1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV - Empfang auf UFO 9 ?

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Bertel, 3. Februar 2004.

  1. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    Anzeige
    Hat einer jemals was von UFO 10 oder 9 empfangen?
    Ich weiß, daß die da letztes Jahr den Superbowl übertragen haben und irgendwo las ich mal was von CNN US ... von der Bandbreite jedenfalls sollen 3 TV Kanäle draufpassen.

    Vielleicht find ich noch irgendwo den Zettel mit der Frequenz ...
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Sorry Bertel,das kann ich bei bestem Willen nicht nachvollziehen. durchein durchein durchein

    Handelt es sich deiner Meinung nach um zwei Satelliten? durchein

    CNN U.S.A. gibt es codiert im EUCOM-Paket auf dem Telstar 11 37,5°West.
     
  3. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    Hi Roli,

    die UFO-Satelliten sind die Nachfolger der alten UHF-Militärsatelliten (UFO = UHF-Follow On), die mittlerweile auch im Rahmen des GBS (Global Broadcast Service) genutzt werden, dessen Teil auch das EUCOM-Paket auf Telstar 11 ist.

    Als CNN US dort noch uncodiert war, haben sie vor der letzten Superbowl eingeblendet, daß diese nicht nur auf Telstar 11 in dem Paket, sondern auch auf UFO 9, 10 und noch einem übertragen wird. UFO 9 und 10 sind beide in Deutschland empfangbar, Frequenzen UHF-Band, also um die ~245 MHz.

    Hier mal'n Link.

    Nun habe ich irgendwo gelesen, daß die als Dauerfeed angeblich CNN US verwenden.

    Ist aber bestimmt eh' codiert, hab' nur gehofft, daß vielleicht einer was weiß ... aber wer, wenn nicht mal Du, Roli ... winken
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Oops man lernt nie aus. breites_

    Interessant, das sind ja HS 601-Satelliten von Hughes(jetzt Boeing).

    Ist doch was für DrDish. Müßte mal nachschauen, ob das mal was in der Telesatellite stand.
     
  5. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Franken
    theoretisch könnte der Empfang ja funktionieren, wenn man eine UHF Yagi (evtl. auch Zimmerantenne von Micha breites_ ) in den Brennpunkt der Schüssel stellt.

    Etwas ähnliches wurde auch schon zum Empfang des Ostbeams von Worldspace verwendet
    -> http://www.afristar.de/schuessel.html

    PS. Das Thema wird sicher das Forum ins rollen bringen. läc
     
  6. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    Das hatte ich mir auch schon überlegt mit der Antenne ... warum nicht. breites_

    Die sollen übrigens sehr leistungsstark sein, die UFOs, damit man sie halt auch im Feld schnell empfangen kann.

    Der DrDish brachte mal was, da ging's aber um Sprachkommunikation, das funzte.
     
  7. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Franken
    aber wie is das ganze moduliert? oder wird überhaupt digital gesendet?

    Sat Receiver wird man dafür aber wohl nicht benötigen, da die kein UHF können, es sei denn man hat ein LNB, dass endsprechen wandelt.
     
  8. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    Hab mal etwas geforscht ...
    Also die Kapazität auf UFO 8 (bei uns nicht empfangbar), 9 und 10 (beide empfangbar) ist Teil des GBS Phase II.
    Hier gibt's interessante Fakten zum Ziel und zum Empfangsequipment.

    Ein paar Zitate:
    "The satellite payload, a Ka-band EHF package is installed on the UHF Follow-On (UFO) satellites (UFO-8, 9, 10) to provide near worldwide coverage via steerable downlink beams."

    "Functionally, the Receive Suite consists of two portions: the Receive Terminal (RT) and the Receive Broadcast Manager (RBM). In hardware, the RT consists of a 1 meter tracking antenna with an interchangeable feed assembly for dual Kuband
    and Ka- reception (but not simultaneously). The
    RBM consists of an Integrated Receiver Decoder (IRD) and an IBM PC compatible computer. The IRD
    processes the unclassified video and audio channel
    (typically CNN) and a satellite receiver card processes the data channel."


    Also CNN gilt als unclassified video, hmmm.

    Also bei den Frequenzen ... 245 MHz ist im Sonderkanalbereich (245.25 ist Kanal S13).
    Muß mal mein Antennenbuch wälzen.

    Polarisiert werden müßte h/v, wie sonst auch in UHF, schätz ich.
     

Diese Seite empfehlen