1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Kabelanbieter in Köln?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Georgy75, 16. April 2010.

  1. Georgy75

    Georgy75 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Alle,

    ziehe nach Köln und suche einen (zuverlässigen) Kabelanbieter. Spontan fallen mir Unitymedia, NetCologne und Kabel Deutschland ein. Ich weiß allerdings nichts über deren Zuverlässigkeit/Ausfallzeiten. UM hat zumindest preislich ein interessantes Angebot ("Unity3play"), soll jedoch ein übler Laden sein.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Hat jemand Erfahrungen gemacht? :confused:

    Herzlichen Dank und beste Grüße
    Georgy
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.348
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Kabelanbieter in Köln?

    ... bist du in Köln ein Hauseigentümer ?
    Wenn du Mieter sein solltest, stellt sich die Frage nach der Wahl des Kabelanbieters erst gar nicht, denn als Mieter kannst du nur die Angebote des Kabelanbieters nutzen, den der Vermieter dir vorgibt, auch dann, wenn im Haus die Übergabepunkte von Unitymedia und Netcologne vorhanden sind.

    Wenn du eine Wohnung der GAG beziehen solltest, wirst du mit allergrößter Wahrscheinlichkeit von Netcologne versorgt ...
     
  3. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: TV-Kabelanbieter in Köln?

    Hallo Georgy,

    aussuchen kannst Du dir den Kabelanbieter leider nicht. Wahrscheinlich ist ein Anschluss von UM oder NC vor Ort vorhanden. Das müsste dir der Vermieter aber sagen können.
    Gut wäre NC, die haben ein sehr großes Angebot an unverschlüsselten digitalen Sendern!;)
     
  4. Georgy75

    Georgy75 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Kabelanbieter in Köln?

    Bin Mieter und habe nach Rücksprache mit meinem Vermieter die freie Auswahl. Die Frage, die sich für mich stellt, ist, wie störungsfrei z. B. NC oder UM funktionieren.
     
  5. Georgy75

    Georgy75 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Kabelanbieter in Köln?

    Vielen Dank für Eure Antworten! Wie gesagt, bin Mieter und habe nach Rücksprache mit meinem Vermieter die freie Auswahl. Die Frage, die sich für mich stellt, ist, wie störungsfrei z. B. NC oder UM funktionieren. Danke auch für den NC-Tipp. Werde mir deren Angebote mal anschauen.
     
  6. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: TV-Kabelanbieter in Köln?

    Dann würde ich mich klar für NC entscheiden, schau dir allein das HD-Angebot an. Das der Grundverschlüsselungswahn bei denen noch keinen Einzug gehalten hat erwähnte ich ja schon!;)
    Sicher gibt es auch ein NC-Forum?
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.348
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Kabelanbieter in Köln?

    ... die freie Auswahl ? Das ist wahrlich ungewöhnlich.
    Hast du denn mal bei beiden Anbieter einen Verfügbarkeits-Check gemacht, ob deren Produkte an deiner neuen Adresse verfügbar sind ?

    -> Verfügbarkeits-Check Netcologne (wenn Kabel-TV relevant ist, sollte Mulitkabel und/oder Glasfaser-DSL an der neuen Adresse verfügbar sein. Die Doppel- und Mega-Flat-Tarife basieren auf DSL und sind ohne TV-Angebot)
    -> Verfügbarkeits-Check Unitymedia
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: TV-Kabelanbieter in Köln?

    Belegung NetCologne siehe Signatur.
     
  9. Georgy75

    Georgy75 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Kabelanbieter in Köln?

    Der NC-Verfügbarkeitscheck ergibt außer diversen Doppel-und Mega-Flats leider nur eine NetMobil- (nur Handy), eine Phone- (wohl nur Festnetz) und eine Surf-Flat, die offenbar lediglich DSL bedient. Keine Hinweise auf Multikabel oder Glasfaser. Ich schätze, das war es mit NC?! :(
     
  10. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.402
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: TV-Kabelanbieter in Köln?


    Den würde ich auch wählen! :):);)
     

Diese Seite empfehlen