1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Karte gesucht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von LaSs-kNaTtErN, 29. Mai 2007.

  1. LaSs-kNaTtErN

    LaSs-kNaTtErN Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hi,
    wir haben seit einigen Tagen jetzt digitalen Sat-Empfang und ich suche jetzt eine DVB-S Karte.
    Ich möchte sie an meinem Laptop betreiben, also USB 2.0. Habe bis minimum nächstes Jahr noch Win XP Sp2 aber wär nicht schlecht wenn die Karte Vista-kompatibel ist MUSS aber NICHT sein.
    Wie schon erwähnt sollte es eine DVB-S Karte sein mit der ich auch aufnehmen kann und Fernbedienung wär nicht schlecht MUSS aber auch nicht SEIN.
    Preis ist erstmal egal.

    Jetzt habe ich 2 grundlegende Fragen: ist DVB-S2 abwärtskompatibel zu DVB-S? Und worin liegt jetzt der Unterschied? was kann ich mit einer DVB-S2 Karte was ich mit einer DVB-S Karte nicht kann? (hat es was mit HDTV zu tun?)

    Sind in ALLEN DVB-Karten schon TV-Tuner eingebaut? Weil ich kenn es von den Analog-Karten das nicht in allen TV-Tuner eingebaut sind, deswegen wäre es schön darauf nicht achten zu müssen, da ich einen eingebauten TV-Tuner möchte.

    Und die letzte Frage: Wird die CPU (auch wenn nur geringfügig) belastet wenn ich über diese TV-Karte Fernseh schaue, abgesehen von dem Programm mit dem ich das tue? Weil ich hatte vorher einen analogen Receiver den ich mit einem USB-Grabber an mein Laptop angeschlossen hatte, wenn ich mit vlc oder so geschaut habe kam es oft zu hängern, könnte das jetzt wieder passieren? weil wenn ich einfach ein Video anschaue hängt vlc eig. nicht.


    Wäre nett wenn ihr mir neben dem Tipp auch die ein oder andere Frage der dreien beantwortet.

    Vielen vielen Dank schon im voraus.
     
  2. Michael4444

    Michael4444 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    93
    AW: TV-Karte gesucht

    Mit einer DVB-S2 kannst du glaube ich zusätzlich zu den in gewöhnlicher Auflösung ausgestrahlten Programmen auch noch HDTV schauen. Das sind die drei Sender Anixe, Pro7 HD und Sat1 HD.
    Jedoch kann es sein, dass Anixe bald verschlüsselt wird. Und bei den anderen Sendern wird nur die eine oder andere Sendung in HDTV ausgestrahlt. Und mit deinem Laptop könntest du damit Probleme haben, da HDTV eine ziemlich starke CPU erfordert.
     
  3. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    AW: TV-Karte gesucht

    DVB S2 ist sowas wie DVB S nur das S2 ca 30% mehr Daten übertragen kann.
    Hier kann zb Mpeg4 genutzt werden um zb HDTV zu übertragen. Dies bedeutet aber nicht das man dies auch für HDTV wirklich nutzen wird. Man kann also damit HDTV schauen!!! was nicht bedeutet es wird überall so sein!!!

    DVB S ist Standartmässig Mpeg2
    DVB S2 könnte dann auch Mpeg4 wenn dies vom Sender unterstützt wird

    Viel Auswahl gibt es bei USB 2.0 und den genannten Anforderungen ja nicht.
    http://www.pinnaclesys.com/PublicSi...l+PVR+(DVB-S_DVB-T)/PCTV+Sat+HDTV+Pro+USB.htm

    http://www.amazon.de/TechnoTrend-S2-3600-DVB-S2-HDTV-Unterstützung/dp/B000L0ITCU

    Diese Produkte sind sicher nicht das Gelbe von Ei weil per USB sowas zu betrieben eigentlich ein Witz ist.

    Normal funktioniert sowas nur richtig wenn ein mpeg2 oder bei S2 gar ein Mpeg4 chip ( den gibt es bestimmt noch gar nicht zu kaufen^^ )direkt auf der Karte ist. Diese USB Teile haben das zumeist nicht und daher fressen sie unmengen an Prozessorleistung. ( ich weis gar nicht ob es überhaupt ein USB Teil mit so einem Mpg Chip existiert )

    Wenn sowas da steht heist es das der PC die Arbeit hat und es keinen Chip gibt auf der Karte:
    Video- und Audio-Decoding über Software-Decoder

    Meine Hauppauge mit Mpeg2 Chip frisst bei meinem Mediacenter PC AMD 3000+ ca 15-20% Leistung am PC.

    Ob es mit diesen USB Gehhilfen wirklich ein ruckelfreies Bild gibt wage ich zu bezweifeln viele Erfahrungsberichte gibt es aber sicher nicht das es diese Teile S2 Standart erst seit kurzen auf dem Markt gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2007
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: TV-Karte gesucht

    Nicht ganz. Es hat weniger technische als praktische Gründe das HD auf DVB-S2 Transpondern und SD auf DVB-S Transpondern gesendet wird.

    DVB-S und DVB-S2 sind beides Arten um Daten per Sateliet zu übertragen.
    Wobei DVB-S2 mehr Daten pro Transponder übertragen kann.

    Ob man nun in MPEG2 oder MPEG4 sendet ist vollkommen unabhängig von der Modulation (DVB-S oder DVB-S2).
    Allerdings bietet es sich an DVB-S2 für HD TV zu nutzen da die Leute hier eh neue Receiver benötigen (wegen MPEG4).
    Aus diesem Grund wäre es auch blödsinn SD Programme auf einen DVB-S2 Transponder zu senden. Denn hier würde man die Leute aussperren die keinen HD Receiver haben. Dann bissher wurden nur in HD Receivern DVB-S2 Tuner verbaut (Wird sich vermutlich ändern wenn die Technik einwenig günstiger und "normaler" wird).


    Und weils hier noch nicht so deutlich gesagt wurde: DVB-S2 Karten können natürlich auch DVB-S Transponder empfangen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2007
  5. LaSs-kNaTtErN

    LaSs-kNaTtErN Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
  6. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    AW: TV-Karte gesucht

    Achte drauf das die Teile auch unter Vista laufen !!! ( Man will ja das gute Teil sicher auch mal in 3-4 Jahren nochma wo benutzen )

    Pinnacle ist bekannt dafür ein neues Produkt auch gern mal ohne neue updates vergammeln zu lassen, habe das selber mal erlebt bei denen.

    Treiber für Vista sind also auch bei aktuellen Geräten von Pinnacle keine Selbstverstänglichkeit.

    Also lieber erstmal hier lesen bevor man sich für Pinnacle entscheidet
    Gerade bei Pinnacle gilt " erst 3 mal genau hinschauen und dann kaufen ":

    http://pinnaclede.custhelp.com/cgi-bin/pinnaclede.cfg/php/enduser/std_adp.php?p_faqid=14583

    Interresant auch solche Sätze:
    Hinweis2: Es wird keiner 64 Bit Treiber für Windows XP 64 Bit geben.


    -------------
    Also erst genau nachschauen wo das Teil angeschlossen werden soll und wie lange man damit seine Freude haben will. ( bis das Vista uns scheidet ^^ )
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: TV-Karte gesucht

    Klar. Ohne Tuner wären's ja keine TV-Karten ;)

    Es gibt keine einzige TV-Karte, die keinen TV-Tuner hat. Ohne TV-Tuner wäre es ja keine TV-Karte.

    Was du vielleicht meinst, sind Videoschnittkarten. Diese haben keinen TV-Tuner, sondern nur Videoeingänge. Sind daher auch keine TV-Karten.

    Allerdings musst du trotzdem drauf achten, denn deine TV-Karte muss den für deinen Empfangsweg passenden Tuner haben. Also wenn du eine Sat-Anlage hast, dann wirst du mit einer DVB-T Karte nichts anfangen können.
    DVB + das Kürzel (T, S, S2, C) heißt automatisch, dass sich ein entsprechender Tuner auf der Karte befindet.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2007

Diese Seite empfehlen