1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Januar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.363
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Es ist geschafft: Nach Monaten des Bangens und Zitterns hat der gebeutelte TV-Hersteller endlich einen Retter gefunden. Die neuen Investoren kommen dabei aus Deutschland und wollen den Konzern nun stärker auf digitale Unterhaltungsprodukte ausrichten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

    Na mal sehen, ob sich so viele unterschiedliche Leute auf einen gemeinsamen Nenner einigen können.
     
  3. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

    Da bin ich auch gespannt, ob die Welt eine Nische, groß genug zum Überleben einer von mir zumindest geschätzten Marke, lässt.
    Es sind schon zu viele deutsche Namen unter die Räder gekommen und in meinen Augen traurig anzusehen, wie sie als billiger Ramsch alá Grundig, Telefunken Blaupunkt oder Mannesmann, ihren einstigen Ruf total verlieren und kaum als Schatten ihrer selbst agieren.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

    "Raus aus der Nische" ist ja zumindest das, was Vorstandschef Harsch schon Anfang 2013, angesichts der drohenden Pleite, ausgegeben hat. TV Produktion auch in China, weg von den Wucherpreisen, rein in die Elektromärkte. Was man mit "digitalen Unterhaltungsprodukten" konkret meint, in die man groß einsteigen will, bleibt auch abzuwarten.

    Aber die Probleme werden dadurch nicht über Nacht kleiner. Im TV Normalpreissegment herrscht brutaler Konkurrenz-und Preisdruck, alles das was LOEWE garnicht kennt. Und wenn die Selbstkosten echt so hoch sind wie die Verkaufspreise suggerieren, dann wird sich LOEWE strecken müssen. Zudem müssen sie in punkto Innovationen ebenfalls ganz anders arbeiten als bisher, wo man keine Konkurrenz hatte und nahezu jeden Trend um 18-24 Monate problemlos verschlafen konnte, weil die zwei Dutzend LOEWE Jünger kauften so oder so. Jetzt muss man künftig mit LG und Samsung Schritt halten, die alle 6 Monate neue Geräte mit besserer Technik auf den Markt werfen.
     
  5. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

    Wenn ein Loewe TV meine Vu+Solo2 quasi eingebaut hätte (Kostenpunkt 400 Euro), dazu ein edles schlankes Design, würde ich mir einen kaufen.

    Die sind doch doof, wenn die diese Marktlücke nicht erkennen!
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

    Von einer kleinen Nische in eine noch kleinere Nische? Also besonders schlau wäre das wohl nicht.
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.116
    Zustimmungen:
    502
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

    Heute muss man ein globaler Player sein.
    oder eben ein deutliches Unterscheidungsmerkmal zu Samsung und LG haben.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

    Beides hat LOEWE nicht und wirds auch nicht haben. Im Gegenteil..sie müssen LG und Samsung überhaupt erstmal technisch einholen, bevor sie über Alleinstellungsmerkmale sinnieren wollen. Und wenn sie in den Preiskampf mit einsteigen, glaube ich nicht, dass bspw. Softwareentwicklung oder Support auf dem jetzigen Stand zu halten ist. Dazu wird ein verbreitertes Händlernetz auch zu mehr Rückläufern führen, wenn man die Kisten dann auch online oder im Elektromarkt ordern kann und auf die rücksendeverrückten Deutschen stößt. Fußvolk heißt eben auch Straßenregeln und nicht mehr Käffchen und individuelle Bedienung in der LOEWE Galerie.

    Die vielen Teilhaber lassen mich jedenfalls ahnen, dass es schwierig werden wird, eine gemeinsame Linie zu finden und vor allem Geduld bei manchen Entscheidungen nicht vorhanden sein könnte.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

    Was sollen sie denn einholen?
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: TV-Hersteller Loewe: Neue Investoren kommen aus Deutschland

    Ich vermute mal eher das die Endverbraucher zu doof sind.

    Kein Vorwurf, ganz ehrlich.

    Es gibt aktuell von Amateuren Images-Betriebssystem & Plugins für frei Programierbaren Geräte (meist Receiver keine FS Geräte) die tatsächlich Funktionen haben in schillernder Vielfalt von dem die Mehrheit noch nicht mal träumt.

    D.h. es gibt eine Minderheit die damit umgehen kann und will und eine Mehrheit die das nicht wirklich will.

    Aktuell bleibt aber nach meiner Meinung nach eine andere Baustelle :: Das ist das Bild nochmal neu zu Erfinden oder zumindest zurück zu dem was gut war.

    Was Sony, Samsung, Panasonic, Phillips, LG und Toshiba momentan abliefern ist für deutsche meist dunkele Wohnzimmer-FS-Guck-Stuben ein Wolkengebilde -- KEIN Bild.

    Das ist zu 100% momentan so.

    Da hätte Loewe Chancen.

    Evtl. einfach zurück zu Vollflächigem LED Rücklicht, was Preislich noch akzeptabel wäre als eine gänzliche neue Bildtechnologie.

    Am Besten dabei den Superflach-Fetischismus hinter sich lassen.

    Uns war schon immer egal bei den Flachfernseher ob der nun 10cm tief ist oder 7cm oder 2 cm.

    Z.T. waren die 10cm tiefen sogar besser aufstellbar.

    Dazu eine sichere und nicht überladene Bedienoberfläche.

    Diese sollte mindesten ein Bild-Preset haben der auf Anhieb auf deutsche Segewohnheiten und Bildempfinden passt.

    Evtl. in der Endkontrolle individuell eingemessen, mit Messprotokoll und gegen Löschen geschützt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2014

Diese Seite empfehlen