
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: TV Karte mit Digitalreceiver verbinden?

    Über den Antennenanschluß gibt aber eine D-Box kein Signal aus. Das geht nur über Scart. (passende Adapter gibts bei Reichelt für "dünnes").

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen