1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Karte für Pc gesucht DVB-T, DVB-C oder sonstwas?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von pil, 15. September 2006.

  1. pil

    pil Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Berlin MV
    Anzeige
    Hallo
    Ich suche für den Pc meiner Tochter ne Tv Karte.
    Blick aber bei der vielzahl nicht durch
    DVB-C, DVB-T usw.
    Also ich wohne Berlin hab Kabelanschluß von KD.
    auf jeden fall sollten damit die privaten wie RTL, SAT1, PRO7 usw. empfangbar sein!

    ich glaube DVB-T ist nur mit einer zimmerantenne wobei die quali nicht so gut sein sollte, stimmts?

    Es sollte also aufjedenfall ne Karte sein mit der man die KD free programme empfangen kann!!
    bitte um hilfe

    danke Reiner
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: TV-Karte für Pc gesucht DVB-T, DVB-C oder sonstwas?

    Kabel ist DVB-C.

    Die Free Programme empfängst du mit jeder Karte, aber Pro7 RTL etc. sind keine free Programme, sondern kosten Kohle. Musst du abonnieren, dann erhältst du eine SmartCard, und damit kannst du die dann sehen. Die TV-Karte braucht eine entsprechende Vorrichtung dafür.

    Kostenlos sind Pro7 RTL etc. nur über DVB-T oder Analog-Kabel, aber nicht DVB-C.

    D.h. entweder DVB-T Karte einbauen und Zimmerantenne anschließen, oder Analog-TV-Karte nehmen und über Kabel analog gucken.
    Oder eben für die Privaten Kohle zahlen.

    The Geek
     
  3. pil

    pil Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Berlin MV
    AW: TV-Karte für Pc gesucht DVB-T, DVB-C oder sonstwas?

    Danke
    Analog ist bei mir zu schlechtes Bild, und angeblich solls bald wegfallen.
    DVB-T weiß ich nicht wie die qualität ist

    aber DVB-C mit Smartcard wär nicht schlecht, ich habe schon hier bei mir im Wohnzimmer KD Home, bräuchte also nur ne zweitkarte bestellen.
    aber welche DVB-C Karte hat denn ein steckplatz für halt diese Smartkarten, habe gerade bei Ebay gesucht aber nichts gefunden.?

    reiner
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: TV-Karte für Pc gesucht DVB-T, DVB-C oder sonstwas?

    Yo, dann wäre in deinem Fall eine DVB-C Karte doch die beste Lösung.

    Da gibt's z.B. die hier, soll ganz gut sein:

    http://www.knc1.com/d/produkte/digital_dvb_c.htm

    Falls du auch Analog-Videos digitalisieren möchtest gibt's die Karte auch als Plus Variante mit analogem Eingang.

    Glaub allerdings, dass du das Modul für die SmartCard extra kaufen musst.
    http://www.knc1.com/d/produkte/zubehoer.htm

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2006
  5. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: TV-Karte für Pc gesucht DVB-T, DVB-C oder sonstwas?

    Hi

    Fuer DVB-C und die privaten digital braucht man von KNC die DVB-C TV Station und das Cineview Modul. Und dann noch ein Alphacrypt Light Cam als guenstigstes CAM Modul.

    Die privaten kosten in der Regel "nichts", man muss nur einmalig 20.- (z.B. bei iesy) Gebuehr zahlen. So bekommt man dann RTL, SAT1, Pro7 etc digital. Zu beachten ist noch das diese auf "schwierigen" Frequenzen laufen und das die Verkabelung, Antennenbuchse und das Kabelsignal sehr gut sein sollten. Sonst hat man dann wieder den Salat.

    Ein weiterer Vorteil ist das man auch DSF, MTV und andere auch digital bekommt die in den meistens DVB-T netzten nicht zu empfangen sind.

    Allerdings heisst digital nicht immer besser ! gerade z.B. beim DSF sieht das Livebild, wie gestern im Uefa Cup" sehr besch... aus.
    Gruss
     
  6. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: TV-Karte für Pc gesucht DVB-T, DVB-C oder sonstwas?

    Im Kabel gilt leider i.d.R. kosten die Privaten Geld. Da Kabel Deutschland etwa 10 Mio von 16 Mio Kabelkunden versorgt und ausgerechnet Kabel Deutschland mindestens 2,90 Euro für die Privaten digital pro Moant kassiert ist das so.
    Glücklich können sich nur die Kunden von KabelBW schätzen, denn einzig dort sind die Privaten auch digital im Kabel wirklich FreeTV-Sender...

    Aber unabhängig davon:
    Gab es nicht erst kürzlich die Meldung, dass die Smartcards der KabelDeutschland nur noch in echten Nagra-Boxen (also neueren Premiere-Boxen) laufen, und die Lösungen mit der d-box und dem Alphacrypt nicht mer unterstützt werden?!
    -> http://www.satundkabel.de/modules.p...article&sid=10695&mode=thread&order=0&thold=0
     
  7. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: TV-Karte für Pc gesucht DVB-T, DVB-C oder sonstwas?

    Nicht ganz richtig:
    KabelD verlangte bisher für die SmartCard (nur zu Freischaltung von Digital Free, also den Privaten) eine Einmalgebühr von um die 15 €.
    Mein Ebenen 4-Betreiber (EWT), der ja nur über die Strecke Boardstein bis Hauseingang verfügt, verlangt 2,50 € pro Monat nur für den digitalen Zugang, um nicht allen Kabelkunden, die ja vorwiegend AnalogTV sehen, die digitalen Zusatzaufwendungen (?) zu berechnen.
    So habe ich ohne Probleme im Frühjahr zwei SmartCards erlangt (Receiver + PC).

    Richtig scheint zu sein, daß inzwischen Provider (vermutlich der Stückzahlen ihrer angebotenen Receiver wegen) auch (!) spezielle SmartCards ausgeben, die wirklich nur mit den eigenen Receivern funktionieren.
    Es gibt aber auch noch die anderen.

    Hier in Berlin, so man in einer Gegend wohnt, die mit den kleinen (passiven) Stabantennen ordentlichen Empfang gewährt, geht man vielen (digitalen) Problemen aus dem Weg mit einem DVB-T-Gerät, z.B. AirStar (für PC) von TechniSat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2006
  8. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: TV-Karte für Pc gesucht DVB-T, DVB-C oder sonstwas?

    Hi

    Das man die privaten zahlen muss ist mir auch neu, aber anscheinend nicht ueberall. Das mit den neuen Karten hatte ich noch nicht gelesen, dazu kann ich im Moment nur sagen. Hat man irgendwie die Moeglichkeit sollte man doch zum SAT Empfang neigen, wenn es eben geht. Diese permanente Angst der Fernsehanstalten mit Ihrer Verschluesselung und noch einer verschluesselten Verschluesselung kann einen schon maechtig nerven.
    Gruss
     

Diese Seite empfehlen