1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV Funkübertragungssysteme

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von XTisch1, 30. Dezember 2004.

  1. XTisch1

    XTisch1 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Beabsichtige mir ein neues Übertragungssystem per Funk zu zulegen, hatte bis jetzt von Technisat Sky Funk Infrarot ca. 7-8 Jahre alt. Bekommt man schon bessere mit mehr Leistung und grösserer Reichweite oder hat sich noch nichts geändert ? Kann mir jemand helfen über Erfahrungsberichte anderer Geräte und Hersteller. Kabel verlegen ist nicht möglich ,deshalb Funkübertragung. Für Infos und Anregungen bin ich dankbar. Gibt es bessere Systeme vieleicht im Ausland, die hier zur Anwendung kommen können.
    :confused:
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: TV Funkübertragungssysteme

    Da diese Sets im GHz-Bereich mit maximal 10mW senden dürfen, wird die Reichweite nie besser werden. Bei Sichtverbindung wirds nach 100 Metern schon knapp. Systeme aus dem Ausland, die hier keine Zulassung haben, ziehen in der Regel Besuch einiger Behörden nach sich. Dies würde ich unterlassen.
     
  3. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: TV Funkübertragungssysteme

    Man kann wohl auf der Empfängerseite einiges machen.
    Hierzu eignen sich Antennen gut die normalerweise für W-Lan vorgesehen sind.
    W-Lan sendet auch im 2,4Ghz bereich.
     
  4. XTisch1

    XTisch1 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Berlin
    AW: TV Funkübertragungssysteme

    Toll, danke schon einmal aber ist es nicht so, das die Reichweite bei W-Lan maximal bis 10 metern geht ?
     
  5. DVB Freak

    DVB Freak Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    365
    AW: TV Funkübertragungssysteme

    du meinst bluetooth. und selbst das hat bis zu 100m reichweite.
     
  6. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: TV Funkübertragungssysteme

    Nur bei Bluetooth-Geräten der Leistungsklasse 1. "Normale" Geräte der Klassen 2 und 3 haben theoretische Reichweiten von 20 bzw. 10 Metern.

    Mit einer anderen Antenne wäre eine Vergrößerung der Reichweite durchaus möglich. Allerdings werden solche Videosender/-empfänger aus guten Grund i.d.R. nicht mit einem externen Antennenanschluss versehen. Ändert man dennoch die Antennenspezifikation ab, erlischt die Betriebserlaubnis. Das kann dann eine sehr kostspielige Angelegenheit werden...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2004
  7. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: TV Funkübertragungssysteme

    Es gibt eine Möglichkeit die Sendeleistung des Senders zu erhöhen ohne den Sender zu Modifizieren !
    Einfach den Sender so an einer Satschüssel montieren das seine Antenne im Brennpunkt liegt.
    So hat man etwa 20-30db Antennengewinn in der Strahlrichtung.
    Effektiv hat man dann etwa 200mW ERIP.
    Ich selber habe in dieser richtung einige versuche mit erfolg gemacht.
    Reichweiten von etwa 1km auf freien Feld wahren bei glasklaren Bild immer drinn.
    Auch umgekehrt mit dem Empfänger in der Satschüssel hatte ich ordentlichen Empfang.
    So konnte ich sogar problemlos Fremdsignale ( Tv und Kameras ) aus der Nachbarschaft empfangen.
    Allerdings ist dieses wahrscheinlich auch nicht zulässig.
    Daher hatte ich diesen versuchsaufbau wieder abgebaut.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: TV Funkübertragungssysteme

    Beim Empfänger darfst Du ruhig eine andere Antenne einsetzen, nur beim Sender nicht. Das gilt auch für Parabolspiegel und dergleichen, da die Betriebserlaubnis dieser Sender nur mit rundstrahlenden Antennen besteht.

    Aber die Idee, mit 'ner Sat-Schüssel mal die Nachbarschaft zu belauschen, finde ich schon verlockend ;)

    Gag
     
  9. MateoXP

    MateoXP Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    572
    AW: TV Funkübertragungssysteme

    coooooool, da kannste gleich die nachbarn schön mitverstrahlen :cool: :cool: :cool:
     
  10. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: TV Funkübertragungssysteme

    Mit den erlaubten 10mW ? :D
    Da Straht aber ein Handy kräftiger !
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2005

Diese Seite empfehlen