1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Empfang plötzlich gestört

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Lexxhexx, 13. Januar 2010.

  1. Lexxhexx

    Lexxhexx Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ein schnelles Hallo in die fröhliche Runde - und direkt hinterher die Frage, ob es so etwas wie eingefrorene DVB-T Sendeantennen gibt. Ich habe seit einigen Tagen eklatante Probleme mit meinem DVB-T-Empfang, der jetzt jahrelang hier in Düsseldorf-Hamm und mit Telestar-Tuner reibungslos lief. Vor einigen Tagen fiel der Empfang erst komplett aus (Programme und Titel sowie richtige Uhrzeit und alles wurde aber korrekt angezeigt, weswegen ich einen Ausfall des Receivers erst einmal ausschließe). Da ich über Hausantenne empfange, dachte ich zuerst, die kalte Witterung/Vereisungen könnten daran Schuld sein. Einige der Sender bekomme ich nun auch wieder rein. Andere waren und bleiben weg und lassens ich auch mit neuerlichem Sendersuchen nicht aufspüren. Gibt nur dezentes Schwarzbild und den Hinweis "Kein Signal". Antennenausrichtung hab ich auch noch mal am Receiver eingestellt und mir die Antenne gesucht, die am meisten Signalstärke und -qualität anzeigte. Soweit, so gut - ich bin mit meinen Troubleshootingmöglichkeiten am Ende und dachte, vielleicht springt ja hier ein Profi rum, der Rat geben kann. Die fehlenden Programme sind übrigens das Erste, da Zweite, WDR, Phoenix, Arte, EinsFestival, neo/Kika, Vox, RTL, RTL2 und superRTL (also Öffentlich-rechtliche und RTL-Gruppe). Pro7/Sat1 funzt alles. Hat jemand Insiderwissen ob das eine vorrübergehende Störung sein könnte, liegts doch am Wetter (manchmal ist es ja so einfach), ist mein Receiver im Salat oder muss ich irgendwas anders/neu einstellen? Oder - wollen hier ja nichts außer Betracht lassen - ist es der HDTV-Shit, der mir da einen Strich durch den Empfang macht (weil kleine alte Röhre als Glotze)?? Freu mich auf Tipps bzw. die ultimative Lösung und wünsche noch ne schöne Woche die Nuts
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Empfang plötzlich gestört

    ja -das Phänomen ist aber eher aus den Alpen bekannt* nicht aus der Kölner Bucht :)

    * schwache Sendeleistung , Randbereich
     
  3. Lexxhexx

    Lexxhexx Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Empfang plötzlich gestört

    okeechen, dann weiß ich da Bescheid - und nee, Alpen is hier nich, und eigentlich auch voll funktionale Sendeabdeckung aus sämtlichen Richtungen ... Hättste denn einen anderen Tipp, was es sein könnte (gabs da irgendwelche bekannten Fehler-/Ausfallmeldungen??) - oder liegts am Receiver? Danke noch mal für alle Tipps die Nuts
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: TV-Empfang plötzlich gestört

    hast du mal den Receiver "resetet" und neu (manuell) gesucht ?
     
  5. boatman39

    boatman39 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Empfang plötzlich gestört

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem. Habe aber eine Zimmerantenne. Seit heute morgen nur noch 4 Sender in schlechter Qualität anstatt 24. Bin in Südhessen. Receiver ist resettet und habe mehrmals neu nach den Sendern gesucht..wobei es seit heute morgen immer weniger wurden :confused:

    Hat jemand noch eine Idee ?

    Grüsse
     
  6. boatman39

    boatman39 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Empfang plötzlich gestört

    Problem gelöst! Aus unerfindlichen Gründen war die Antennenspannung im Receiver ausgeschaltet :rolleyes:
     
  7. Lexxhexx

    Lexxhexx Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Empfang plötzlich gestört

    Huhu boatman, hola mor, jau, die Antennenspeisung schaltet sich bei mir auch immer wegen "Überlastung" ab - resetten kann ich mal probieren, wobei ich mir keine Hoffnung mache, dass dann wieder alle Sender da sind - zwischendurch hatte ich wieder fast das ganze Programm, aber jeden Morgen und im Laufe des Tages Totentanz ... Auch mit frisch drangeschalteter und 100 % kompatibler Zimmerantenne - NIX! Signalstärken in alle Richtungen (man kann ja verschiedene E-Nummern an Kanälen für die Antennenjustage wählen) kaum bis ar nicht vorhanden, Signalqualitäten auch eher nicht da .... Ich werde jetzt die ultima ratio mit Werkseinstellung probieren ... obwohl (live berichtet) - das sieht auch nicht besser aus ... Und das hat wirklich nichts mit HDTV zu tun, dass da jetzt die Bitraten oder keine Ahnung was die Leistungskapazität sprengt?? Und Livebericht die 2.: Mit Werkseinstellungsgemocke läuft es jetzt - jippieh und danke mor, geiler Tipp! Hoffe, es kommt kein 3. Teil ... ;o))) Schöne Woche euch die lexx
     
  8. ex-ray

    ex-ray Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Empfang plötzlich gestört

    Seit es so kalt ist, habe ich auch dauernd Probleme. OK, die Bedingungen sind in meiner Hinterhauswohnung sowieso nie die besten gewesen, aber es ging so einigermaßen. Seite dem Wintereinbruch hab ich andauernd Störungen
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: TV-Empfang plötzlich gestört

    Zur Abschaltung der Antennenspeisung: Wenn du über Dachantenne empfängst, dann ist es auch absolut richtig, dass sich die Spannung wegen Überlastung von selbst abschaltet. Die Dachantenne sollte ihren eigenen Verstärker haben. Und auch wenn nicht: Die 5 Volt Antennenspeisespannung haben da absolut gar nichts zu suchen. Die ist einzig für entsprechend darauf ausgerichtete Zimmerantennen gedacht.
     
  10. Lexxhexx

    Lexxhexx Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: TV-Empfang plötzlich gestört

    ahhaaaaa - hatte mich schon gewundert, dass überhaupt was reinkommt trotz ausgeschalteter Antennenspeisung ;o)) Aber leider muss ich noch n 3. Teil der Story hinzutun: Nachdem das mit der Werkseinstellung erst fulminant funzte, waren am nächsten Morgen wieder alle Proga weg. Also noch mal Werkseinstellung gemacht - und tata, es trat ein, was ich gefürchtet hatte: den ganzen Morgen fand meine Zauberbox kein einziges Proggi, weder mit Haus- noch mit Zimmerantenne. Hurra. Am Vormittag kamen dann so langsam n paar Private und die Öffentlich-Rechtlichen (wobei ZDF eher schwächelnd daherkam) - die gesamte RTL-Gruppe kriegte ich erst am Abend. Und seitdem ist es so: morgens ein paar Programme, dann minutenlang wieder kompletter Ausfall, und nach ungefähr einer halben Stunde kommen sukzessive Sender (wobei die Sat1Pro7-Gruppe am besten fluppt und RTL/VOX erst gegen Mittag dazukommen - hat das was mit Frequenzen/Wellenlängen/etc zu tun??). Toll, aber ich wollte ja weniger fernsehen. Mein Süßer wohnt in Dortmund, aufem Berg, mit Zimmerantenne und hat - bei gleichem Empfängermodell - derartige Faxen nicht ... Ich will ja mal hoffen, dass sich das spätestens mit wärmeren Temperaturen gibt, sonst werd ich blond - oder brauche einen anderen Erklärungsansatz als die Kälte, was ja eigentlich auch nicht sein kann, weil Abends ja alle Progs da sind (und da isses ja nach wie vor kälter als tagsüber ...) - jemand ne Idee??
     

Diese Seite empfehlen