1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von netinmotion, 15. November 2007.

  1. netinmotion

    netinmotion Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo Zusammmen,

    besitze seit gestern des EX80 und bin auch recht zufrieden. 2 Probleme habe ich allerdings für die ich einfach keine Lösung finde.

    1. Ich habe den EX80 per HDMI an meinen Philips LCD angeschlossen. Manche Sendungen (wohl die die 16:9 ausgestrahlt werden) werden brav bildschrimfüllend angezeigt. Bei den meisten Sendungen bin ich aber gezwungen sie mir im 4:3 Format mit schwarzen Balken rechts und links anzusehen. Wenn ich über Scart gucke kann ich das Format ja über die FB meines Fernsehers umstellen (breitbild, 16:9, 14:9 usw.). Beim Anschluss über HDMI ist diese Funktion aber nicht aktiviert.
    Bei meinem Pace HD Receiver kann ich problemlos mit einem "klick" auf der FB (grüne Taste) zwischen 4:3 und bildschirmfüllend (in dem Fall oben und unten angeschnitten) auswählen.. Beim EX80 finde ich aber nirgends die Möglichkeit dazu...Bin ich zu blöd? (;

    2. Habe einen Film von Premiere (16:9) auf HDD aufgenommen und dann auf DVD-R kopiert. Hast soweit auch funktioniert, nur das der Film wenn ich ihn von der DVD-R gucke plötzlich in 4:3 angezeigt wird. Also 'zusammengestaucht' mit schwarzen Balken rechts und links. Hab ich was falsch gemacht? Oder ist das etwas so "geplant"?? :eek:

    Bin für jeden Hinweis mehr als dankbar! (;
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

    Ein Film geht auf DVD entweder nur in 4:3 oder in 16:9. Wechsel mittendrin sind nicht vorgesehen.
    Und da am Anfang noch was in 4:3 sein wird (Werbung, Trailer usw.) wird der Recorder sich für 4:3 entscheiden.
    Eigendlich sollte es gehen wenn du vor dem Brennen das 4:3 vorne wegschneidest.
    Mache aber man ne Testaufnahme mitten im 16:9 Film (einige Minuten mitten aus dem Film). Dann kannst du sehen ob der Recorder überhaupt 16:9 aufzeichnen kann (oder ob er generell nur in 4:3 aufzeichnet).



    Zu deinen 4:3 auf 16:9 zoomen Problem. Das muß kein Gerät können, das fällt unter Bildbearbeitung. Also entscheide dich ob dir diese Zusatzfunktion (Balken linls/rechts ist ja das korrekte Verhalten) im Recorder oder im TV fehlt.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2007
  3. netinmotion

    netinmotion Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    14
    AW: TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

    hallo usul..erstaml danke für die schnell antwort!

    die sache mit der aufnahme könnte wirklich daran liegen. bevor der film i(in 16:9) anfängt kommt noch eine kurze 4:3 werbung. werde das gleich aml testen und das wegschneiden..werde berichten obs geklappt hat! (;
    grundsätzlich kann der rekorder 16:9 aufnehmen.. zumindest auf hdd. wenn cih den film von der platte abspiele läuft er ganz normal in 16:9

    zum "zoom"-problem: Neeeiiiinnnn! :eek: hatte gehofft, daß ich einfach noch nicht die richtige taste/funktion/menü zum umstellen gefunden habe. bei meinem pace stand davon auch nichts in der anleitung und ich habe erst nach einer woche zufällig rausgefunden das die umstellung über die grüne taste auf der fb geht..
    cih weiss ja das die darstellung mit den seitlichen balken die 'korrekteste' ist, aber ich würd ees doch schon gerne selbst entscheiden können ob ich die gesamte fläche mienes displays nutzen möchte (auch wenn cih dabei ein paar leute skalpiere ;) oder nicht.. sehr schade. kostet den panasonic auf meiner rangliste einige plätze ;(
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

    Naja, am sinnvollsten wären solche Zoommodi ja im TV untergebracht.
    Die Zuspieler (Spielekonsole, DVD/HD-DVD/BluRay Player, DVD Receiver) liefern das Bild ja am besten so wie es (Orginalauflösung und Seitenverhältnis) ist zum TV. Dann kann der TV dann wenn er es eh auf die eigene Displayauflösung skaliert auch gleich vorher beschneiden und verzerren.
    Aber so richtig ausgegoren ist das ja alles noch nicht.

    Und zumindest sollte der TV ja Letterboxsendungen (4:3 mit schwarzen Balken oben/unten so das das reine Bild 16:9 ergibt) auf 16:9 (also die gesamte Bildfläche) zoomen können.
    Kann er das, dann wären andere Zoomodi ja auch schnell eingebaut.

    Also ich würde dem TV die Schuld geben und in der Rangliste nach unten wandern lassen.

    Hilft dir aber rein Praktisch natürlich alles nichts ;-)

    Aber evtl. hast du ja Glück und Panasonic liefert sowas noch nach.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2007
  5. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

    Du hast High-Speed-Kopieren eingeschaltet, stimmts?
     
  6. netinmotion

    netinmotion Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    14
    AW: TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

    nein.hatte ich nicht an..
    teste grad den vorschlag von usul. habe die 4:3 werbung am anfang rausgeschnitten und kopiere jetzt grad nochmal neu auf dvd.
    weil highspeed aus war dauert das jetzt allerings noch ca. 85min.. ;(
    gebe nachher bescheid ob's 'geholfen' hat..
    netmo
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

    Wobei auch nur EIN einziger 4:3 Frame am Anfang die DVD auf 4:3 schaltet.
    Also wirklich richtig gründlich schneiden. Manchmal kommt das 16:9 auf erst kurz nach dem Anfang des Films.

    cu
    usul
     
  8. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

    Ich glaube das wird so nix! :(
    Ich hatte die Frage zuerst etwas falsch verstanden, aber der Film wird ja von HDD korrekt in 16:9 wiedergegeben. Leider setzt der Panasonic beim kopieren auf DVD kein 16:9 Flag. Das bedeutet, das am TV manuell umgeschaltet werden muß. Man könnte erst auf DVD-RW kopieren, um dann am PC das Signal nachträglich patchen.
     
  9. netinmotion

    netinmotion Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    14
    AW: TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

    Neue 'Erkenntnisse': Das Hérausschneiden des 4:3 Anfangs hat leider nichts gebracht. Habe soviel rausgeschnitten, daß 16:9 schon ca. 30s lief (also kein 4:3 frame mehr am anfang) und trotzdem wird der film auf der dvd gestaucht angezeigt ;(

    nächster Test: gerade habe ich ca. 1 Minute mitten aus einem 16:9 Film aufgenommen und anschliessend auf DVD-R kopiert und: 4:3 ;(
    der gleiche Ausschnitt aber auf DVD-Ram kopiert: 16:9!!

    Hmm...Wenn man daran jihcts ändern aknn, wär das für mich schon ziemlich ärgerlich. Ich habe mir das Gerät ja gekauft um Filme aufzunehmen, die Werbung raususchneiden und diese dann auf DVD zu brennen. ich möchte Sie ja schliesslich auch meinem normalen DVD Player gucken können und da nützt mir die DVD-Ram Lösung ja nichts..
    Wenn der Film jetzt wenigstens 'nur' 4:3 wäre und nicht dazu noch gestaucht könnte ich ja evtl. noch damit leben...aber so?!?
    Was meinst Ihr? Ist doch ziemlich suboptimal, oder?
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: TV-Format beim Panasonic DMR-EX80S mit HDMI

    Naja, am Video selber wird ja nichts geändert. Der Unterschied ist eigendlich nur ein einzelnes Flag was 4:3 oder 16:9 sagt.
    Und das einzige was das Flag beeinflußt ist die Information die dem TV übermittelt wird. Die sagt halt "Das Video ist 4:3 oder das Video ist 16:9".
    Daraufhin macht der TV sein Ding (Wie z.B. bei 4:3 links/rechts die Balken hinzufügen).

    Du müsstest die DVD also auf den PC kopieren und dort mittels IFOEdit das Flag von 4:3 auf 16:9 ändern und es dann auf DVD zurückschreiben. Das ändern selber ist kein Problem, dauert nochnichtmal ne Sekunde.
    Oder (wenn dein TV das kann) du schaltest den TV manuell auf 16:9 wenn du so einen Film abspielst.
    (Aber das beides schrieb ja RalfCux auch schon)
    Oder (wenn der Panasonic das kann) du schaltest Letterbox ein. Dann verlierst du zwar Bildquallität, aber es ist wenigstens nichts verzerrt. Wobei das nur Sinn macht wenn dein TV 4:3 Letterbox automatisch auf 16:9 Zoomen kann.

    Wobei das alles ein Fehler des Gerätes ist. Wenn von der HDD richtig angezeigt wird, dann macht das Gerät hier eindeutig einen Fehler bei der Erstellung der DVD.


    BTW: Das es bei DVD-RAM klappt liegt daran das hier nicht das genormte "DVD-Video" Format genommen wird. Und damit fällt die Einschränkung weg das während des Films das Seitenverhältnis nicht wechseln kann. Daher wird das hier zufällig (irgendeine Planung traue ich hier Panasonic nämlich nicht zu ;-) ) einfach funktionieren.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2007

Diese Seite empfehlen