1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Kreisel, 13. Juli 2013.

  1. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo,

    Ein Freund von mir lebt seit kurzem im Pflegeheim "Happacher Hof" in Bach (Eitorf). Ich selbst war noch nicht dort, da ich nicht gerade in der Nähe Wohne.

    Er fragte mich heute, wie es sein kann, dass er nur analoge TV-Programme empfängt. Also machte ich mich ans Werk. Da die Postleitzahlensuche auf Unitymedia.de bei 53783 nichts findet, gehe ich mal davon aus, dass im Ort kein Kabel liegt. Also bleibt ja eigentlich nur ein eigenes Hausnetz, für welches digital empfangene Programme auf PAL umgesetzt werden.

    Kennt von euch jemand den Happacher Hof und kann etwas zur dortigen TV-Versorgung sagen? Werde mich aber auf jeden Fall auch mal bei der Heimleitung erkundigen.

    Vielen Dank.

    Gruß

    Kreisel
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

    Das wird dort wie in Krankenhäusern und Gefängnissen sein, wo die TV Versorgung an einen Privaten Krauter vergeben wurde.
    Da werden die Insassen schön abgeschröpft.
     
  3. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

    Also wenn ich das jetzt so sehe:

    Kabelfernsehen: nicht verfügbar
    Entertain: nicht verfügbar
    DVB-T: Nur mit Außenantenne
    DAB+: nur Bundesmux

    Dann wird man denke ich wirklich DVB-S auf PAL umsetzen und es bleibt nur zu hoffen, dass man irgendwann DVB-C berücksichtigt.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

    Da kann der TV Empfang schon mal gute 4 € am Tag kosten.
    Da gab es mal einen Bericht auf dem MDR bei Escher, wo die Insassen gnadenlos ausgenommen wurden und die können nicht kündigen und sich mit TV selbst versorgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2013
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

    Das wäre aber ziemlich steinzeitlich. Meistens ist es dann ja so, dass man auch noch ein absolut mickriges Angebot mit unter 20 Programmen bekommt.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

    Reine Abzocke.
     
  7. Andy.Seydel

    Andy.Seydel Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DVB-S Satreceifer
    DVB-C Kabelreceifer
    DVB-C/-T/-T2/-S2 Fernseher
    DVB-T-Receifer
    DAB+-Radio
    UKW-Radio
    MW-Radio
    LW-Radio
    Internet WLAN-Radio
    AW: TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

    Nur weil Unitymedia den Ort nicht versorgt ist noch lange nicht gesagt, dass es überhaupt kein Kabelnetz im Ort gibt. Es kann durchaus auch ein örtlicher Betreiber (Antennengemeinschaft) sein. Diese speisen aber auch größten Teils DVB-C-Pakete in ihre Netze ein.

    Was hat er denn als Empfänger? Einen Receifer oder TV mit integrierten DVB-C-Tuner?

    Es gibt natürlich nun noch andere Fragen zu beantworten.
    1. Hat er beim TV (falls mit integrierten Tuner) auch DVB-C eingestellt? Manche TVs haben da als Grundeinstellung DVB-T drin und man muss erst umstellen.

    2. Falls Receifer oder TV mit integrierten Tuner: Welches Modell nutzt er?
    Besonders bei TVs mit eingebauten Tuner und bei zertifizierten Receifern (z. B. Unitymedia, KDG usw.) ist als Symbolrate für die Digitalpakete meistens die 6900 voreingestellt. Die privaten örtlichen Vereine nutzen aber auch viel die 6875 und 6111. Teilweise gibt es auch noch andere ungerade Symbolraten. Ich kenne z. B. noch die 5892 und die 6416.
    Aber erstmal würde ich es mit den 2 ersten (6875 und 6111) versuchen.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.452
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

    Ich fürchte das es dort wohl wirklich nur ne analoge Umsetzeranlage gibt.

    Hat das Heim den sonst irgendwelche besonderen Vorteile, oder ist es in der Nähe von Familie und Freunden? ... wenn nicht wäre würde wohl ein Umzug das Problem am elegantesten lösen. ;)
     
  9. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

    Er kam erst vor kurzer Zeit dort unter, da er aus gesundheitlichen Gründen jetzt intensivere Betreuung braucht. Ein Umzug ist da sicher nicht drin.
     
  10. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: TV-Empfang in Bach (Eitorf)?

    Inzwischen ist die Sache geklärt: Man setzt wohl selbst DVB-S auf analoges PAL um, macht das aber wohl lt. der Aussage meines Bekannten bei immerhin 32 Programmen.
     

Diese Seite empfehlen