1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Erotikmagazin „Peep“ kehrt zurück

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Juli 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    102.892
    Zustimmungen:
    982
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Im Jahre 1995 startete das Format mit schlüpfrigen Themen im Spätabendprogramm – zunächst mit 80s-Popstar Amanda Lear als Moderatorin. Nun soll das Magazin zu seinem 25-jährigen Jubiläum zurückkehren.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Attitude

    Attitude Platin Member

    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    1.721
    Punkte für Erfolge:
    163
    Sind die Redakteure der DF in letzter Zeit ein bisschen spitz, oder weshalb kommen so viele News zu diversen Sendungen rund ums Thema Sex? :-D
     
  3. Senso

    Senso Gold Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    845
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sommerloch ..
     
    Attitude gefällt das.
  4. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    2.272
    Zustimmungen:
    681
    Punkte für Erfolge:
    123
    Nur (gefühls)echt mit Frau Feldbusch.....:D
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    52.049
    Zustimmungen:
    9.949
    Punkte für Erfolge:
    273
    passt gut zur News :LOL:
     
  6. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    4.098
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Welche 50 Jährige sieht noch so knackig aus :D

     
    Wolfman563 gefällt das.
  7. Seed007

    Seed007 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2020
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    43
    die Leute haben das damals nur wegen der Versprecher der Feldbusch geguckt, alle Sender hatten zu dieser Zeit Erotikmagazine wie Peep, Schlüsseloch, der flotte Dreier, wa(h)re Liebe mit Lilo Wanders und so weiter.

    Kein Mensch außer vielleicht paar Opis haben das wegen der nackten Weiber geguckt, man hat es eingeschaltet, weil Sonntags abends im Free TV nichts lief und die Senderpalette zu der Zeit ja auch viel kleiner war.

    Heute lockt man weder mit Tutti Frutti , noch mit Ti**enmagazine jemanden hinterm Ofen vor, wie man ja am Re Make von Tutti Frutti auf Nitro sehen konnte.
     
  8. dj_ddt

    dj_ddt Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2020
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    343
    Punkte für Erfolge:
    73
    Es mögen damals weniger Sender gewesen sein, trotzdem war die Vielfalt damals größer. Damals liefen noch nicht 4 oder mehr Folgen einer Serie hintereinander. Damals gabs auch noch nicht so viele "Reality"-Formate.
     
  9. Seed007

    Seed007 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2020
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    43

    dafür Laber-Sendungen und QuizShows am laufendem Band.

    Das Verhalten hat sich mit Binge Watching von Serien und Co eben verändert, Trash lief aber schon damals nur in einer anderen Form. RTL2 hat sich als Sendermarke schon stark verändert, da hast Du Recht. Damals liefen am Nachmittag noch Serien, aber da liefen auch 2 6 Millionen Dollar Man und 7 Million Dollar Frau hintereinander. Tele5 hatte Bim Bam Bino und RTL 2 Vampy, die Trickfilmstrecken hatten auch alle Sender. Man ist rückblickend immer nostalgisch, aber im Grunde ist der Kram nur weitläufiger Heute verteilt.

    Früher hat man den Unsinn für echt gehalten was in Magazin-Sendungen und Kochshows so lief, Heute weis doch jeder, dass das Zeugs auch Fake ist
     
  10. dj_ddt

    dj_ddt Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2020
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    343
    Punkte für Erfolge:
    73
    Okay, die Daily Talkshows waren eine Seuche damals. Mit den Gameshows hatte ich kein Problem. Die waren oft unterhaltsam und im Falle von Quizshows auch noch in einem gewissen Ausmaß lehrreich. Wir schauen auch heute noch gerne Quizshows. Und zu Recht werden die wahrscheinlich auch nie aussterben!

    Das waren aber immerhin 2 verschiedene Serien, auch wenn die zweite ein Spinoff der Ersten ist.

    Deswegen schwärme ich ja bis Heute von DF-1. Dort wusste man, welchen Sender man einschalten muss, wenn man etwas Bestimmtes sehen wollte.

    1. Nehmen auch Heute die meisten Leute alles für bare Münze und 2. sind Magazinsendungen und Kochshows ein schlechtes Beispiel! Was ist denn gefaked im Magazinsendungen und Kochshows? Haben die damals Gummi gekocht? Okay, Magazinsendungen in den Privaten sind Müll, heutzutage zumindest. Was die da "berichten"...meine Freundin hat das ne Weile geschaut und habe ich auch unfreiwillig auch ein bisschen mitbekommen. Das größte Schnutzel der Welt und ähnlicher Müll hat jedenfalls NICHTS mit einem echten Magazin zu tun! MARKT ei den ÖR ist ein echtes Magazin. Oder WISO. Aber nicht GALILEO und wie der Rotz bei den Privaten genannt wird.