1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV im ganzen Haus über Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ChristianRW, 8. März 2008.

  1. ChristianRW

    ChristianRW Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe folgende Anlage mom stehen:

    draussen steht eine Sat-Schüssel mit einem digital LNB: Thomson QS1G

    das ist ein 4xLNB und soll analog und digital empfangen können.

    1. Kabel geht durch die Hauswand in das Wohnzimmer zum digital Receiver - hier super Empfang

    2. Kabel geht in eine Dose in der Wand, das ist eine TV/Radio Dose, so eine:
    [​IMG]


    Im ganzen Haus sind nun auch solche Dosen in den Wänden

    Im Kinderzimmer hab ich nun versucht einen Receiver anzuschliessen, aber ich bekomme kein Signal.
    Auf der Dose dort hab ich geschaut ob eine Spannung vom LNB ankommt, dem ist auch so.

    oben wollte ich einen analogen Receiver anschliessen, der Fernseher hat als Eingänge aber nur ein Euro-AV Scart Eingang und einen Antenneneingang.

    Der analoge Receiver Hat einen Antennenanschluss, einen UMF Out Anschluss, Scart und einen Koaxial-Kabel Anschluss.

    unten im Wohnzimmer funktioniert der digitale und analoge Receiver, oben im Kinderzimmer bekomme ich aber kein Signal.

    Ich weiss nun nicht mehr weiter und hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: TV im ganzen Haus über Sat

    Hi Christian

    Könntest du eventuell nochmal etwas genauer deine Kabelführung erläutern? Bisher kommt es mir nämlich etwas merkwürdig vor.

    Hört sich irgendwie so an, als ob du die zwei Anschlüsse der (eigentlich für Sat unpassenden) BK-Dose als Ein- und Ausgang missbrauchen würdest und das Signal in die eine Dose "einspeisen" willst um es dann an einer anderen Dose wieder "auszuleiten" um damit einen weiteren Receiver zu betreiben.

    Nur solange du die falschen Dosen verwendest, und nicht zu jeder Dose ein seperates Kabel vom LNB verlegt hast, kann es eigentlich auch garnicht klappen.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2008
  3. ChristianRW

    ChristianRW Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    AW: TV im ganzen Haus über Sat

    Hallo Indymal

    Kabel Nr.1 geht vom LNB zum digital Receiver.
    Kabel Nr.2 geht vom LNB an diese BK-Dose im Wohnzimmer, in den linken Eingang wo TV drann steht.

    Kabel Nr.3 geht schliesslich im Kinderzimmer, wieder von der BK-Dose (TV) zu einem Receiver.

    Als wir vor 2 Jahren eingezogen sind, gab es diese Dosen schon in allen Zimmern, wozu sollten sie denn sonst gut sein wenn nicht, um ein Signal weiterzuleiten?


    Wenn ich nun andere Dosen setzen würde, wie soll ich dann bitte neue Kabel verlegen? Das ist ja schlicht unmöglich. Also muss ich doch irgendwie diese Dosen verwenden um im Kinderzimmer Programme zu empfangen richtig?
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: TV im ganzen Haus über Sat

    Der zweite Satz ist unverständlich, welche Spannung kommt vom LNB, die Sat.-ZF hast du ja wohl damit nicht gemeint?

    Zweilochdosen sind bei Sat.-Betrieb immer ein Rätsel. Da kann der DC-Durchlass fehlen oder je nach Type auch nur auf dem Radioausgang geschaltet sein. Entweder den Receiver mal direkt am Kabel ohne Dose anschließen, oder eine neue Dose mit DC-Durchgang einbauen. Nimm 3-Lochdosen mit F-Anschluss, da ist der Sat.-Anschluss eindeutig.

    Für Sat.-Betrieb sollten an einer Sternleitung keine zwei Steckdosen geschaltet sein. Es gibt aber eine fachlich nicht ganz hasenreine Krückenlösung mit 10 dB-Durchgangsdosen mit DC-Durchgang. Das erlaubt dann zumindest wechselseitigen Betrieb oder Parallelempfang der gleichen Ebene.
     
  5. ChristianRW

    ChristianRW Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    AW: TV im ganzen Haus über Sat

    Welche Spannung da kommt weiss ich nicht, muss ich mal mit einem Spannungsprüfer messen. Ich wusste nur das da was draufliegt. Ich dachte immer diese kommt vom LNB. Was ist eine Sat.-ZF?

    Also direkt an dem Kabel hab ich einen Receiver schon angeschlossen, der hat auch funktioniert.

    Also soll ich die 2er Steckdosen austauschen durch eine mit F-Anschluss? Dann müsste ich doch ein neues F-Kabel legen oder wie?

    Eigentlich will ich ja nur im Kinderzimmer noch Empfang haben, die restlichen Zimmer interessieren mich nicht.
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: TV im ganzen Haus über Sat

    wegen der steckdosen: J A !!!

    kabel: es gibt kein "F-KABEL", es gibt nur koax-kabel !!!

    du schreibst du hast direkt ohne dose angeschlossen - DANN LASSE ES SO !!!
     
  7. ChristianRW

    ChristianRW Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    AW: TV im ganzen Haus über Sat

    nein kann ich ja nicht, ich hab den Receiver im Wohnzimmer angeschlossen am Kabel was in die Dose geht.

    Ich müsste ein ca 25m langes Coax Kabel durch die Treppe in den 1. Stock legen... das muss ja nicht sein. Man muss doch irgendwie die vorhandenen Dosen verwenden können.

    Ein neues Coax Kabel kann ich auch schlecht durch die Wände ziehen nach oben, da müsste ich die ja alle öffnen.
     
  8. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: TV im ganzen Haus über Sat

    hole dir einen fachmann ins haus!
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: TV im ganzen Haus über Sat

    Das vorhandene Kabel ist ja OK.. nur die Dosen eben nicht.
    Du musst halt einfach in allen Dosen zwischen WZ und KZ das die Kabel per F-Kupplung brücken und im KZ eine neue Dose einbauen.
    Im WZ kuppelst du das Kabel einfach direkt mit dem, was in der Dose drin ist.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2008
  10. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: TV im ganzen Haus über Sat

    und du glaubst er begreift das ?:D
     

Diese Seite empfehlen