1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV im Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Acri, 4. Februar 2003.

  1. Acri

    Acri Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Ist es möglich über den Server TV zu empfangen und die Sendung an einem Client anzusehen.

    Ich stelle mir das vielleicht so vor: Eine TV-Karte am Server und hierauf vom Client aus zugreifen oder anders. Die Idee ist, über das Notbook, welches kabellos über WLan an den Server angeschlossen ist, fernzusehen.
     
  2. XAX

    XAX Junior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hannover
    Ja es ist möglich einige progs für dvb karten liefern diese funktion gleich mit oder über ein plugin
    bei analogen karten weiß ich nicht ob es geht
    müsste aber mit videolan funzen
    aber das es über wlan läuft wage ich zu bezweifeln da ist die bandbreite zugering denke ich

    <small>[ 05. Februar 2003, 12:09: Beitrag editiert von: XAX ]</small>
     
  3. webster1

    webster1 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Münster
    Über ein 100MBit/s LAN funktioniert es z.B mit ProgDVB ab Version 3.xx problemlos.Über WLAN mit 11 MBit/s reicht die verfügbare Bandbreite meistens nicht aus,da sehr viel Protokoll Overhead mit übertragen wird(ist abhängig von den Empfangsbedingungen).Ein Ausweg wäre ein drahtloses Videoübertragungssystem,wie es zur Zeit bei Aldi für 47 Euro verkauft wird,braucht aber am Notebook einen Videoeingang entt&aum
     
  4. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ webster1:
    &gt; Ein Ausweg wäre ein drahtloses Videoübertragungssystem,wie es zur Zeit bei Aldi für 47 Euro verkauft wird,braucht aber am Notebook einen Videoeingang

    Vielleicht hilft es weiter.

    Bei mir ist die D-Box der "Server"/Sender, die PC's haben eine TV-Karte (eine billige Pinnacle). Benutze ich auch für Aufzeichnungen von TV-Programmen am PC. Diese (VCD/SVCD) können dann wieder im Netzwerk vom PC abgerufen werden.

    Problem bei normalem TV: Die Verfügungsgewalt über die D-Box Fernbedienung ;-)

    <small>[ 06. Februar 2003, 23:33: Beitrag editiert von: manbock ]</small>
     

Diese Seite empfehlen