1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Karte - Kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von wizzyat, 28. Juli 2005.

  1. wizzyat

    wizzyat Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    286
    Anzeige
    Moinsen zusammen,

    Also ich hab derzeit eine Analoge TV-Karte im PC, und zwar die PCTV Rave. Jedoch bin ich mit der Qualität der Karte überhaupt nicht zufrieden und möcht nun auf eine Digitale umsteigen.
    Die derzeitige Karte ist mit dem Antennen-Ausgang meines Technisat CIP Receivers verbunden. Deswegen würde ich gerne wissen ob eine DVB-S da überhaupt Sinn macht (bzw. ob man sie am Receiver anschließen kann)? Da ich nur ein Single-LNB ohne Mulitschalter hab und auch nicht vorhab dies zu erweitern kommt ein eigener Anschluß für die Karte nicht in Frage, wenn ich was aufnehme schalt ich sowieso nie am Receiver um.
    Wie gesagt brauch ich die Karte nur zum aufnehmen, daher sollte der Preis unter 100 Euro liegen und eine halbwegs brauchbare Aufnahme-Software (die möglichst platzsparend aufnimmt und eine gute Qualität hat) wäre auch nicht schlecht.
    Mit Google hab ich bisher nur Empfehlungen für die Technisat Skystar 2 gefunden, jedoch schrecken die ersten 3-4 Bewertungen bei Amazon ab. :)
    Was würdet ihr empfehlen?
     
  2. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: TV-Karte - Kaufempfehlung

    Ist es ein Analog Receiver?
    Evtl. hast du dann ein Analog LNB, und mußt ein digital fähiges kaufen (5-10 eu)

    Ein digitalreceiver, der das Satellitensignal duchschleift läßt das gerät was hinter ihm angeschlossen ist, auch () das aktuelle Programm empfangen.

    Versehntliches Zappen ist dann aber sehr ärgerlich.
    Auch müssen die meißten Receiver auf standby bleiben um das signal weiterzuleiten (nicht komplett vom netz nehmen)
    (Auf standby läßt er das gerät dahinter dann alle programme empfangen)

    Bei günstigen karten kann ich dir die twinhan
    (http://www.bettershopping.biz/product_info.php?cPath=21_27&products_id=28)
    für ca. 45EU incl Versand empfehlen.

    Nimm die 1020a mit FB, da die anderen : www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/DTV_Sat-Express

    Allerdings brauchts du Alternativsoftware, original ist bei keiner karte so toll.
    Würde dir RitzDVB (kostenlos) oder DVBviewer (15Eu) empfehlen.

    ->Zusammen max. 60 euro !!


    Aufnehmen tut es den MPEG2 stream = ca. 1,7 GB pro stunde.
    Das kannst du dann hinterher runterkomprimieren auf die hälfte.

    Dein Computer muß mindestens 500mhz haben, eigentlich besser 700Mhz,
    damit du einigermaßen TV gucken kannst.

    Wenn du noch andere karten+ preise suchst, schau dir mal
    geizhals.at deutschland an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2005

Diese Seite empfehlen