1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV, HI-FI und Internet professionell anschließen bzw. verkabeln

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Rondzio, 11. Februar 2013.

  1. Rondzio

    Rondzio Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    TV: 42er Panasonic-Plasma TH-42PZ85E (zwar Full-HD, aber leider ohne 3D) HDMI 1.3

    Blu-Ray-Player: Panasonic DMP-BDT120 (mein Zugang ins Web, z.B. Maxdome) HDMI 1.4

    Zwei bereits bestellte DVB-S2 Receiver (Ferguson Ariva 52E) HDMI 1.3

    80x70cm Offset-Antenne von Satconn, sowie bereits bestellten Inverto Twin Monoblock LNB

    AV-Receiver: Onkyo TX-SR806 HDMI 1.3 (Steht gegen faires Angebot zum Verkauf an)

    Frontboxen: Heco Superior

    alle anderen Boxen: Quadral Surround
    Anzeige
    Hallo Allerseits,

    ich habe folgende Komponenten und brauche dringend Hilfe.

    Plasma TV: Panasonic TH-42PZ85E 3 x HDMI (etwa 5 Jahre alt)

    Blu-Ray-Player: Panasonic DMP-BDT120 (mein Ethernet-Zugang zu Maxdome) 1 x HDMI (NEU)

    AV-Receiver: Onkyo TX-SR577 4 x HDMI-Eingang sowie 1 x HDMI-Ausgang (etwa 4 Jahre alt)

    DVB-S2 (SAT-)Receiver: Ferguson Ariva 52E 1 x HDMI (NEU)

    Boxen: Quadral Surround ALP 500F (front), ALP 500R (rear), Mount 500 (center), sowie (ich glaube, aktiven) Quadral-Subwoofer (etwa 5 Jahre alt)

    Ich habe diese ausschließlich mit HDMI-Leitungen (1.4) verkabelt, aber es kommt kein Ton aus meinen Boxen. Den Onkyo-AV habe ich mir gerade gebraucht zugelegt. natürlich könnte er theoretisch kaputt sein, aber ich denke eher, dass ich mich zu dämlich angestellt habe. :confused:

    Wer kann mir "sagen", wie ich all meine Komponenten am besten verkable. Erstmal nur mit meinen beiden Front-Lautsprecherboxen.

    Vielen lieben Dank schon im Voraus für Eure Mühe und Eure (hoffentlich) kompetenten Antworten.
    Rondzio :winken::winken::winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2013
  2. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: TV, HI-FI und Internet professionell anschließen bzw. verkabeln

    Hallo zusamen

    Alle Geräte am Onkyo Receiver anschließen und von dem aus zum TV ist richtig. :winken:

    Am Onkyo Receiver muss AudioTVOut auf off stellen (BDA Seite 74).
    Ferner die Quadral Surround ALP 500F gemäß BDA Seite 17 unten verkabelt sein.
    Ich hoffe der Sub ist aktiv, ein passiver ist überhaupt nicht gängig und kann an aktuellen (und älteren) AV-Receivern nicht direkt (Endstufe fehlt) betrieben werden. Konfiguration siehe Seite 39 und 64.
    Der aktive Sub wird beim Onkyo an PRE OUT: SUBWOOFER angeschlossen, BDA Seite 15 unten rechts.

    Viel Spaß!

    Gruß

    Roland
     
  3. Rondzio

    Rondzio Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    TV: 42er Panasonic-Plasma TH-42PZ85E (zwar Full-HD, aber leider ohne 3D) HDMI 1.3

    Blu-Ray-Player: Panasonic DMP-BDT120 (mein Zugang ins Web, z.B. Maxdome) HDMI 1.4

    Zwei bereits bestellte DVB-S2 Receiver (Ferguson Ariva 52E) HDMI 1.3

    80x70cm Offset-Antenne von Satconn, sowie bereits bestellten Inverto Twin Monoblock LNB

    AV-Receiver: Onkyo TX-SR806 HDMI 1.3 (Steht gegen faires Angebot zum Verkauf an)

    Frontboxen: Heco Superior

    alle anderen Boxen: Quadral Surround
    AW: TV, HI-FI und Internet professionell anschließen bzw. verkabeln

    Vielen Dank für Deine Anleitung Roland, ich werde es in den nächsten Tagen ´mal versuchen.

    Liebe Grüße
    Ronald
     

Diese Seite empfehlen