1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TV/DVB-C/DVD/xBox360

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von c-mate, 3. Januar 2009.

  1. c-mate

    c-mate Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    also die Anschließerei der Geräte macht mich noch wahnsinnig...HDMI, Digital Coax, Scart, Optisch, FullHD, HD Ready...wer soll denn da noch als Normalo durchblicken ;-))

    Ich hatte zwar schonmal einen ähnlichen Thread aufgemacht, aber jetzt hab ich einen neuen DVD Player (zumindest ist er bestellt) und auch einen anderen DVB-C Receiver (zwar auch nicht unbedingt besser ;-)

    Also ich habe folgende Geräte:
    Panasonic Plasma TV TH42PX80E
    DVD Player Pioneer DV-410 V-S
    AV Receiver Panasonic SA-XR30
    DVB-C Receiver Thomson DCI 1500 K
    xBox 360

    Diese Geräte will ich alle unter den gegebenen Umständen und Möglichkeiten bestmöglich miteinander verkabeln und anschließen, wobei der AV Receiver nicht als 5.1 betrieben wird sondern ganz easy Stereo mit zwei Speakern.

    Und das habe ich mir so gedacht:

    1. DVB-C Receiver über Scartkabel an TV
    DVB-C Receiver über digitales Coax an den AV Receiver

    2. DVD Player über HDMI an TV
    DVD Player über digitales Coax an den AV Receiver

    3. xBox360 über HDMI an TV

    Ist das soweit ok?
    (Der AV Receiver hat auch noch alle anderen möglichen Anschlüsse, zb optische etc.)

    Dazu hätte ich allerdings noch die folgenden Fragen:

    1. Wenn ich die xBox360 auch noch an den AV Receiver anschliessen wollte, wie würde das gehen? (wenn es überhaupt geht)

    2. Ich war beim MM und dachte mir hey am besten hole ich mir einen DVB-C Receiver mit HDMI Ausgang (der den ich jetzt habe hat nur Scart) dann kann ich den per HDMI an den TV anschliessen --> bestmögliches Bild. Der Verkäufer allerdings meinte, dass dadurch das Bild nicht besser werden würde, da es irrelevant wäre, ob der DVB-C Receiver das Signal umrechnet oder es der TV macht (und der TV kann das evtl. sogar besser als der DVB-C). Also würde es völlig ausreichen, den DVB-C Receiver per Scart anzuschliessen (und meinen alten zu behalten).
    Stimmt das?

    3. Welche Möglichkeiten gibt es denn überhaupt einen DVB-C Receiver an den TV anzuschließen? Ich kenne Scart und HDMI. Gibts noch was anderes?

    4. Was ist ein vollbeschaltetes Scart Kabel bzw wie sehe ich ob das, das ich habe so eines ist?

    THX A Lot!
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: TV/DVB-C/DVD/xBox360

    zu 3
    YUV ;)

    zu 2
    Kann reichen, kann aber auch besser werden. Bei nem normalen SD Receiver würde VUV reichen denke ich mal.

    zu 1
    Da gibt es spezielle Kabel für die Box.

    Du kannst auch den DVD Player per YUV anschließen.
     
  3. c-mate

    c-mate Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV/DVB-C/DVD/xBox360

    Ja und wie ist denn dann nun der qualitativ beste Anschluss des DVB-C Receivers an den TV?
    Mit Scart, YUV (ist ja aber auch analog oder?) oder HDMI?
    Besteht zb. zwischen Scart und YUV ein qualitativer (dh sichtbarer) Unterschied?
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: TV/DVB-C/DVD/xBox360

    Was zu lesen. ;) Bei einigen TV Geräten und Receiver Zusammenstellungen ist YUV die bessere Wahl.
    Ja, in vielen Fällen besteht da ein sichtbarer Unterschied.
     
  5. c-mate

    c-mate Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TV/DVB-C/DVD/xBox360

    Dankeschön, allerdings ist ja lesen nicht gleich verstehen :)
    Ist denn YCbCr das selbe wie YUV?
     
  6. Axesh

    Axesh Neuling

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Humax PR-FOX1

Diese Seite empfehlen