1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Karte + Dolby Sourround + Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Gessi, 18. Juni 2005.

  1. Gessi

    Gessi Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo!

    Wir haben seit neustem bei uns daheim die TV-anlage auf digital umgestellt. ->also DVB-S

    Nun habe ich beschlossen meine Analoge TV Karte im PC auszutauschen und gegen eine digitale zu ersetzen. Nur leider hab ich noch ein paar Fragen, die nirgens durch googeln geklärt werden.
    Ich habe schon viel im Internet gesucht und bin dabei auf viele Dinge gestoßen, die zu beachten sind, bzw. die die eine Karte hat und die andere wiederum nicht.

    Ich habe mir folgendes vorgestellt:
    Meine TV Karte sollte folgendes haben:
    -Empfang digitaler Fernseh und Radio Programme
    -evtl. Empfang von UKW Radio(weil ja über DVB-S nicht alle regionalen kommen)
    -Videotext
    -EPG
    -TV Ausgang
    -evtl. weitere Eingänge(Chinch, S-Video...)
    -Sky DSL
    -"Info-Funktion"... ich kann per Knopfdruck Infos zur laufenden Sendung abrufen(zb. auch wie lange sie noch geht...)

    Nun habe ich im Internet erfahren, dass es TV karten gibt, die weniger Prozessorleistung ablverlangen aufgrund von nem MPEG 2 Chipsatz oder ähnlichem. Dies wäre mir schon mal wichtig.

    Zudem habe ich vorhin eine Karte gesehen, die mit nur einem TV Eingang es ermöglicht hat eine Aufnahme zu tätigen und gleichzeitig einen anderen TV Kanal anzuschauen(sind ja sonst immer 2 Antenneneingänge nötig). Zusätzlich bietet sie einen TV Ausgang, der nochmal das Signal der Antenne weiterleitet oder aufspaltet, sodass man nochmal einen Reciver anschließen kann. Habe bisher nicht nocheinmal so eine TV Karte entdeckt.
    ->Nun die Frage: Ist das überhaupt möglich...mit einem Eingang die oben genannten Dinge zu tun?

    Außerdem habe ich eine TV Karte gesehen, bei der beschrieben war, dass sie die meisten verschlüsselten Programme zum Teil entschlüsseln kann.

    Nun noch etwas: Ich möchte auch das Dolby Digital bzw. Dolby Sourround Signal nutzen können. Eine entsprechende Sound Karte mit 5.1System habe ich im PC.
    ->Gibt jede digitale TV Karte dieses Dolby Digital Signal aus?Und wenn ja...arbeitet sie auch mit der Soundkarte zusammen, damit ich das Signal auch effektiv nutzen kann(wird ja zb. von pro7 glaube ich oft ausgestrahlt).

    Was haltet ihr von der Technisat SkyStar 2 ?

    Freue mich schon auf eure Antworten und evtl. sogar schon Empfehlungen von TV Karten, die die oben genannten Leistungen zum Teil haben.



    MfG Martin
     
  2. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: TV Karte + Dolby Sourround + Empfehlung

    hi

    kann ich mir zwar net vorstellen, dass die Infos net im Netz zu finden sind, aber wenn du schon mal so viel geschrieben hast, wollen wir auch mal schreiben und dein Fragen hoffentlich beantworten ....

    bis auf UKW-Radio ist alles möglich :) jedoch nicht alles mit einer Karte :( du kannst dir entweder eine Karte mit TV-IN oder eine mit TV-Out aussuchen, beides auf einer Karte habe ich noch net gesehen...
    infos zu den Karten und deren Software / Features findes du z.B. bei uns (siehe Sig)


    Jub die Karten heissen Full-Feature-Karten und besitzen einen MPEG2-Hardware-DeCoder, wodurch der CPU nicht die Arbeit übernehmen wie bei den Low-Budget-Karten, wo die Decodierung mittels VideoCoDec´s / -filter erledgit wird. Diese Karten (also die Nexus-Reihe) sind aber im Gegensatz zu den Low-Budget-Karten wesentlich teuerer und haben keinen TV-IN! Info siehe z.B. bei uns

    Jein, du kannst mit einer DVB Karte so gut wie immer mehrere Programme aufnehmen, jedoch nur die die auf ein und demselben Transponder liegen. Also z.B. Pro7,SAT1 weil die auf dem selben Transponder liegen...aber Pro7 und RTL kannst du z.B. net gleichzeitig mit einer karte aufzeichnen, da diese auf unterschiedlichen Transpondern liegen...hier brauchst du 2 DVB-Karten und könntest dann z.B den Transponder der Pro7-SAT1-Media-AG und den der RTL-Gruppe aufnehmen, was je nach ausgewählten Transpondern so pie mal daumen um 8-12 Sender sind (gleichzeitige Aufzeichnun) :)

    hoffe mal du meinst den legalen Weg mit CI+CAM+ABO ....alles andere ist illegal und wir hier bestimmt nicht beantwortet ;)

    jub so gut wie jede Karte macht das, da es eine Softwareangelegenheit und die meisten Hersteller dieses Option mittlerweile eingebaut haben...du musst halt nur den entsprechenden AC3-Filter installiert haben, damit das Signal decodiert und über die Soundkarte ausgeben werden kann. Aber Vorsicht, net jeder Sender AC3 und auch net immer AC3 5.1 Also net wundern wenn bei den meisten Sender nur Stereo-Ton kommt ;)

    gute karte, passt aber net zu deinen Anforderungen, da sie
    *keinen MPEG2-Hardware-Decoder
    *keinen TV-Out hat
    *keinen TV-In hat
    *nicht PW fähig ist

    besser wäre z.B.
    KNC-DVB-S plus
    *hat zwar keinen TV-Out
    *hat keinen MPEG2-Decoder (HW)
    ,aber
    *hat TV-IN
    *CI-Anschluss für das CI-Modul was nachgerüstet werden kann

    oder halt die
    NEXUS-Baureihe, die hat
    *HardwareDecoder
    *TV-Out,
    *CI-Anschluss
    aber
    *keinen TV-IN

    ausführlichere Info zu den Karten findest du bei z.B. bei uns ...

    mfg erbse
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2005
  3. Gessi

    Gessi Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    AW: TV Karte + Dolby Sourround + Empfehlung

    Danke für die ausführliche Antwort! Habe mich gefreut und bin endlich etwas schlauer!

    Ok, ich schränke das mal ein, da ich vergessen habe, was meine Grafikkarte alles leistet..

    Also...die Karte sollte diesen MPEG2-Decoder haben und das Dolby Sourround Signal ausgeben können.Zudem noch Videotext unterstützen+

    Meine TV Karte sollte folgendes haben:
    -Empfang digitaler Fernseh und Radio Programme
    -Videotext
    -EPG
    -Sky DSL
    -"Info-Funktion"... ich kann per Knopfdruck Infos zur laufenden Sendung abrufen(zb. auch wie lange sie noch geht...)

    Abgesehen vom MPEG 2 Decoder(HW), würde die Skystar 2 on Technisat diese Anforderungen ja erfüllen, oder?

    Und dann würde mich mal ein Erfahrungsbericht interessieren, inwiefern man diesen MPEG 2 Decoder spürt. Entlasstet er echt das System so enorm(habe 2,66Ghz und zur Zeit ne analoge Karte...und das läuft, wenn ich am PC weiterarbeite und es laufen habe, immer noch recht flüssig).

    MfG Martin
     

Diese Seite empfehlen